Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 39 von 47 ErsteErste ... 293738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 780 von 924
  1. #761
    Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    93
    Danke
    51
    Bedankt 100 mal in 39 Beitrag
    Wieder ein Neuer: Willkommen Maximilian Senft

    http://www.fk-austria.at/de/n/news/2...nsequent-fort/

  2. #762
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Einmal bedankt in einem Beitrag
    Die Wohlfahrt-"Problematik" ist auch ein wenig kritisch bzw. mMn. auch von der anderen Seite zu betrachten. Die Perspektivspieler wie Ruan, Lee u Alhassan und mit Abstrichen Stronati haben sich leider nicht als die erhofften Verstärkungen herausgestellt. Ein Was-Wäre-Wenn ist natürlich dem realen Saison-Verlauf zufolge etwas müßig, möchte ich aber dennoch kurz in den Raum stellen. Hätten sich diese Spieler anders entwickelt bzw. Ihr Potenzial besser bzw. mehr ausgeschöpft, wäre die Situation jetzt einen andere. Meines Wissens nach sind sie ablösefrei geliehen worden, dadurch wurde "nur" das Gehalt übernommen. Grundsätzlich gestaltet es sich schwierig günstige Spieler mit entsprechenden Qualitäten zu verpflichten, daher muss man eben auch manchmal ein Risiko eingehen und etwas probieren um zu schauen wie sie sich entwickeln. Leider hat es sich bei genannten Kandidaten herausgestellt, dass es bei Ihnen für uns nicht reicht.

    Man könnte aber schon auch, wenn auch nur kurz, das Gedankenspiel anstoßen, hätten sich der ein oder andere als Kracher bzw. absolute Verstärkung herausgestellt. Wohlfahrt hätte jetzt demnach ein anderes Standing und vermutlich seinen Job behalten.

  3. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Johnny_viola wegen dem sinnvollen Beitrag:

    austria4you (13.06.18)

  4. #763
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,343
    Danke
    5,180
    Bedankt 7,745 mal in 2,853 Beitrag
    Zitat Zitat von Johnny_viola Beitrag anzeigen
    Die Wohlfahrt-"Problematik" ist auch ein wenig kritisch bzw. mMn. auch von der anderen Seite zu betrachten. Die Perspektivspieler wie Ruan, Lee u Alhassan und mit Abstrichen Stronati haben sich leider nicht als die erhofften Verstärkungen herausgestellt. Ein Was-Wäre-Wenn ist natürlich dem realen Saison-Verlauf zufolge etwas müßig, möchte ich aber dennoch kurz in den Raum stellen. Hätten sich diese Spieler anders entwickelt bzw. Ihr Potenzial besser bzw. mehr ausgeschöpft, wäre die Situation jetzt einen andere. Meines Wissens nach sind sie ablösefrei geliehen worden, dadurch wurde "nur" das Gehalt übernommen. Grundsätzlich gestaltet es sich schwierig günstige Spieler mit entsprechenden Qualitäten zu verpflichten, daher muss man eben auch manchmal ein Risiko eingehen und etwas probieren um zu schauen wie sie sich entwickeln. Leider hat es sich bei genannten Kandidaten herausgestellt, dass es bei Ihnen für uns nicht reicht.

    Man könnte aber schon auch, wenn auch nur kurz, das Gedankenspiel anstoßen, hätten sich der ein oder andere als Kracher bzw. absolute Verstärkung herausgestellt. Wohlfahrt hätte jetzt demnach ein anderes Standing und vermutlich seinen Job behalten.
    Woher weißt Du um das Potential der Spieler, wenn sie es nie gezeigt haben? Abgesehn davon, dass ich meine Kritik an ihm sowieso überhaupt nie an einzelnen Spielern festmache: Am Ende des Tages bleibt einfach eine Bilanz: So war der sportliche Erfolg, so waren die Taten, die Spieler waren eine Verstärkung, die waren keine. Und wenn man sagt "Ja, aber wenn Ruan, Lee u Alhassan besser gewesen wären, dann wär sein Standing jetzt höher", macht man sich es unendlich einfach. Dann kann ich sowieo nie sagen dass einer gut oder einer schlecht gearbeitet hat, weil man sich dann immer auf das Glück ausreden kann.

  5. #764
    Senior Member Avatar von austria4you
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    549
    Danke
    313
    Bedankt 657 mal in 233 Beitrag
    @Johnny-viola: Du bringst es auf den Punkt. FW als den alleinigen Schuldigen hinzustellen ist unfair und bald wird sich herausstellen, dass er es auch nicht war.

    Die Ablösen und Gehälter die im Moment bezahlt werden, sind für uns nicht mehr leistbar, also ist der Weg, relativ risikofrei Spieler mit KO auszuleihen kein schlechter. Man darf auch nicht vergessen, dass sich die ganze Mannschaft aufgrund von Verletzungspech und unglücklichen Spielverlauf der letzten Saison gegenseitig hinunter machten. Keiner der ausgeliehene Spieler hatte die Qualität und Erfahrung hier entgegenzuwirken, dazu kamen noch sprachliche Probleme (Lee) die es nicht einfacher machten. Wäre z.B. Lee in eine intakte, erfolgreiche Mannschaft gekommen, hätte er sich mMn sicher besser entwickelt.

    Ich bleibe aber dabei, der ganze Verein hat ein großes Problem und man müsste alles hinterfragen und weit stärkere Konsequenzen ziehen als es bis jetzt der Fall war. Es ist zwar schön, dass jetzt wieder Geld für Spieler in die Hand genommen wird, das Problem löst es mMn nicht. Aber gerne lasse ich mich eines Besseren belehren.

  6. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir austria4you wegen dem sinnvollen Beitrag:

    violetter (16.06.18)

  7. #765
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,301
    Danke
    1,014
    Bedankt 1,737 mal in 802 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Woher weißt Du um das Potential der Spieler, wenn sie es nie gezeigt haben? Abgesehn davon, dass ich meine Kritik an ihm sowieso überhaupt nie an einzelnen Spielern festmache: Am Ende des Tages bleibt einfach eine Bilanz: So war der sportliche Erfolg, so waren die Taten, die Spieler waren eine Verstärkung, die waren keine. Und wenn man sagt "Ja, aber wenn Ruan, Lee u Alhassan besser gewesen wären, dann wär sein Standing jetzt höher", macht man sich es unendlich einfach. Dann kann ich sowieo nie sagen dass einer gut oder einer schlecht gearbeitet hat, weil man sich dann immer auf das Glück ausreden kann.
    Glück gehört halt schon auch dazu, andererseits sage ich immer "was macht ein Depperter mit seinem Glück?". Es ist ja auch nicht so, dass Lee, Ruan und Alhassan jetzt besonders schlechte Spieler waren, nur herausgestochen sind sie jetzt auch nicht. Aber was will man, für 0€ kann man es ja wagen.

    A propos Perspektivspieler - der 1. FC Köln hat sich gerade von einem getrennt, der war allerdings nicht ablösefrei, sondern hatte 3 Mio € gekostet - 0 Einsätze, 0 Tore.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  8. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    violetter (16.06.18)

  9. #766
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,343
    Danke
    5,180
    Bedankt 7,745 mal in 2,853 Beitrag
    Zitat Zitat von austria4you Beitrag anzeigen
    @Johnny-viola: Du bringst es auf den Punkt. FW als den alleinigen Schuldigen hinzustellen ist unfair und bald wird sich herausstellen, dass er es auch nicht war.

    Die Ablösen und Gehälter die im Moment bezahlt werden, sind für uns nicht mehr leistbar, also ist der Weg, relativ risikofrei Spieler mit KO auszuleihen kein schlechter. Man darf auch nicht vergessen, dass sich die ganze Mannschaft aufgrund von Verletzungspech und unglücklichen Spielverlauf der letzten Saison gegenseitig hinunter machten. Keiner der ausgeliehene Spieler hatte die Qualität und Erfahrung hier entgegenzuwirken, dazu kamen noch sprachliche Probleme (Lee) die es nicht einfacher machten. Wäre z.B. Lee in eine intakte, erfolgreiche Mannschaft gekommen, hätte er sich mMn sicher besser entwickelt.
    Allein das... Wer hat "Lee" geholt? Wieso ist keine "intakte" Mannschaft zusammengestellt worden? Warum haben wir unzählige Spieler gelieben, die keine Qualität und Erfahrung, aber sprachliche Probleme hatten? Versuch mal selbst objektiv zu lesen was Du geschrieben hast: "FW ist nicht an der schlechten Kaderzusammenstellung Schuld, weil, wenn die Spieler, die er geholt hat, besser gewesen wären, oder eine Deutsch gesprochen hätten, dann wären die Verpflichtungen super gewesen. Und deshalb ist FW nicht Schuld".

    Sorry, aber das sind schlicht Ausreden, sonst genau gar nix. FW ist nicht der alleinige Schuldige. Aber er hat einen unfassbar großen Anteil, und deshalb ist es das beste, was der Austria die letzten Jahre passiert ist, dass er jetzt nicht mehr da ist. Das ist nicht unfair, das ist nunmal so im Geschäft. Wenn ich irgendwann meiner Firma mehr schade als bring, dann wird ich auch nicht aus reiner Sympathie weitergezahlt.

    Und die Ausrede mit dem Geld kann ich schon nicht mehr hören. Sturm hat weit weniger, und die sind zweiter und Cupsieger, Lask und Admira haben noch weniger, und sind im EC, Mattersburg hat ähnlich wenig, und die sind zumindest vor uns. Ich weiß, auch da wird's Ausreden geben...

    Vielleicht wäre das Verletzungspech nicht so extrem aufgefallen, wenn zumindest die Schlüsselpositionen doppelt besetzt gewesen wären, wir nicht für irgendwelche Perspektivspieler-Wunschträumerein Geld ausgegeben hätten (die trotz dem ach so argen Verletzungspech kaum gespielt haben), wär sogar für ein bissl höhere Gehälter was da gewesen... etc...

  10. #767
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,343
    Danke
    5,180
    Bedankt 7,745 mal in 2,853 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Glück gehört halt schon auch dazu, andererseits sage ich immer "was macht ein Depperter mit seinem Glück?". Es ist ja auch nicht so, dass Lee, Ruan und Alhassan jetzt besonders schlechte Spieler waren, nur herausgestochen sind sie jetzt auch nicht. Aber was will man, für 0€ kann man es ja wagen.

    A propos Perspektivspieler - der 1. FC Köln hat sich gerade von einem getrennt, der war allerdings nicht ablösefrei, sondern hatte 3 Mio € gekostet - 0 Einsätze, 0 Tore.
    Wenn der Output gleich Null ist, dann ist selbst der ablösefreieste Spieler eine Fehlverpflichtung. Ich bezweifel, dass uns der Staat die Mindestsicherung für diese Spieler gezahlt hat...

  11. #768
    Senior Member Avatar von Felly
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,844
    Danke
    1,316
    Bedankt 5,085 mal in 1,650 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    A propos Perspektivspieler - der 1. FC Köln hat sich gerade von einem getrennt, der war allerdings nicht ablösefrei, sondern hatte 3 Mio € gekostet - 0 Einsätze, 0 Tore.
    Mit dem Unterschied, dass 3 Mio. für Köln im Vergleich etwa soviel wie bei uns 300T sind, also "Peanuts" wie man heute zu sagen pflegt.
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  12. #769
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,301
    Danke
    1,014
    Bedankt 1,737 mal in 802 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Wenn der Output gleich Null ist, dann ist selbst der ablösefreieste Spieler eine Fehlverpflichtung. Ich bezweifel, dass uns der Staat die Mindestsicherung für diese Spieler gezahlt hat...
    Wenn einer nicht deutsch kann, bekommt er eh keine Mindestsicherung, oder wie war das? ;-)
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  13. #770
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    965
    Danke
    1,071
    Bedankt 652 mal in 305 Beitrag
    Um wieder zum eigentlichen Thema des Threads zurückzukommen:

    Ist eigentlich was dran an den Gerüchten bzgl. Stankovic und Goiginger? Suchen wir noch einen Tormann? Dass wir noch Offensivspieler suchen ist mir klar...

  14. #771
    Senior Member Avatar von austria4you
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    549
    Danke
    313
    Bedankt 657 mal in 233 Beitrag
    @ Fizz: Auch dir rate ich, einmal zu lesen bevor du Dampf ablässt. Keiner schreibt, FW hatte keine Schuld, ihm die alleinige zu geben ist aber falsch. Wir hätten letzte Saison Spieler verpflichten können, die für MK zu teuer waren. Also musste er mit dem zu verfügung stehenden Budget auskommen. Ja, er hat mit dem Geld auch zu wenig gemacht, stimmt. Aber nochmals ganz langsam zu mitlesen: FW hat einen großen Beitrag zur letzten, misslungenen Saison beigetragen, aber nicht nur er. OK?

  15. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir austria4you wegen dem sinnvollen Beitrag:

    violetter (16.06.18)

  16. #772
    Senior Member Avatar von Sturgis
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Verteilerkreis
    Beiträge
    2,831
    Danke
    1,441
    Bedankt 3,264 mal in 1,170 Beitrag
    Zeig mir nur ein einziges Post wo FW als allein Schuldiger gehandelt wird??

    Im übrigen, wir könnten jedes Jahr Spieler verpflichten die aber zu teuer sind. Und wenn MK der Meinung ist das es eben nicht drinn ist Extra was locker zu machen dann finde ich das OK oder denkst du echt das MK absichtlich keine guten Spieler holen will. Deine MK Abneigung ist schon Abnorm.
    Geändert von Sturgis (13.06.18 um 11:09 Uhr)
    Das Leben ist viel zu kurz um langweilig zu Leben,deshalb bin ich Austrianer

  17. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Sturgis wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (13.06.18),romario (14.06.18),zkk (14.06.18)

  18. #773
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Einmal bedankt in einem Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das sind schlicht Ausreden, sonst genau gar nix. FW ist nicht der alleinige Schuldige. Aber er hat einen unfassbar großen Anteil, und deshalb ist es das beste, was der Austria die letzten Jahre passiert ist, dass er jetzt nicht mehr da ist. Das ist nicht unfair, das ist nunmal so im Geschäft. Wenn ich irgendwann meiner Firma mehr schade als bring, dann wird ich auch nicht aus reiner Sympathie weitergezahlt.
    Wollte auch nur den Sachverhalt mit den Perspektivspielern erläutern und das dabei schon auch Glück und Pech bei den Verpflichtungen sehr eng beisammen liegen. Klappt dies, so wird ihm Weitsicht und frühes Erkennen von Spielerpotenzial nachgesagt. Haut das nicht hin so wird schnell die Keule von fehlendem fussballerischen Fachwissen und Jobverfehlung ausgepackt. Um ehrlich zu sein schmeckt mir eben das schnelle Hinhauen auf Personen nicht.

    Aber ja, unterm Strich war seine Leistung diese Saison nicht genügend. Mir scheint es halt so, als würde man die zuletzt getätigten Fehler als Grund für seine Kündigung hernehmen und seine Gesamtleistung (alle Saisonen unter ihm als SD) aussen vor lassen.

  19. #774
    Senior Member Avatar von Sturgis
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Verteilerkreis
    Beiträge
    2,831
    Danke
    1,441
    Bedankt 3,264 mal in 1,170 Beitrag
    Natürlich wird er an der letzten Saison gemessen und da diese eben Nicht Genügend war, war es die logische Konsequenz ihn zu beurlauben. So ist eben das Geschäft im Profifußball.
    Das Leben ist viel zu kurz um langweilig zu Leben,deshalb bin ich Austrianer

  20. #775
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    492
    Danke
    446
    Bedankt 337 mal in 163 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Allein das... Wer hat "Lee" geholt? Wieso ist keine "intakte" Mannschaft zusammengestellt worden? Warum haben wir unzählige Spieler gelieben, die keine Qualität und Erfahrung, aber sprachliche Probleme hatten? Versuch mal selbst objektiv zu lesen was Du geschrieben hast: "FW ist nicht an der schlechten Kaderzusammenstellung Schuld, weil, wenn die Spieler, die er geholt hat, besser gewesen wären, oder eine Deutsch gesprochen hätten, dann wären die Verpflichtungen super gewesen. Und deshalb ist FW nicht Schuld".

    Sorry, aber das sind schlicht Ausreden, sonst genau gar nix. FW ist nicht der alleinige Schuldige. Aber er hat einen unfassbar großen Anteil, und deshalb ist es das beste, was der Austria die letzten Jahre passiert ist, dass er jetzt nicht mehr da ist. Das ist nicht unfair, das ist nunmal so im Geschäft. Wenn ich irgendwann meiner Firma mehr schade als bring, dann wird ich auch nicht aus reiner Sympathie weitergezahlt.

    Und die Ausrede mit dem Geld kann ich schon nicht mehr hören. Sturm hat weit weniger, und die sind zweiter und Cupsieger, Lask und Admira haben noch weniger, und sind im EC, Mattersburg hat ähnlich wenig, und die sind zumindest vor uns. Ich weiß, auch da wird's Ausreden geben...

    Vielleicht wäre das Verletzungspech nicht so extrem aufgefallen, wenn zumindest die Schlüsselpositionen doppelt besetzt gewesen wären, wir nicht für irgendwelche Perspektivspieler-Wunschträumerein Geld ausgegeben hätten (die trotz dem ach so argen Verletzungspech kaum gespielt haben), wär sogar für ein bissl höhere Gehälter was da gewesen... etc...
    Ja, das war eben das Hauptproblem, wir hatten keine intakte Mannschaft, auf Schlüsselpositionen wie Innenverteidigung oder Defensives Mittelfeld nur 1 bzw. 2 gestandene Spieler, dann kamen die Verletzungen, und Fink konnten den Kollaps auch nicht mehr aufhalten. Diese Spieler, die wir jetzt in dieser Transferzeit verpflichtet haben, haben wir um ein Jahr zu spät verpflichtet. Du brauchst auf jeder Position 2 Spieler, die du ohne Bedenken einsetzen kannst, und ab Kaderposition 3 kann man dann mit Perspektivspielern bzw. Amateuren auffüllen.

  21. #776
    Senior Member Avatar von austria4you
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    549
    Danke
    313
    Bedankt 657 mal in 233 Beitrag
    Zitat Zitat von sturgis Beitrag anzeigen
    zeig mir nur ein einziges post wo fw als allein schuldiger gehandelt wird??

    Im übrigen, wir könnten jedes jahr spieler verpflichten die aber zu teuer sind. Und wenn mk der meinung ist das es eben nicht drinn ist extra was locker zu machen dann finde ich das ok oder denkst du echt das mk absichtlich keine guten spieler holen will. Deine mk abneigung ist schon abnorm.
    ja!!!!!!!

  22. #777
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,343
    Danke
    5,180
    Bedankt 7,745 mal in 2,853 Beitrag
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    Ja, das war eben das Hauptproblem, wir hatten keine intakte Mannschaft, auf Schlüsselpositionen wie Innenverteidigung oder Defensives Mittelfeld nur 1 bzw. 2 gestandene Spieler, dann kamen die Verletzungen, und Fink konnten den Kollaps auch nicht mehr aufhalten. Diese Spieler, die wir jetzt in dieser Transferzeit verpflichtet haben, haben wir um ein Jahr zu spät verpflichtet. Du brauchst auf jeder Position 2 Spieler, die du ohne Bedenken einsetzen kannst, und ab Kaderposition 3 kann man dann mit Perspektivspielern bzw. Amateuren auffüllen.
    Wer ist für den Kader verantwortlich?

  23. #778
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,343
    Danke
    5,180
    Bedankt 7,745 mal in 2,853 Beitrag
    Zitat Zitat von austria4you Beitrag anzeigen
    @ Fizz: Auch dir rate ich, einmal zu lesen bevor du Dampf ablässt. Keiner schreibt, FW hatte keine Schuld, ihm die alleinige zu geben ist aber falsch. Wir hätten letzte Saison Spieler verpflichten können, die für MK zu teuer waren. Also musste er mit dem zu verfügung stehenden Budget auskommen. Ja, er hat mit dem Geld auch zu wenig gemacht, stimmt. Aber nochmals ganz langsam zu mitlesen: FW hat einen großen Beitrag zur letzten, misslungenen Saison beigetragen, aber nicht nur er. OK?
    Danke für den Hinweis, ich kann Dir versichern, ich hab das schon alles gelesen.

    Mit der Begründung "Die wurden mir finanziell nicht genehmigt" kann ich genausogut sagen: "Eigentlich wären wir Championsleague Sieger, aber leider hat mir MK den Ronaldo, den Messi und einige andere nicht finanziell genehmigt". Die Leistung des Sportdirektors wird nicht an "Ist er Meister geworden oder nicht", sondern an "Das Geld hat er zur Verfügung, das ist rausgekommen" gemessen. Da selbst mit den vorhandenen Mitteln Rang 7 eher suboptimal ist, redet er sich aufs Geld raus. Ich hab die Ausrede satt. Das Geld hätte bei weitem für mehr als diesen Kader reichen müssen.

    Nochmal zum ganz langsam mitlesen: Es gibt Sachen die als gegeben dastehen - nämlich dass wir z.B. nur das dritthöchste Budget haben, und dass wir keine finanziellen Risiken eingehen. Jeder wird daran gemessen wie er innerhalb dieser Grenzen agiert. MK hat das dritthöchste Budget aufgestellt, hat es nebenbei geschafft das Stadion auf internationales Niveau zu heben. FW hat mit dem dritthöchsten Budget ohne langfristigen Plan einen Kader mit einem Sechser, keinen Backups für Pires/Venuto, dafür 8 Innenverteidiger, und unzählige Perspektivspieler ohne Perspektive Platz 7 erreicht. In der Hierarchie, die für den sportlichen Erfolg (nochmal: Ich werf niemanden vor nicht Meister zu werden, ich werf nur vor was jeder aus den Mitteln gemacht hat) verantwortlich ist, sitzt als erstes der Trainer (von dem sich der SD viel zu spät getrennt hat), danach der SD. Ganz einfach.

  24. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    GFJ77 (13.06.18),romario (14.06.18),Sturgis (13.06.18)

  25. #779
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,924
    Danke
    5,856
    Bedankt 5,528 mal in 1,784 Beitrag
    Abgesehen davon, dass man Fußball nicht mit dem normalen Geschäftsleben vergleichen kann (@fizz), ist dieser einfach nicht berechenbar. Oder nur zum Teil mit sehr viel Geld und ev. auf Zeit. Bayern hatte beides, PSG nur ersteres und Schalke 04 (sicher mit dem Budget unter den ersten fünf und was Anhänger betraf lange Zeit die Nr. 1) half beides nicht. Die wurden noch nie in der BL Meister. Das hat wohl Rapid geschafft, aber, trotz hunderter Millionen von Fans und dem zweihöchsten Budget, kommen sie auch nicht viel weiter. Klar wird immer die letzte Saison betrachtet (leider oftmals). Da hat FW als SD genauso versagt wie Schmadtke bei Köln bzw. Stöger genauso wie Fink bei uns. Sind sie alle deshalb schlechte SD bzw. Trainer? Ich brauche gar keine Antwort darauf und verteidige auch nicht FW, aber mit den Beispielen (gibt tausende davon) sieht man die begrenzte Machbarkeit im Fußball. Klar, wenn du wie Real, Barca, Bayern Juve usw. einmal ganz oben bist und mit allen gesegnet bist (Geld wie Zeit), dann ist es leichter. Aber nur für die paar wenigen auf der ganzen Welt.
    Austria gehört, wie wir alle wissen, nicht dazu.
    Das ist aber erst recht ein Grund, Violetter zu sein! Bevor die KI zuschlägt und wir alles menschliche verlieren...;-)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  26. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    violetter (16.06.18)

  27. #780
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,343
    Danke
    5,180
    Bedankt 7,745 mal in 2,853 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass man Fußball nicht mit dem normalen Geschäftsleben vergleichen kann (@fizz), ist dieser einfach nicht berechenbar.
    Nicht berechenbar, aber zum Teil planbar. Wenn der planbare Teil keinen Plan hat, dann ist das schlecht gearbeitet.
    Wenn sowas nicht zum Teil planbar wäre, dann würd ich mich nur mehr für Poker interessieren, weil da geht's nicht nur um Glück.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 14 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 14)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •