Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 77 von 77
  1. #61
    Member
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    83
    Danke
    11
    Bedankt 87 mal in 39 Beitrag
    Da musst du schon den Trainer fragen, ich kann nicht seine Gedanken lesen.

    Unabhängig davon, standen zu Beginn des Spiels zwei etatmäßige Stürmer zur Verfügung,
    (...vor allem wenn einer der beiden Stürmer ausfallen sollte..)
    wovon einer systembedingt auf die Bank musste.

    Zitat Zitat von 19wenni11 Beitrag anzeigen
    zu deinen thema, wieso hat er es nicht gestern gemacht? pires war am feld? salamon, blauensteiner, venuto, tajouri und dann sakaria waren im einsatz. wieviele spieler für die seite braucht man?
    wenn man pires vor schiebt hatte man entweder salamon oder blauensteiner vorschieben können, venuto und tajouri (dann hätte er tajouri nicht auswechseln sollen) waren auch noch da- also mangel an flügelspieler gibt es keine, mehr werden es auch kaum wenn alle wieder fit sind

  2. #62
    Member
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    83
    Danke
    11
    Bedankt 87 mal in 39 Beitrag
    Felix Gasselich, derzeit Legenden Präsident und immer wieder mal für kritische Aussagen in der Öffentlichkeit bekannt (auch gegen den eigenen Verein), hat vor wenigen Tagen eines der besten Interviews gegeben, das ich in den letzten Jahren gelesen habe.

    Spieler wie Prokop müssen mal herumdribbeln und den Ball verlieren dürfen. Sonst beraubst du sie ihrer Stärke. Wenn bei uns ein Junger fünf, sechs Runden nicht gut spielt, muss er lange auf seine zweite Chance warten.
    https://www.laola1.at/de/red/fussbal...stammspieler-/

    Zitat Zitat von violathom Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass das System Fink unsere Spieler taktisch so hemmt, dass da nix rauskommen kann! Wenn ich zurückdenke, wie ein Prokop als Einwechselspieler oft aufgedreht hat (das Remis bei Rapid erarbeitet,...) und wenn ich mir den jetzt anscheue, sind das 2 verschiedene Spieler. Jetzt wo er zum Stamm gehört, muss er die Vorgaben vom System Fink verinnerlichen und kann nicht befreit aufspielen und mal ein 1 gegen 1 versuchen - Nein er muss zurückspielen.

    Die jungen Wilden werden durch das System "geknebelt" und haben absolut keine Freiheiten und das wird auch nicht anders wenn die Verletztenliste kürzer wird - mich würde es mittlerweile nicht stören, wenn ein NAchfolger für Fink gesucht wird - Den Stöger wird es zwar bei uns so schnell nicht wieder geben, aber vielleicht bekommt der MAnfred Schmid doch eine Chance.

  3. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Hannes72 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (08.12.17),Stefan117 (08.12.17)

  4. #63
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    110
    Danke
    40
    Bedankt 120 mal in 54 Beitrag
    Ergebnis hat nicht gepasst.
    Stimmungsmäßig hats mir sehr gut gfallen gestern. Vor allem zweite Halbzeit, ein 30m drüber Schuss von Alhassan und das Publikum geht ab.

  5. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir md07 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    bergi (11.12.17)

  6. #64
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,602
    Danke
    5,466
    Bedankt 5,092 mal in 1,614 Beitrag
    Die bisherigen Posts zeigen mir vor allem eines: Die Hoffnungen wurden enttäuscht, auch weil sie eigentlich fern der Realität waren. AEK hat gegen Milan (!) kein Tor zugelassen, weil sie wahrscheinlich ähnlich wie gegen uns agiert haben. Sie sind als einer der wenigen Mannschaften in der EL ungeschlagen, wahrscheinlich auch, weil sie ihr Defensivkonzept (außer vielleicht gegen einen machbaren Gegner wie gegen uns in Athen) nicht aufgeben. Kann auch ein Grund dafür sein, ich weiß es nicht, dass sie in Griechenland an der Tabellenspitze stehen. Und jetzt soll die Austria, die ohnehin von Spiel zu Spiel mit einer ständig neuen Mannschaft taumelt (hat nichts mit System zu tun, um das klar zu machen) diese Mannschaft unbedingt schlagen?
    Austria hat so begonnen, wie es logisch war. Den Ball in den Reihen halten, kein Gegentor zulassen und auf die Chance warten. Denn ein Gegentor hätte gegen diese Mannschaft ohnehin das Ende bedeutet. Das wussten Fink, das wussten die Spieler und das wussten die Fans, wenn sie ehrlich zu sich waren (was in der Emotion schwer fällt). Sicher hätte man einige Aktionen besser zu Ende spielen können, aber wenn der Gegner besser steht als wir gegen Salzburg, dann ist so ein Ergebnis leider zu erwarten. Vielleicht hätten es einige gerne gehabt, dass wir wild darauf los stürmen, Druck erzeugen um dann beim 1:3 gegen das System zu schimpfen. Halt, das machen einige sowieso!
    Kritik kommt von mir für unnötige Aktionen wie bei Prokop, der seine Dribblings statt in der Box, um ev. einen Elfer zu bekommen, im Mittelfeld ansetzt, bei Al Hassan, dass er immer noch den Ball zu lange hält und dann noch einen erzwungenen Fehlpass macht (sonst waren seine Bemühungen eh o.k.), und für zu langsames Agieren an den Flanken, wo man immer noch einen Haken machen musste (Venuto, Blauensteiner, Salamon).
    Kadiri spielte ein sehr gutes Spiel, detto Holzhauser und Serbest. Uns fehlt halt im Moment die Klasse, um solche Spiele dennoch zu gewinnen. Stimmung war o.k., Einsatz stimmte auch, die EL haben wir gegen Rijeka zu Hause vergeigt und dann in Athen.
    Das Ausscheiden ist bitter, aber noch lange nicht so bitter wie im vergangenen Jahr.
    Jetzt hat man - zumindest ab Februar - keine Ausrede mehr. Der Meisterschaft gilt ab der einzige Augenmerk. Die Mannschaft muss verstärkt werden und alle sollten ab jetzt nur mehr ein Ziel haben: Unter die ersten drei bis vier zu kommen.
    Punkt.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  7. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Chrisi (11.12.17),mashos (08.12.17),zkk (08.12.17)

  8. #65
    Senior Member Avatar von Stefan117
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    202
    Danke
    89
    Bedankt 98 mal in 54 Beitrag
    Zitat Zitat von Bonnie Prince Charlie Beitrag anzeigen
    Wenn du merkst, dass du einen toten Gaul reitest, steig ab.

    Ich hab gehofft, meine Wut verfliegt ein wenig, wenn ich drüber schlafe - aber heute morgen gehört - der gute Mann spricht doch allen Ernstes davon, dass der Trainer von Athen bis zuletzt gezittert hat und dass sich die Mannschaft für diese Leistung eigentlich belohnen hätte sollen...

    Mal ernsthaft, wie lange lassen sich 4/5 der Austriafans eigentlich verorschen? 3 Jahre? 5 Jahre? Wie lang? Es ist doch vollkommen legitim, es gegen den griechischen Tabellenführer mit nur 1 Stürmer zu probieren, wir spielen immer mit einem Stürmer - man kann mit einem Stürmer Tore schießen, man muss nicht hazardieren.

    Aber: Zeigt mir einen einzigen einstudierten Spielzug? Irgendwas, dass mir zeigt, dass der Trainer sich da was überlegt hat...und nicht Holzhauser, auf dessen Genialität wir angewiesen sind. Ich hab das Spiel gegen St. Pölten nicht gesehen, aber Fink sollte doch zumindest EINE verdammte Spielidee haben!

    Hat er nicht! Sein einziges System (so erfolgreich das mit anderen Mannschaften sein kann) ist mit unseren Kickern gescheitert. Ein User hat es richtig gesagt, unsere Spieler sind in dem System Fink gefangen, ein Serbest spielt 90 Minuten nervös - sowas legt man in einem Team sonst in ein paar Minuten ab.

    Und was mich am meisten stört: Bei all seiner angeblichen rhetorischen Überlegenheit (ich nenne es schlicht Arroganz) hat der Mensch noch in keinem einzigen Interview die Größe gezeigt, seine Fehler anzusprechen und einzugestehen (man zeige mir ein Gegenbeispiel, ich kenne keines)! Er stellt sich vermeintlich hinter die Mannschaft, schlussendlich läuft es jedoch entweder auf fehlende Qualität der Spieler, auf fehlende Reife der Spieler oder auf verletzte Spieler hinaus, er selbst ist sakrosankt und man nimmt es ihm ab. Was war seine Leistung gestern??

    Nachdem ich mittlerweile ein persönliches Problem mit dem Menschen hab, bin ich sicher nicht mehr objektiv genug, das zu beurteilen, aber meiner Meinung nach gehört dieser Trainer weg - da sich hier jedoch ein unqualifizierter Sportdirektor seinen Fehler eingestehen müsste, sehe ich mittelfristig schwere Zeiten auf uns zu kommen, wenn der tote Gaul nicht von selbst geht.
    Bemerkenswert finde ich, dass wir Ende der 90er schon längst die "FINK -RAUS" Rufe von den Rängen gehört hätten.
    Das ist nun ganz anders. Ich bewerte weder das Eine oder das Andere. Aber es fällt mir auf. Es ist jedenfalls ein Wandel in den Köpfen der Austriafans hörbar
    Meine Meinung zum Thema habe ich schon gesagt.
    Ein Trainer der Defensive nicht kann, der keinen Plan B oder C hat, der sich auf veränderte Personalsituation über Wochen hinweg nicht einstellen kann, der ist für mich ungeeignet.
    Er soll es im Winter gut sein lassen bei unserer Austria. Vielleicht bekommen wir ja eine Win-Win Situation hin. Da müssen wir dann aber auf Franzerl hoffen !
    Franz Wohlfahrt zumindest halte ich für geeignet. Er ist nicht lernresistent, das ist meine Meinung.

  9. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Stefan117 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    GFJ77 (08.12.17)

  10. #66
    Senior Member Avatar von Stefan117
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    202
    Danke
    89
    Bedankt 98 mal in 54 Beitrag
    Zitat Zitat von md07 Beitrag anzeigen
    Ergebnis hat nicht gepasst.
    Stimmungsmäßig hats mir sehr gut gfallen gestern. Vor allem zweite Halbzeit, ein 30m drüber Schuss von Alhassan und das Publikum geht ab.
    das zeigt aber auch schon, wie genügsam wir geworden sind.
    auf der anderen seite zeigt es die begeisterungsfähigkeit.

    spricht für den gewöhnungseffekt. wir sind torabschluss-entwöhnt HAHA

  11. #67
    Senior Member Avatar von GFJ77
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    491
    Danke
    238
    Bedankt 1,187 mal in 301 Beitrag
    Hab jetzt auch darüber geschlafen, aber auch bei mir ist die Wut über das gestern gezeigte nicht verflogen. Es ist das Spiel der letzten Chance gewesen. Verständlich das man da Anfangs sicherstellt kein Gegentor zu bekommen. Aber spätestens ab der zweiten Halbzeit muß ich wesentlich offensiver agieren. Druck aufbauen. Und am Ende muß ich alles nach vorne werfen was geht. Ob ich da ein Gegentor bekomme oder mit einem Unentschieden ausscheide ist dann auch schon wurscht. In solch einem Spiel einen halben Torschuß, das ist zu wenig. 5 Minuten vor Schluß zum gefühlt 100sten Mal in dem Spiel zurück zu spielen, sogar bis zum eigenen Goalie... wieder keinerlei Überraschungsmoment. Nur bestrebt hinter dem Ball zu stehen, kein Powerdribbling oder Schuß vom 16er. Und das in solch einem wichtigen Spiel. Klar, AEK ist keine Nudeltruppe. Aber gestern waren sie weit davon entfernt ihre Klasse zu zeigen. Und sind wir uns ehrlich, es ist ja nicht zum ersten Mal, so wird ja selbst gegen St. Pölten gespielt.
    Vermute das es nur deswegen keine 'Fink raus'-Rufer gibt weil man Angst davor hat wer kommen könnte. Der Name hat ja doch einen guten Klang.
    Für mich ist jetzt aber ehrlich gesagt der Punkt erreicht wo man einen Trainerwechsel andenken soll. Vor dem Winter um einem neuen die Vorbereitung zu ermöglichen und dann im Frühjahr noch einmal den EC in Angriff zu nehmen. Habe ehrlich gesagt den Glauben verloren Das es mit Fink noch Sinn macht. Menschlich find ich ihn wirklich super zum Verein passend. Aber denke er hätte genug Zeit etwas zu entwickeln. Sehe allerdings ganz unabhängig von den Verletzten schon lange keinen Fortschritt mehr.
    #keineGrünenamVTK

  12. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir GFJ77 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (08.12.17),Gugi (08.12.17)

  13. #68
    Senior Member Avatar von Verteiler
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    611
    Danke
    1,085
    Bedankt 642 mal in 268 Beitrag
    Ich finde Fink auch recht sympatisch, würde ihm auch Fachwissen nicht absprechen, allein sein Pariasek Interview wird legendär bleiben, aber die Sturheit an EINEM System zu halten, auch wenn für manche Spiele das richtige ist, macht Austrias Spiel auch für den unerfahrensten gegnerischen Trainer, mehr als berechenbar (sogar bei den Holzhauser Ecken weiss man dass sie meistens vor dem kurzen Eck landen !), geschweige von einer der Austriatradition unwürdigen Stil, das so manchen Austrianer vom Stadion vertrieben hat.
    Was mich gestern noch geärgert hat, wie er den Gegner stark geredet hat ! Ja AEK ist momentaner Tabellenführer, aber vor zwei Wochen war es Atromitos und überhaupt gibt es ein Gedränge an der Spitze, nur weil Olympiakos am Anfang der Meisterschaft (mit Trainerrauschmiss) geschwächelt hat und jetzt nur einen Punkt hinter AEK liegt. Klar ist ein 0-0 besser als die nächste Heimniederlage, aber wenn man nichts riskiert kann man auch nichts gewinnen.
    Und noch was zur Abwehrstärke AEKs, gestern hat Schwedens Nationalspieler Johansson und Stammtorhüter Anestis gefehlt, die gegen Milan dabei waren, dh die Abwehr war schwächer besetzt.

  14. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Verteiler wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (08.12.17)

  15. #69
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,457
    Danke
    340
    Bedankt 445 mal in 250 Beitrag
    @tifoso, normal halte ich von deiner meinung relativ viel, auch wenn wir vl nicht immer einer meinung sind.
    aber dieser Post zeigt mir das einige wirklich für alles ausreden haben nur um fink nicht anzuklatschen, andere stark reden! athen ist stark, hat das beste team, beste abwehr, besten namen, beste liga, beste eckballstangen und beste masseurin der welt, sorry aber die griechische liga ist nicht die englische.
    wir haben ihnen auswärts zwei tore gemacht, ja zwei tore!!!
    ohne dieser abseitsentscheidung hätten wir vermutlich 1:2 gewonnen also so unschlagbar waren die nicht.
    es hat nicht unbedingt gut gehen müssen gestern, man weiß das es ab und zu passiert wenn eine mannschaft muss und die andere mit ein x leben kann, aber ich hab noch nicht viele mannschaften gesehen die gegen eine ähnlich starke mannschaft ausgeschieden ist die in vorfeld gewinnen hat müssen und dann nicht mal eine richtige torchance gehabt hat.
    ich finde es traurig das gerade unsere austria ist die vl sogar die erste mannschaft war die ich in solch einer situation so gesehen habe!
    und wir haben mit einer recht guten mannschaft begonnen (von der qualität her).

    wenn ich mir dann spieler anschaue die keine eier mehr haben dann frag ich mich was fink mit ihnen macht,
    vl hab ich serbest wirklich zu hart kritisiert hier, wenn man sich ihm anschaut bekommst brechreiz, der braucht oft 3-4 ballkontakte bis er den ball unter kontrolle hat, was aber schlimmer ist, er traut sich ( wie gestern) kein pass nach vorne, er bekommt den ball und dreht sofort richtung unser tor, nicht nur einmal hat HH ihm deswegen einmal was lautstark gesagt, und wenn das einer sagt der hinten so ziemlich jeden ball fordert dann heißt das was.
    Dann hat er entweder null selbstvertrauen weil ihm seine eier entnommen wurden oder er hat dies einfach zur aufgabe bekommen.

    spätestens in min 60 heißt die devise alles oder nix, es gehört bei den 1gg1 situationen risiko genommen, da gehört aus der zweiten reihe geschossen wenn es eh sonst kein durchkommen gibt.
    und notfalls muss ich vl einen weiteren stürmer mit in kader nehmen, frank oder vastic dazu, dann muss ich sie vom urlaub holen.
    aber 4 gelernte offensiv spieler davon einer der lange verletzt war ist wenig.

    du sagst das prokop vl mehr in die box muss?
    kannst du erläutern wie genau?
    er hat sich immer wieder von der 6er Position den ball holen müssen, dann die drehung nach vorne und er hatte 5-6 gegenspieler um ihm bis zum gegnerischen tor.
    friesenbichler vorne als unterstützung ist zu wenig im zentrum, pires und tajouri außen haben dann entweder das spiel zu eng gemacht weil sie in der mitte helfen wollten aber haben dann noch die AV rein gezogen oder sie konnten prokop nicht unterstützen weil sie draußen blieben, wir sind in der offensive immer (vorallem gestern) mit mind 3-4 mann in Unterzahl, wie will man da durchkommen?

    gestern hätte man vl ein spiel laut TF aussage gebraucht die er zu beginn seiner amtszeit gebraucht hätte, unter ihm gehen spiele mal 5:4 aus anstatt 1:0.
    ich hatte noch nie das gefühl das unter ihm ein spiel mal 5:4 ausgeht.

    aber vl ist der Wind auch etwas weniger gegangen als erwartet .

  16. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir 19wenni11 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (08.12.17)

  17. #70
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    14
    Danke
    31
    Bedankt 13 mal in 5 Beitrag
    Hoffentlich kommt Sax im Winter, dann fühlt sich monschein nicht so einsam auf der Ersatzbank. Denn so wie es aussieht, spielen wir nie mit 2 Stürmern, auch nicht wenn wir einen Sieg brauchen.
    Ehrlich, pfeif auf dieses Unentschieden, das Brauch ich wie Kopfweh.

  18. #71
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4,857
    Danke
    4,791
    Bedankt 7,075 mal in 2,600 Beitrag
    Bei aller berechtigten Kritik, bei allem in meinen Augen unverständlichen Entscheidungen (Wenn ich gewinnen muss spiel ich die letzten 15 Minuten Hollywood, beim letzten Freistoß ist Pentz im gegnerischen Strafraum, und NUR dort, etc...):

    Athen hat in 2 Partien kein Tor gegen Milan bekommen (wir 10), die stehen hinten schon ganz gut. Die haben in 6 Spielen gegen Milan, Rijeka und uns keine einzige Partie verloren. Ehrlich, wer da glaubt, dass wir die einfach so schlagen wenn wir nur ein bissl mehr... was weiß ich, rennen(?) der übersieht ein bissl die Fakten.

    Mich ärgert zur Zeit vieles, aber die Partie gegen Athen... Für die Spieler, die da am Feld waren, war das ok. Kadiri hat wiedermal eine grundsolide Partie rausgehaut, je länger die Partie gedauert hat desto mehr haben sie sich getraut, in meinen Augen haben sie über 90 Minuten nicht wirklich was zugelassen (leider auch kaum was rausgespielt), also, ich reg mich gern über z.B. die St. Pölten Partie auf, über den Kader, über was weiß ich was. Aber dass man gegen Athen nicht mehr zusammenbringt als Milan ist jetzt nicht zwingend das schlimmste was ich von uns heuer erlebt hab.

  19. Der folgende 6 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    bergi (11.12.17),Geri4 (10.12.17),M@nny (09.12.17),mashos (10.12.17),Stefan117 (09.12.17),tifoso vero (09.12.17)

  20. #72
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,602
    Danke
    5,466
    Bedankt 5,092 mal in 1,614 Beitrag
    Zitat Zitat von 19wenni11 Beitrag anzeigen
    @tifoso, normal halte ich von deiner meinung relativ viel, auch wenn wir vl nicht immer einer meinung sind.
    aber dieser Post zeigt mir das einige wirklich für alles ausreden haben nur um fink nicht anzuklatschen, andere stark reden! athen ist stark, hat das beste team, beste abwehr, besten namen, beste liga, beste eckballstangen und beste masseurin der welt, sorry aber die griechische liga ist nicht die englische.
    wir haben ihnen auswärts zwei tore gemacht, ja zwei tore!!!
    ohne dieser abseitsentscheidung hätten wir vermutlich 1:2 gewonnen also so unschlagbar waren die nicht.
    es hat nicht unbedingt gut gehen müssen gestern, man weiß das es ab und zu passiert wenn eine mannschaft muss und die andere mit ein x leben kann, aber ich hab noch nicht viele mannschaften gesehen die gegen eine ähnlich starke mannschaft ausgeschieden ist die in vorfeld gewinnen hat müssen und dann nicht mal eine richtige torchance gehabt hat.
    ich finde es traurig das gerade unsere austria ist die vl sogar die erste mannschaft war die ich in solch einer situation so gesehen habe!
    und wir haben mit einer recht guten mannschaft begonnen (von der qualität her).

    wenn ich mir dann spieler anschaue die keine eier mehr haben dann frag ich mich was fink mit ihnen macht,
    vl hab ich serbest wirklich zu hart kritisiert hier, wenn man sich ihm anschaut bekommst brechreiz, der braucht oft 3-4 ballkontakte bis er den ball unter kontrolle hat, was aber schlimmer ist, er traut sich ( wie gestern) kein pass nach vorne, er bekommt den ball und dreht sofort richtung unser tor, nicht nur einmal hat HH ihm deswegen einmal was lautstark gesagt, und wenn das einer sagt der hinten so ziemlich jeden ball fordert dann heißt das was.
    Dann hat er entweder null selbstvertrauen weil ihm seine eier entnommen wurden oder er hat dies einfach zur aufgabe bekommen.

    spätestens in min 60 heißt die devise alles oder nix, es gehört bei den 1gg1 situationen risiko genommen, da gehört aus der zweiten reihe geschossen wenn es eh sonst kein durchkommen gibt.
    und notfalls muss ich vl einen weiteren stürmer mit in kader nehmen, frank oder vastic dazu, dann muss ich sie vom urlaub holen.
    aber 4 gelernte offensiv spieler davon einer der lange verletzt war ist wenig.

    du sagst das prokop vl mehr in die box muss?
    kannst du erläutern wie genau?
    er hat sich immer wieder von der 6er Position den ball holen müssen, dann die drehung nach vorne und er hatte 5-6 gegenspieler um ihm bis zum gegnerischen tor.
    friesenbichler vorne als unterstützung ist zu wenig im zentrum, pires und tajouri außen haben dann entweder das spiel zu eng gemacht weil sie in der mitte helfen wollten aber haben dann noch die AV rein gezogen oder sie konnten prokop nicht unterstützen weil sie draußen blieben, wir sind in der offensive immer (vorallem gestern) mit mind 3-4 mann in Unterzahl, wie will man da durchkommen?

    gestern hätte man vl ein spiel laut TF aussage gebraucht die er zu beginn seiner amtszeit gebraucht hätte, unter ihm gehen spiele mal 5:4 aus anstatt 1:0.
    ich hatte noch nie das gefühl das unter ihm ein spiel mal 5:4 ausgeht.

    aber vl ist der Wind auch etwas weniger gegangen als erwartet .
    Ich wollte nicht mehr antworten, aber so ein Post können meine Finger nicht still halten. Daher nur kurz: "Serbest braucht 3-4 Ballkontakte, bis er den Ball unter Kontrolle hat". Abgesehen davon, dass das nicht stimmt, was kann ein Trainer einer Km in der BL dafür?
    "Du sagst, dass Prokop mehr in die Box muss". Dann solltest du besser zitieren oder lesen lernen. Ich habe geschrieben: "Kritik kommt von mir für unnötige Aktionen wie bei Prokop, der seine Dribblings statt in der Box, um ev. einen Elfer zu bekommen, im Mittelfeld ansetzt".
    Den Unterschied sollte man erlesen können.
    Dann schreibst du:
    "und notfalls muss ich vl einen weiteren stürmer mit in kader nehmen, frank oder vastic dazu, dann muss ich sie vom urlaub holen aber 4 gelernte offensiv spieler davon einer der lange verletzt war ist wenig."
    Frank ist verletzt und Vastic spielt derzeit so la la.
    Den Rest erspare ich mir und dir...;-)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  21. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Sturgis (09.12.17)

  22. #73
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    524
    Danke
    215
    Bedankt 352 mal in 166 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Die haben in 6 Spielen gegen Milan, Rijeka und uns keine einzige Partie verloren. Ehrlich, wer da glaubt, dass wir die einfach so schlagen wenn wir nur ein bissl mehr... was weiß ich, rennen(?) der übersieht ein bissl die Fakten.
    vom papier her haben sie keine partie verloren. rechne ich das abseitstor in der 90 minute gegen uns weg, hätten sie verloren und uns hätte am Do 1 punkt gereicht

  23. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir jaky1974 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Verteiler (09.12.17)

  24. #74
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,602
    Danke
    5,466
    Bedankt 5,092 mal in 1,614 Beitrag
    Zitat Zitat von jaky1974 Beitrag anzeigen
    vom papier her haben sie keine partie verloren. rechne ich das abseitstor in der 90 minute gegen uns weg, hätten sie verloren und uns hätte am Do 1 punkt gereicht
    Das stimmt schon. Nur legten die Athener gegen uns daheim und gegen Rijeka in beiden Spielen ihr Spiel sicher anders an als gegen Milan und uns am Donnerstag. Allerdings gegen uns nicht weil wir so stark sind, sondern weil ihnen, wie gegen Milan, ein Punkt reichte und wie ein Sieg gefeiert wurde.
    Bei einen Sieg von uns in Athen hätten sie anders spielen müssen. Dann hätten wir so gespeilt wie sie, denke ich.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  25. #75
    Senior Member Avatar von Verteiler
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    611
    Danke
    1,085
    Bedankt 642 mal in 268 Beitrag
    Man kann es eh nicht ändern, es ist trotzdem bitter gegen Kaliber wie Astra oder AEk auszuscheiden !

  26. #76
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,457
    Danke
    340
    Bedankt 445 mal in 250 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Ich wollte nicht mehr antworten, aber so ein Post können meine Finger nicht still halten. Daher nur kurz: "Serbest braucht 3-4 Ballkontakte, bis er den Ball unter Kontrolle hat". Abgesehen davon, dass das nicht stimmt, was kann ein Trainer einer Km in der BL dafür?
    "Du sagst, dass Prokop mehr in die Box muss". Dann solltest du besser zitieren oder lesen lernen. Ich habe geschrieben: "Kritik kommt von mir für unnötige Aktionen wie bei Prokop, der seine Dribblings statt in der Box, um ev. einen Elfer zu bekommen, im Mittelfeld ansetzt".
    Den Unterschied sollte man erlesen können.
    Dann schreibst du:
    "und notfalls muss ich vl einen weiteren stürmer mit in kader nehmen, frank oder vastic dazu, dann muss ich sie vom urlaub holen aber 4 gelernte offensiv spieler davon einer der lange verletzt war ist wenig."
    Frank ist verletzt und Vastic spielt derzeit so la la.
    Den Rest erspare ich mir und dir...;-)
    dann solltest du vl auch sinngemäß lesen lernen,

    ich weiß das du meinst das prokop seine dribblings in der box machen soll...
    ich habe lediglich gemeint wie soll er das genau?
    mit wie genau meine ich, wenn er sich laufend 30-40m vor dem gegnerischen tor den ball holen muss- wie soll er dann zu ein dribbling in der box kommen?
    kein spieler bei uns kommt in die box, wir waren gegen athen (wo nur ein sieg zählt) kein einziges mal dort wo es gefährlich ist.
    und darum meine frage wie genau? wie kommt ein prokop in die box? positioniert sich prokop weiter vorne gehts ihm wie friesenbichler und er hat 10 bälle in 90 min.
    selbst friesenbichler bekommt keine bälle in der box. und der ist am papier der offensiver von allen.

    zu frank und vastic, ok das frank verletzt ist derzeit wusste ich nicht,
    aber dann nehm ich vastic trotzdem mit, wo das tor steht weiß er, er hat bissl ein körper, man hat mit venuto, lee, prokop von 5 offensiveren 3 kleine.
    wie es aber in solchen spiele ist sollte man in den letzten minuten die bälle hoch rein haun, leider mit der größe kaum zu spielen,

    wir machten es trotzdem, nach'n zweiten hohen ball auf al hassan hatte er 3 gegenspieler/ manndecker und die bei jedem kopfball rauf gegangen sind, und wir spielten den 6 und 7 ball noch immer auf ihm hoch
    zudem ist es sicher wertvoller vastic zu bringen in solch einer situation, der gelernter stürmer ist und direkt vorne noch mal unordnung rein bringt bzw vl 1 oder 2 mann an sich reißt als einen sakaria der einfach links dann salamon quasi ersetzt, zwar eh offensiver aber keiner der direkt drin ist.

    aber vermutlich war ich beim falschen spiel. vermutlich aber ist meine theorie oder der ansatz mit eine richthofen stürmer eh auch falsch, vermutlich macht TF alles richtig, das wir keine torchance hatten seh ich vermutlich falsch.
    das wir seit langem ( auch vorige saison) einige spiele durch individuelle qualität gewonnen haben seh ich genauso falsch.

    vl kann felly mal irgendwo eine statistik der BL raus fischen wo es bei alles BL mannschaften um die chancen geht, da sind wir ,wenn es gut geht,vermutlich mit st pölten letzter, wahrscheinlich haben die noch mehr.

    @fizz
    mich und sicher auch einige andere ärgert im prinzip nicht das 0:0 gegen athen, auch nicht das ausscheiden in der gruppe,
    wie gesagt es ist nicht peinlich 0:0 gegen athen zu spielen,
    aber dieses wie macht es aus.
    dieses ball geschiebe 80% des spiels,
    wie du richtig gesagt hast, irgendwann kommt der punkt wo man hollywood spielt- spielen muss, haben wir aber nicht.
    wenn wir chance um chance haben und man das gefühl hat man ist nah am tor dran kann man darüber nachdenken jetzt nicht groß aufzumachen oder auf teufel komm raus spielen die letzte viertel std, da kann man bis 2-3 min vor schluss schon es so weiter laufen lassen. weil da ist man dabei, da tut sich was, da ergibt sich vl ein tor oder sonst was.
    aber wenn man keine torchance hat muss man 15 min vor dem ende irgendwas ändern, entweder kadiri und al hassan nach vorne haun, das HH sowie hinten ist ist eh klar, serbest sichert ab,
    aber irgendein zeichen sollte kommen, es war nichts.

  27. #77
    Senior Member Avatar von Felly
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,709
    Danke
    1,264
    Bedankt 4,827 mal in 1,571 Beitrag
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  28. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Felly wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mashos (14.12.17),zkk (12.12.17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •