Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,340
    Danke
    5,174
    Bedankt 7,741 mal in 2,851 Beitrag

    Bundesliga auf Sky, ORF, A1 TV und.... OE24.TV!!!


  2. #2
    Senior Member Avatar von Yoda
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,672
    Danke
    456
    Bedankt 1,676 mal in 664 Beitrag
    Ab der Saison 2018/19 bis 2021/22 überträgt Sky live und exklusiv die Spiele der neuen 12er Liga
    Die drei Spiele im Europa League Play-off werden zu Saisonende frei empfangbar auf skysportaustria.at zu sehen sein
    A1 wird vier Spiele pro Saison live und frei empfangbar zeigen
    Sky vergibt die TV-Highlights jeweils an den ORF und oe24.TV
    LAOLA1 erwirbt die Rechte für Online-Highlights

    Guter Witz ! Da fehlt nämlich der Zusatz "für A1 Kunden", also im Prinzip ist gar nix mit Livespielen im Free TV.

  3. #3
    Senior Member Avatar von Veilchen666
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    270
    Danke
    391
    Bedankt 383 mal in 147 Beitrag
    Ein Spiel aus dem A1-Package werden sie "for free" streamen. Die anderen drei sind tatsächlich nur für A1-Kunden zugängig. Ist allgemein ein Wahnsinn, weil A1 bis jetzt nicht einmal einen Fernsehkanal hatte, der den Anforderungen der Ausschreibung entspricht. In Wahrheit kommt man an SKY halt überhaupt nicht vorbei, wenn man viel Fußball sehen will. DAZN auch mittlerweile. Die Highlights werden bei laola gut gehen. Für die ORF-Zusammenfassung sehe ich eher schwarz, was das Interesse betrifft.

  4. #4
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,340
    Danke
    5,174
    Bedankt 7,741 mal in 2,851 Beitrag
    Zitat Zitat von Veilchen666 Beitrag anzeigen
    Ein Spiel aus dem A1-Package werden sie "for free" streamen. Die anderen drei sind tatsächlich nur für A1-Kunden zugängig. Ist allgemein ein Wahnsinn, weil A1 bis jetzt nicht einmal einen Fernsehkanal hatte, der den Anforderungen der Ausschreibung entspricht. In Wahrheit kommt man an SKY halt überhaupt nicht vorbei, wenn man viel Fußball sehen will. DAZN auch mittlerweile. Die Highlights werden bei laola gut gehen. Für die ORF-Zusammenfassung sehe ich eher schwarz, was das Interesse betrifft.
    Also, ich bin seit Jahren der Meinung: Live-Fußball raus aus dem Free-TV! Das Ziel der meisten Beteiligten muss sein: Leute ins Stadion zu bekommen. Je mehr Zuschauer im Stadion sind, desto besser wirken die Partien, das Image wird steigen, das Interesse an unserem Fußball, dadurch die Werbeeinnahmen und die Kosten für Sky die Rechte zu kaufen, etc.

    Jede Woche unzählige Partien live im Free-TV übersättigen wirklich fast jeden. Wir haben in den letzten Jahren im Free TV zu sehen gehabt: Eine Bundesligapartie pro Woche, eine Partie der zweiten Liga, in der EC Saison eine Champions-League und eine Euro League Partie, am Montag oft noch eine zweitliga Partie aus Deutschland, im Endeffekt hat der Zuschauer ohne ein über die Gis hinausgehendes Paket zu kaufen im freien Fernsehen 5 Partien Live sehen können. Die Zahl muss runter! Die Leut müssen wieder heiß auf den Fußball werden, und dazu ins Stadion gehen!

    Deshalb störts mich überhaupt nicht, wenn sich kein Schwein die Partien auf A1 TV anschaun kann, die CL nicht mehr im Free TV zu sehen ist, etc.

    Für mich wär nur wichtig: Eine gute Fußballsendung die die Spiele zusammenfasst, die Lust auf mehr macht... Ich bin zwar skeptisch dass die Rechteinhaber mal kapieren dass sie Ihr Produkt eher gut anstatt eher schlechtreden sollten, aber wer weiß.

  5. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    tifoso vero (08.06.18),Yoda (08.06.18)

  6. #5
    Senior Member Avatar von Veilchen666
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    270
    Danke
    391
    Bedankt 383 mal in 147 Beitrag
    Bin bei dir, dass es insgesamt zu viel Spiele waren zuletzt im Free TV. Aber ich glaube, gerade bei unserer Liga geht die Rechnung so nicht auf. Da verspekuliert sich die Bundesliga, fürchte ich, ein wenig. Die Aufmerksamkeit wird stark zurück gehen und daher kann ich mir auch nicht vorstellen, dass plötzlich alle ins Stadion rennen.
    Zur Fußballsendung. Auch da bin ich skeptisch, weil pro Spiel nur wenige Minuten gezeigt werden dürfen. Dann hast du 3 Spiele am Samstag und 3 am Sonntag zur Verfügung (die Samstag-Sendung in der Finalphase kommt komplett ohne Meister Play Off aus). Ab 19:30 darf man die Sendung zeigen. Um 20:00 kommt die ZIB 20. Da wird nicht viel übrig bleiben...

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Veilchen666 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    pisa (08.06.18)

  8. #6
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,297
    Danke
    1,013
    Bedankt 1,735 mal in 800 Beitrag
    Ich weiß nicht, ob mehr Leute in die Oper gehen, seit Marcel Prawy oder Barbara Rett bzw. die Übertragungen nicht mehr im ORF kommen. Im Gegenteil - es gingen mehr Leute, weil das so aufgebaut war, dass man Lust bekam, dieses Erlebnis des Opernbesuchs selbst zu erfahren. Und so isses auch beim Fußball, klar, wenn - wie im ORF üblich - von der ersten Minute an nur am Spiel, an der Stimmung, etc. genörgelt wird, dann hat man auch keinen Bock mehr, dass man sich eine Eintrittskarte kauft.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  9. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    viola oma (09.06.18)

  10. #7
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,340
    Danke
    5,174
    Bedankt 7,741 mal in 2,851 Beitrag
    Deshalb sag ich ja: Gute TV Zusammenfassung, so in der Art wie die Sportschau am ZDF. Keine Ahnung ob das von den aktuellen Rechten her so geht, keine Ahnung ob irgendwer das gut aufziehen könnt, aber sowas bräuchten wir

  11. #8
    Senior Member Avatar von Veilchen666
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    270
    Danke
    391
    Bedankt 383 mal in 147 Beitrag
    Ja eh. Geil wäre natürlich auch die ARD-Sportschau um 18:00 als Vorbild. Aber genau das haben wir hier in Ö halt nicht. Viele Spiele, super Mannschaften, alle um 15:30. Da ist eine Vorabend-Sendung natürlich super. Aber bei unseren drei mickrigen Samstag-17:00-Spielen mit ca. 3 Minuten Recht auf Zusammenfassung pro Spiel, naja. Aber schauen wir mal...

  12. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Veilchen666 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (08.06.18)

  13. #9
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,923
    Danke
    5,855
    Bedankt 5,525 mal in 1,783 Beitrag
    Seit es nur noch Live-Spiele im Pay-TV gibt, stiegen die Zuschauerzahlen in den neu errichteten oder neu gestalteten Stadien in Deutschland sprunghaft nach oben. Das hat mit allen oben beschriebenen Dingen zu tun. Ich selbst habe seit es Pay TV bzw. Satelliten-TV gibt eine (jetzt zwei wegen Italien) Schüsseln am Dach und fand es in den letzten mehr als dreißig Jahren immer gut, dass man für Qualität zahlen musste. Daher begrüße ich diese Regelung sowieso.
    Da in Deutschland auch die Sponsoren mehr statt weniger wurden, verstehe ich den Einwand des Stadtrivalen nicht, der sich wegen des Verlustes des Free-TV Sorgen um die Sponsoren macht.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  14. #10
    Senior Member Avatar von Veilchen666
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    270
    Danke
    391
    Bedankt 383 mal in 147 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Da in Deutschland auch die Sponsoren mehr statt weniger wurden, verstehe ich den Einwand des Stadtrivalen nicht, der sich wegen des Verlustes des Free-TV Sorgen um die Sponsoren macht.
    Ist aus meiner Sicht einfach nicht vergleichbar. Man muss sich nur den Stellenwert der deutschen Liga anschauen. Ich kann mich auch ehrlich gesagt nicht erinnern, dass es in Deutschland überhaupt einmal Livespiele im Free TV gegeben hat.

    Den Einwand unseres Stadtrivalen gab es übrigens auch von uns. Die Rechnung ist ganz einfach. Die Sponsoren zahlen teilweise einfach nach z.B. TV-Reichweite. Die wird merklich sinken. Weniger Geld. Bei den kleinen Vereinen hat das in der Verhandlungen kaum eine Rolle gespielt, weil die von SKY jetzt soviel mehr bekommen, dass sie die (möglichen) Verluste der Sponsoren locker kompensieren können. Bei Austria und den anderem anderen Wiener Verein könnte das schwieriger werden. Red Bull ist so und so alles Wurscht.

  15. #11
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,340
    Danke
    5,174
    Bedankt 7,741 mal in 2,851 Beitrag
    Ich kann mich erinnern: In Deutschland hat der Fussballboom zu dem Zeitpunkt begonnen, an dem die TV Rechte (zusammenfassung, live hats nie gegeben) an die Privaten (RTL glaub ich) gegangen ist. Ab dem Zeitpunkt waren die Sendungen Top, das Interesse ist gestiegen, und so auch die Zuschauerzahlen. So ein Moment muss bei uns auch passieren

  16. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    tifoso vero (08.06.18)

  17. #12
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,923
    Danke
    5,855
    Bedankt 5,525 mal in 1,783 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Ich kann mich erinnern: In Deutschland hat der Fussballboom zu dem Zeitpunkt begonnen, an dem die TV Rechte (zusammenfassung, live hats nie gegeben) an die Privaten (RTL glaub ich) gegangen ist. Ab dem Zeitpunkt waren die Sendungen Top, das Interesse ist gestiegen, und so auch die Zuschauerzahlen. So ein Moment muss bei uns auch passieren
    Dann gab es ja die ARD-Sportschau um 18 oder 18,30. Die gab es schon bevor der DSF mit Pay-TV einstieg. Dann kam Sat1 dazu mit Beckmann, der das sehr gut machte. Ich saß zufällig 1996 neben ihm beim Frühstück in einem Hamburger Hotel und sagte ihm lächelnd, dass er den Fußball bei uns kaputt mache. Warum fragte er. Weil ihre Sendung so gut ist und uns die Leute am (Dorf)Fußballplatz dann fehlen, antwortete ich. Er nahm meinen nicht ernst gemeinten Einwand dankend zur Kenntnis. Und ja, da war dann auch noch der Uli Potofsky (oder wie ihn man schreibt). Alle machten sehr gute Sendungen, die man damals allerdings nur über Satelliten empfangen konnte. Und das ist der Crux an der Sache. Der ORF konnte nie, seit ich mich erinnern kann (und das geht weit bis in die Anfänge zurück), mit den Sendungen in Deutschland mit halten. Die Leute dort waren nicht nur technisch besser ausgestattet, die hatten großes Wissen und dennoch einen Schmäh. Sie konnten Spiele sehr spannend übertragen und dennoch immer wieder Fachwissen einstreuen, wenn das Spiel gerade weniger her gab.

    Heute ist das Mit Kabel und Sat-Empfang eh nur mehr eine Frage des Preises, was mir der Fußball wert ist. Mir war er immer so viel wert, dass ich stets alle Programme kaufte. Ein reines Österreichprogramm kostet mMn eh nicht viel. Ein paar Bier pro Monat....
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  18. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    werewolf79 (08.06.18)

  19. #13
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,297
    Danke
    1,013
    Bedankt 1,735 mal in 800 Beitrag
    Hier ein ganz interessantes Interview darüber, wie es künftig im ORF mit dem Fußball aussehen wird.

    https://derstandard.at/2000081446163...t-desto-besser
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  20. #14
    Senior Member Avatar von Yoda
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,672
    Danke
    456
    Bedankt 1,676 mal in 664 Beitrag
    STANDARD: Am Dienstag lud Sky zur Präsentation der neuen Bundesligarechte. Von A1 über oe24.tv bis Laola 1 waren alle Partnermedien vor Ort, nur der ORF nicht. Sind Sie so angefressen, dass Sie bei der Rechtevergabe schlecht ausgestiegen sind, dass Sie die Veranstaltung boykottieren? -
    Trost: Das hat mit angefressen nichts zu tun. Diese Einigung ist relativ knapp zustande gekommen. Ich habe einen Termin beim russischen Botschafter, den ich nicht absagen kann, und vor der Fußball-WM hat das einfach Priorität. Unsere Rechte sind klar, und wenn wir etwas speziell Neues machen, werden wir das selbst verkünden.

    Interessante Aussage. Bei der Präsentation wurde gesagt Wrabetz konnte aus termlichen Gründen nicht kommen.
    Die sollten ihre Lügengeschichten auch besser abstimmen.
    Und selbst wenn beide verhindert sind, wird es wohl eine Person geben die dort hin kommt, wenn alle anderen Partner auch dort sind. Und wenns nur da schöne Rainer gewesen wäre, der drängt sich ja eh überall in den Vordergrund.


    PS.: Und der Interviewer ist auch ahnungslos :
    STANDARD: Zum Tennis: Sie haben aus Paris übertragen, was dank Dominic Thiem sehr erfolgreich war. Die Rechte an den Grand-Slam-Turnieren hat allerdings Sky. Wie geht es weiter?

    Die Aussage ist nämlich Blödsinn. Sky hat nur Wimbledon. Die anderen 3 Grand Slams hat Eurosport.
    Geändert von Yoda (13.06.18 um 11:30 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •