Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. #21
    Senior Member Avatar von Virus
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    526
    Danke
    227
    Bedankt 692 mal in 267 Beitrag
    Das habe ich nicht gewusst, dass es "hüben wie drüben" ist, dass man Leute sperrt und dann schreibt, dass die Worte niemand widerlegen kann. Danke für den Hinweis.
    Dragovic: "Man sieht seinen Wert auf dem Platz und nicht beim surfen im Internet!"

  2. #22
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    103
    Danke
    0
    Bedankt 46 mal in 25 Beitrag
    @Virus: Mich hat er auch blockiert auf FB. Herr B. ist ein Presseschmierer wie er im Buche steht. Recherchen hat er von Leuten aus dem Stadion, aber selber nie anwesend am Platz. Er möchte sich ein bisschen wichtig machen wenn es um rechts und links bei der Austria bzw. in der Szene geht. Klug ist das meiner Meinung aber nicht. Wichtig dürfte ihm auch sein, welche Nazi-Pickerl bzw. Sticker schon wieder im Stadion picken. Da sag ich nur Pickerlbande Austria Wien ole.
    Geändert von Fussgruss (13.08.18 um 13:33 Uhr)

  3. #23
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    867
    Danke
    11
    Bedankt 364 mal in 219 Beitrag
    Zitat Zitat von Fussgruss Beitrag anzeigen
    @Virus: Mich hat er auch blockiert auf FB. Herr B. ist ein Presseschmierer wie er im Buche steht. Recherchen hat er von Leuten aus dem Stadion, aber selber nie anwesend am Platz. Er möchte sich ein bisschen wichtig machen wenn es um rechts und links bei der Austria bzw. in der Szene geht. Klug ist das meiner Meinung aber nicht. Wichtig dürfte ihm auch sein, welche Nazi-Pickerl bzw. Sticker schon wieder im Stadion picken. Da sag ich nur Pickerlbande Austria Wien ole.
    gut das du deinen Text geändert hast.

  4. #24
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,467
    Danke
    1,067
    Bedankt 1,857 mal in 854 Beitrag
    Zitat Zitat von Fussgruss Beitrag anzeigen
    @Virus: Mich hat er auch blockiert auf FB. Herr B. ist ein Presseschmierer wie er im Buche steht. Recherchen hat er von Leuten aus dem Stadion, aber selber nie anwesend am Platz. Er möchte sich ein bisschen wichtig machen wenn es um rechts und links bei der Austria bzw. in der Szene geht. Klug ist das meiner Meinung aber nicht. Wichtig dürfte ihm auch sein, welche Nazi-Pickerl bzw. Sticker schon wieder im Stadion picken. Da sag ich nur Pickerlbande Austria Wien ole.
    Ich hab die letzten Tage ein bissl mit ihm diskutiert und irgendwann waren wir dann bei "rechtsextremen" Aufklebern angekommen, die angeblich von Vorsängern verteilt wurden. Hmmm, da weiß ich halt nix darüber, weder welche gemeint sind, ob es überhaupt stimmt usw. usf.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  5. #25
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    29
    Danke
    30
    Bedankt 16 mal in 9 Beitrag
    Echt bitter dass wir alle und auch die Fanatics für der Müll den uns UST eingebrockt hat medial heralten müssen.

  6. #26
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,366
    Danke
    1,431
    Bedankt 2,891 mal in 1,170 Beitrag
    Zitat Zitat von Viola-Antares Beitrag anzeigen
    Echt bitter dass wir alle und auch die Fanatics für der Müll den uns UST eingebrockt hat medial heralten müssen.
    so einfach dargestellt ist es nicht, teile von anderen FCs sind mittendrin im großen bett gelegen.....

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Taktiker wegen dem sinnvollen Beitrag:

    M@nny (14.08.18)

  8. #27
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,467
    Danke
    1,067
    Bedankt 1,857 mal in 854 Beitrag
    Zu dem Thema "Aufkleber". Also offenbar wurden Pickerln mit "Love Football - Hate Antifa" irgendwo hingepickt. Und welche, auf denen gesetzlich verbotene Symbole (Keltenkreuz) zu sehen sind, wurden verteilt.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  9. #28
    Member Avatar von Vaddi
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    98
    Danke
    246
    Bedankt 56 mal in 29 Beitrag
    Also gegen den Ausspruch "Love Football - Hate Antifa" ist generell ja nix zu sagen, das
    Gleiche würde für "Love Football - Hate Nazis" gelten. Aber das geht ja sicher schon wieder zu weit.

  10. #29
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,467
    Danke
    1,067
    Bedankt 1,857 mal in 854 Beitrag
    Zitat Zitat von Vaddi Beitrag anzeigen
    Also gegen den Ausspruch "Love Football - Hate Antifa" ist generell ja nix zu sagen, das
    Gleiche würde für "Love Football - Hate Nazis" gelten. Aber das geht ja sicher schon wieder zu weit.
    Ja, es ist eine Frage der Erwartungshaltung, wo der Verein die Grenze ziehen sollte. Bonvalot meint, Hate Antifa müsste quasi verboten sein und Leute, die das irgendwo drauf haben, sollten ausgeschlossen sein. Aber dass auf einer Tribüne unter lauter jungen Männern mit Handys ausschließlich linke Antifaschisten sind, das bleibt wohl ein Wunschtraum.

    Dass die Austria "antifaschistische" Fans unterstützen sollte, ja gerne, aber wie?

    Im Prinzip steht die Austria für alles, was NICHT rechtsextrem ist. Unterstützung für Minderheiten, Behinderte, Homosexuelle, Ausländer, andere Hautfarben und Religionen, es ist eh unverständlich, dass jemand für den Verein ist und das trotzdem alles ablehnt.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  11. #30
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,366
    Danke
    1,431
    Bedankt 2,891 mal in 1,170 Beitrag
    jemand der hate antifa pickerl anbringt bzw drucken lässt will sich ja explizit gegen antifa aussprechen. was ja nix schlechtes an sich ist. nur..warum macht man sich als fussballfan der wieder Austria!!, wo es gar kein Problem mit antifa gibt sondern eher mit den rechten, die mühe um pickerl zu produzieren und auch anzubringen?
    sicher kein nichtpolitischer, in der mitte beheimateter austriafan, der keine Politik im Stadion nahesteht.

  12. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Taktiker wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Verbundler (15.08.18)

  13. #31
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    707
    Danke
    114
    Bedankt 515 mal in 239 Beitrag
    Viele verstehen den Zusammenhang ja gar nicht mehr,..

    Es geht nicht mehr um die "Nazis", solche behaupte ich gibt es eigentlich gar nicht mehr.
    Vielmehr Menschen die sich für Probleme einfache Lösungen suchen, und die Schuld anderen geben,..
    Der Hass gegen Ausländer/"Linke" usw sitzt in einigen Tief, diese wirst du nie und nimmer verändern können,..

    Meine Geschichte zur OSt hab ich ja schon kurz geschrieben eines vielleicht dennoch noch...
    War mal mit einem Freund auf der OST mit einem Hoodi von "Human Blood" "is all one color" und naja wir wurden von Leuten glaube es war Fanatics oder UST Leut freundlich aufgefordert die Tribüne zu verlassen....
    Weil dies nicht in das Bild der Ost passe

    Während meiner Bundesheer-Zeit ins rechte Lager gerutscht ist, durfte viele Menschen dort kennenlernen.
    Schwer zu beschreiben der Kampf da raus war kein leichter und dennoch habe ich es geschafft, kurzum diese Menschen wirst du nicht im Stadion dazu bringen ihre Meinung zu ändern...

    Das Problem mit diesen Menschen die eben solch eine politische Einstellung haben verstehen einfach das große Ganze nicht,..
    Ein Amazon Chef der in 7 Monaten sein Vermögen um 52 Milliarden vergrößert, eine EU die mit Agrarsubventionen, die den Afrikanischen Markt zerstört, eine aggresive Hochseefischerei der EU die ebenfalls in Afrika viele zu Piraten werden lässt sind eigentlich unsere Probleme und nicht der Flüchtling aus Afghanistan,..
    Noch schieben wir das alles beiseite, aber schon bald wird uns das alles Einholen,...

    In diesem Sinne Love and Peace <3
    Geändert von Maximus (15.08.18 um 20:31 Uhr)

  14. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Maximus wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Taktiker (15.08.18),violetchris (15.08.18)

  15. #32
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    985
    Danke
    1,083
    Bedankt 665 mal in 311 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Ja, es ist eine Frage der Erwartungshaltung, wo der Verein die Grenze ziehen sollte. Bonvalot meint, Hate Antifa müsste quasi verboten sein und Leute, die das irgendwo drauf haben, sollten ausgeschlossen sein. Aber dass auf einer Tribüne unter lauter jungen Männern mit Handys ausschließlich linke Antifaschisten sind, das bleibt wohl ein Wunschtraum.

    Dass die Austria "antifaschistische" Fans unterstützen sollte, ja gerne, aber wie?

    Im Prinzip steht die Austria für alles, was NICHT rechtsextrem ist. Unterstützung für Minderheiten, Behinderte, Homosexuelle, Ausländer, andere Hautfarben und Religionen, es ist eh unverständlich, dass jemand für den Verein ist und das trotzdem alles ablehnt.

    Politik hat im Stadion grundsätzlich nichts verloren, da sollte sich die Frage ob links oder rechts gar nicht stellen.
    Ich brauch auch keine "Hate Anitfa"-Sachen/Leute im Stadion, aber das ist das gleiche wie "Gegen rechts" und so, beides ist radikal, das eine links und das andere rechts, beides gehört gleich behandelt, beides gehört raus aus dem Stadion. Wenn jemand für das eine und gegen das andere ist dann soll sich derjenige Gedanken über seine eigene Gesinnung machen. Ja, auch linksextrem ist schlecht!! Genauso wie rechtsextrem!!

    Warum soll es ein Wunschtraum sein dass im Stadion nur Linke sitzen?? Wer will das?? Und warum soll die Austria so eine Aktion unterstützen?? Wir sollten Toleranz leben, du hast eh schon vieles angesprochen (Hautfarbe, Religion,...), und wenn ich schon politische Richtungen haben will dann alle, solange sie nicht radikal sind, nur das ist Toleranz! Die linksradikale Einstellung hat mit Toleranz nichts zu tun, sie schließt ja alles aus was nicht links ist, für linksradikale sind gemäßigte Leute auch rechtsradikal und somit nicht willkommen.

  16. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Chrisi wegen dem sinnvollen Beitrag:

    geraldo33 (16.08.18),Vaddi (16.08.18)

  17. #33
    Senior Member Avatar von Verteiler
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    733
    Danke
    1,306
    Bedankt 748 mal in 318 Beitrag
    @Chrisi , Klar sollte Politik aus den Stadien bleiben, auch die Linken dürfen nicht ihre Ideologie zur Schau stellen, doch habe noch nie in einem Ö.Fussballplatz rote Fahnen mit Sichel/Hammer oder ähnliche Symbole gesehen. Glaube auch kaum dass zB im grünen Westblock die Linken in Überzahl sind ! Generell denke ich sind die Austria Fans weniger radikalisiert als unsere Freunde aus dem Westen Wiens, was natürlich nicht heisst, dass auch die wenigen Radikalen Platz im Stadion haben, da der Rest schnell in Verruf kommen kann.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •