Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. #41
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4,701
    Danke
    4,657
    Bedankt 6,864 mal in 2,522 Beitrag
    Zitat Zitat von bombay Beitrag anzeigen
    voriges Jahr hatte wir einen Kayode, der doch von vielen nicht geliebt wurde. Aber Tore hat er gemacht und wurde durch seine
    Schnelligkeit immer eingesetzt. Venuto / Pires als Passgeber noch dazu. dH in der Offensive fehlen schon mal 2 wichtige Spieler.
    Friese und Monschein sind andere Spielertypen.
    Monschein ist im Prinzip ein sehr ähnlicher Spielertyp wie Kayode, dazu kommt, und sowohl Monschein als auch Friesenbichler haben einen sehr ähnlichen Torschnitt wie Kayode. Das Problem gestern war garantiert nicht einer von beiden, das Problem war in meinen Augen (neben der Defensiv-Probleme) die Spielausrichtung, die Aufstellung und das fehlende reagieren während der Partie...

  2. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Roman79 (20.10.17)

  3. #42
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,331
    Danke
    291
    Bedankt 407 mal in 222 Beitrag
    schon langsam bin ich nicht der einzige dem dieses spiel am sack geht!
    ich weiß es ist EL und da gibt es keine gegner die man mal einfach so an die wand spielt, aber unsere schwächen in beiden umschaltspielen sind ja erklatant den je. wenn wir einen kleinen offensiv drang haben werden wir sofort ausgekontert, die verteidiger sind schlecht postiert und es wird zu langsam defensiv gearbeitet.
    offensiv sind wir zu behäbig, wir wollen keine mannschaft auskontern, bevor ma mal ein spiel schnell mach ist das bild zu 98% so...
    " wir erkämpfen sich einen ball, haben platz, der spieler der platz hat (oft serbest) geht 4-5 schritte, 2 spieler gehen ins loch, der spieler traut sich nicht, zieht den ball zurück und spielt mindestens diese gewonnen meter von ihm wieder retour".
    spielaufbau von neu, warten bis der gegner wieder steht und dann probieren wir es bis 10 min in die gegnerische hälfte!
    dadurch da meist nix geht spielen wir den ball wieder heim!
    es ist auch komm eine richtige bewegung in der offensive, kein kreuzen, kein spielzug oder sonstiges!
    zudem kommen technische fehler dazu wo man sich nur am kopf greifen kann!

    mit so ein Spiel hilft auch leider kein neues stadion, da bleiben die leute fern, da vergrault es einige leute damit, happel hin oder her!
    man hat gestern auch gemerkt, sobald einmal die kleinste offensiv aktion geklappt hat waren auch die sitzenden zuschauer da, also schwer ist das nicht die leute wieder ins stadion zu bringen aber mit so einen kick bekommen wir nicht mal den sportklubplatz voll in der MS!

  4. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir 19wenni11 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (22.10.17),Roman79 (20.10.17),tifoso vero (20.10.17)

  5. #43
    Member Avatar von Roman79
    Registriert seit
    Aug 2016
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    61
    Danke
    103
    Bedankt 67 mal in 30 Beitrag
    Zitat Zitat von 19wenni11 Beitrag anzeigen
    schon langsam bin ich nicht der einzige dem dieses spiel am sack geht!
    ich weiß es ist EL und da gibt es keine gegner die man mal einfach so an die wand spielt, aber unsere schwächen in beiden umschaltspielen sind ja erklatant den je. wenn wir einen kleinen offensiv drang haben werden wir sofort ausgekontert, die verteidiger sind schlecht postiert und es wird zu langsam defensiv gearbeitet.
    offensiv sind wir zu behäbig, wir wollen keine mannschaft auskontern, bevor ma mal ein spiel schnell mach ist das bild zu 98% so...
    " wir erkämpfen sich einen ball, haben platz, der spieler der platz hat (oft serbest) geht 4-5 schritte, 2 spieler gehen ins loch, der spieler traut sich nicht, zieht den ball zurück und spielt mindestens diese gewonnen meter von ihm wieder retour".
    spielaufbau von neu, warten bis der gegner wieder steht und dann probieren wir es bis 10 min in die gegnerische hälfte!
    dadurch da meist nix geht spielen wir den ball wieder heim!
    es ist auch komm eine richtige bewegung in der offensive, kein kreuzen, kein spielzug oder sonstiges!
    zudem kommen technische fehler dazu wo man sich nur am kopf greifen kann!

    mit so ein Spiel hilft auch leider kein neues stadion, da bleiben die leute fern, da vergrault es einige leute damit, happel hin oder her!
    man hat gestern auch gemerkt, sobald einmal die kleinste offensiv aktion geklappt hat waren auch die sitzenden zuschauer da, also schwer ist das nicht die leute wieder ins stadion zu bringen aber mit so einen kick bekommen wir nicht mal den sportklubplatz voll in der MS!

    Oh mein Gott .... Wenni hat den richtigen thread gefunden

  6. #44
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,494
    Danke
    5,311
    Bedankt 4,868 mal in 1,551 Beitrag
    Erschüttert und maßlos enttäuscht bin ich gestern im dichten Nebel nach Hause gefahren. Wie kann es sein, dass diese Mannschaft, die noch vor wenigen Wochen gut gespielt hat und auch in Athen bestanden hat (habe ich allerdings nicht gesehen), plötzlich alle Tugenden vermissen lässt und auch läuferisch so schwach geworden ist? So eine lang gezogene und zudem im Mittelfeld mit einem großen Loch ausgestattete Austria habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Kein Pressing, keine zusammenrückende Reihen, kein gemeinsames Attackieren, kein Aufbäumen und wenig Energie. Holzhauser schritt innerhalb von 30 Meter das Mittelfeld ab, Serbest schien verloren, wenn er den Ball bekam, Kadiri kämpfe wenigstens (auch wenn seine Aktionen einem manchmal die Haare zu Berge stehen lassen - nicht meine allerdings ;-)), und auch sonst war man den läuferisch viel besseren und schnelleren Gegner aber so etwas von unterlegen, dass ich gestern im Stadion schon meinte, so kommen wir nicht einmal unter die ersten Fünf in der Tabelle der Meisterschaft.
    Ich habe schlecht geschlafen und nur meine Erfahrung sagt mir, dass ich dass eh schon oft genug erlebt habe und nähre meine Hoffnung bei Tageslicht damit, dass es erstens nicht schlechter und zweitens nur besser werden kann.
    Zum ersten Mal dachte ich gestern auch darüber nach, ob Fink noch der richtige Trainer für diese Mannschaft ist. Aber als ich weiter darüber nachdachte und mich an Klopp beim BVB vor drei Jahren oder Stöger in dieses Saison erinnerte, scheuchte ich diesen Gedanken schon wieder weg.
    Almer (als Persönlichkeit und Lenker der Abwehr), Borkovic (eigentlich der IV neben Westermann), Martschinko, Grünwald, Venuto gingen gestern schon ab und der Rest ist halt (noch) nicht so stabil. Von Kayode erst gar nicht zu reden, aber das hatte ich bei seinem Abgang eh prognostiziert. Auch Larsen geht ab, der defensiv stärker war und offensiv auch in die Mitte ging und Tore erzielte.
    Es hilft eh nichts. Weiter und es vor allem (viel) besser machen ist - wie im Leben - wohl die einzige Medizin, die da helfen kann. Bewiesen hat es die Mannschaft ja schon, dass sie es kann.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Roman79 (20.10.17)

  8. #45
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    388
    Danke
    289
    Bedankt 274 mal in 130 Beitrag
    Ok wenn selbst Tifoso schlecht geschlafen hat wunderts mich nicht warum ich heut den ganzen Tag schon Schädlweh hab.

    Ich glaub wir haben mittlerweile mit den ganzen Abgängen und Verletzten sowas wie einen kritischen Punkt erreicht, die Spieler sind entweder zu jung, unerfahren oder zu schwach, außer Form um das anspruchsvolle Fink System (und das ist es, denn welches Team in Österreich versucht überhaupt noch Ballbesitz zu spielen) zumindest international und gegen die Spitzenteams in Ö stabil auf den Platz zu bringen.

    Gestern und gegen Sturm schien die Mannschaft überfordert und glaubte gar nicht mehr daran, noch irgendwas am Ergebnis oder Spiel zu ändern.

    Ich glaube es würde helfen, wenn Fink mal einen einfacheren Fussball spielen lässt, wird wahrscheinlich nicht passieren.

  9. #46
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,331
    Danke
    291
    Bedankt 407 mal in 222 Beitrag
    tifoso ich glaube aber das der gedanke angebracht wäre, in einer hinsicht ist TF nicht unfähig aber mmn vom spielstil zu unflexibel, es schaut auch bei fast jeder formation das selbe spiel raus, ob 4-2-3-1, 4-1-4-1, 4-3-3 oder sonst irgendwas, es ist jedes mal der behebige spielaufbau, holzhauser lässt sich zu 99% auf die seite raus fallen, schon allein dadurch verlieren wir oft die überzahl in der mitte.
    wir haben so einen leistungsabfall immer wieder, mir kommts aber nicht so vor (wie von einigen hier gemeint) das wir zb jetzt wegen den verletzungen so down sind oder weil die mannschaft jung ist, oder weil man verunsichert ist, oder weil einfach die sonne zu tief war. diese ausreden gelten nur kaum.
    vielmehr kommt es bei uns drauf an wie der gegner drauf ist, spielen wir gegen einen gegner der an den tag der bis zur letzten minute diszipliniert arbeitet holen
    wir vl mehr qualität etc. keine punkte und haben quasi null torchancen, spielen wir gegen gegner die sich einen taktischen fehler erlauben oder sich eben selber schwächen wie zb St Pölten dann gehen wir meist als sieger vom platz, ich bin auch der meinung das wir das gegen st polten zb nicht gewonnen hätten wenn die sich nicht selber ausn spiel genommen hätten.
    und diesen anspruch sollte austria wien haben aus eigener qualität/ spielweise ein match gewinnen zu können und nicht auf den gegner angewiesen zu sein

  10. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir 19wenni11 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (22.10.17)

  11. #47
    Senior Member Avatar von 1911_Viola
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Wien (Violett)
    Beiträge
    110
    Danke
    348
    Bedankt 92 mal in 59 Beitrag
    Was mich am meisten ärgert, ist, dass die ersten beiden Gegentore (das letzte lasse ich wegen vollem Angriff unserer Mannschaft aus) leicht vermeidbar gewesen wären. Auch wenn sich Salamon 2x von Acosty austricksen lassen hat, frage ich mich dann schon, was Kadiri beim Elferpunkt macht, während der Ball bei der Strafraumgrenze und Gavranovic 3 Meter hinter ihm ist. Beim zweiten Gegentreffer hätte der Heiko den Ball ruhig ins Tor-Out wegschlagen können, anstatt darauf zu spekulieren, dass Acosty (hätte ich gerne bei uns!) in den Strafraum rennt... (Gavranovic hat den Ball einfach ins Tor geschossen)

    https://www.youtube.com/watch?v=UGA1wOFZmOk&t=2s
    Austria Wien - Der einzig wahre Rekordmeister & -cupsieger Österreichs!

  12. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir 1911_Viola wegen dem sinnvollen Beitrag:

    violetter (21.10.17)

  13. #48
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    166
    Danke
    379
    Bedankt 242 mal in 92 Beitrag
    Zitat Zitat von 1911_Viola Beitrag anzeigen
    Was mich am meisten ärgert, ist, dass die ersten beiden Gegentore (das letzte lasse ich wegen vollem Angriff unserer Mannschaft aus) leicht vermeidbar gewesen wären. Auch wenn sich Salamon 2x von Acosty austricksen lassen hat, frage ich mich dann schon, was Kadiri beim Elferpunkt macht, während der Ball bei der Strafraumgrenze und Gavranovic 3 Meter hinter ihm ist. Beim zweiten Gegentreffer hätte der Heiko den Ball ruhig ins Tor-Out wegschlagen können, anstatt darauf zu spekulieren, dass Acosty (hätte ich gerne bei uns!) in den Strafraum rennt... (Gavranovic hat den Ball einfach ins Tor geschossen)

    https://www.youtube.com/watch?v=UGA1wOFZmOk&t=2s
    Gute Anneliese (Copyright Ivo V.). Aber, auch wenn das alles den Tatsachen entspricht. Wir sind der aktuelle Vizemeister, wir sind das zweite mal in Folge in der EL Gruppenphase (für diese 6 Spiele wurden mindestens 130000 Karten verhökert). Wir sind Austria Wien. Gegen den kroatischen Doublegewinner kann man mit dieser ersatzgeschwächten Mannschaft verlieren. Nützt alles nichts, da müssen wir alle durch.
    Geändert von violetter (21.10.17 um 19:00 Uhr)

  14. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir violetter wegen dem sinnvollen Beitrag:

    1911_Viola (21.10.17),mashos (21.10.17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •