Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 381 bis 388 von 388
  1. #381
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,560
    Danke
    1,102
    Bedankt 1,930 mal in 888 Beitrag
    Zitat Zitat von Chrisi Beitrag anzeigen
    Die FIFA will dem "Menschenhandel" einen Riegel vorschieben, also die Anzahl der Leihspieler begrenzen. Ausnahme sollen Talente bis 21 Jahre sein um deren Entwicklung zu fördern.

    https://sportbild.bild.de/fussball/2...004.sport.html
    RBS hat momentan 15 Kicker verliehen, der LASK 9, Rapunzel und Sturm je 4, St. Pölten, Altach und wir 3.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  2. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (13.09.18),Joshi (13.09.18)

  3. #382
    Senior Member Avatar von Joshi
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    285
    Danke
    778
    Bedankt 246 mal in 110 Beitrag
    Zitat Zitat von Chrisi Beitrag anzeigen
    Die FIFA will dem "Menschenhandel" einen Riegel vorschieben, also die Anzahl der Leihspieler begrenzen. Ausnahme sollen Talente bis 21 Jahre sein um deren Entwicklung zu fördern.

    https://sportbild.bild.de/fussball/2...004.sport.html
    also nur mehr Kinderhandel statt Menschenhandel - juhu!
    das Argument der "Entwicklungsförderung" bei jüngeren Spielern klingt für mich nach einer fadenscheinigen Ausrede - aber ich kenn mich im Nachwuchsbereich nicht aus => ist das Argument haltbar?


    Meine Beiträge entsprechen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und nicht der einer Gruppe.

  4. #383
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,560
    Danke
    1,102
    Bedankt 1,930 mal in 888 Beitrag
    https://www.welt.de/wirtschaft/plus1...ballplatz.html

    Krebsgefahr durch Gummigranulat auf Kunstrasenplätzen?
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  5. #384
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,486
    Danke
    5,333
    Bedankt 7,982 mal in 2,928 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    https://www.welt.de/wirtschaft/plus1...ballplatz.html

    Krebsgefahr durch Gummigranulat auf Kunstrasenplätzen?
    10-12 Todesfälle pro Jahrzehnt...? Hm... Jeder einzelne ist tragisch, kein Thema. Aber wir reden von möglichen 10-12 pro Jahrzehnt im weit größeren Deutschland. Täglich(!) sind über 3 Todesfälle im zehn mal so kleinem Österreich auf Passivrauchen zurückzuführen, und wie Ernst das als Problem wahr genommen wird, wissen wir alle...

  6. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    tifoso vero (13.09.18)

  7. #385
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,560
    Danke
    1,102
    Bedankt 1,930 mal in 888 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    10-12 Todesfälle pro Jahrzehnt...? Hm... Jeder einzelne ist tragisch, kein Thema. Aber wir reden von möglichen 10-12 pro Jahrzehnt im weit größeren Deutschland. Täglich(!) sind über 3 Todesfälle im zehn mal so kleinem Österreich auf Passivrauchen zurückzuführen, und wie Ernst das als Problem wahr genommen wird, wissen wir alle...
    Ich glaube, die 10-12 pro Jahrzehnt sind sogar EU-weit. Es betrifft aber nicht nur das Granulat der Kunstrasenplätze, sondern alles, worin Alt-Autoreifen verarbeitet werden - Ölbindemittel, Kinderspielzeug etc. etc.

    Das mit dem Rauchen... Naja, was soll man sagen, wenn das nun mal das Wahlversprechen vom Herrn Sportminister war...
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  8. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (13.09.18),tifoso vero (13.09.18)

  9. #386
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,408
    Danke
    1,325
    Bedankt 2,240 mal in 921 Beitrag
    Alle Beteiligte zeigten Kreativität

    https://www.laola1.at/de/red/fussbal...ans-gegen-dfb/

  10. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir M@nny wegen dem sinnvollen Beitrag:

    werewolf79 (13.09.18)

  11. #387
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,560
    Danke
    1,102
    Bedankt 1,930 mal in 888 Beitrag
    Zitat Zitat von Joshi Beitrag anzeigen
    also nur mehr Kinderhandel statt Menschenhandel - juhu!
    das Argument der "Entwicklungsförderung" bei jüngeren Spielern klingt für mich nach einer fadenscheinigen Ausrede - aber ich kenn mich im Nachwuchsbereich nicht aus => ist das Argument haltbar?
    Da liefen und laufen auf diversen Sendern immer wieder Dokus darüber, wie das im Nachwuchsbereich aussieht. Speziell bei afrikanischen Fußballern (bzw. Sportlern im Allgemeinen) kann man wirklich von Menschenhandel sprechen. Die spielen dann für ein paar hundert Euro in Island, oder in der vierten italienischen Liga, schlafen im Besenkammerl etc. etc.

    Bei den Top-Vereinen gestaltet sich das so, dass man immer früher versucht, die Spieler an sich zu binden, wobei Transfers nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt sind, zB wenn die Familie umzieht. Dadurch wird der Handel erschwert, ist aber nicht unmöglich, bekommmen halt Vater und Mutter einen Job in Madrid und der Kleine spielt dann bei Real im Nachwuchs.

    Was mir noch gar nicht bewusst war, ich aber gestern erst gelesen habe: der Werbewert, den manche Profis bzw. bereits Nachwuchsfußballer über Facebook oder Instagram generieren. Ein Sportler, der 100.000 Anhänger hat, dessen Instagram-Posting ist 1.000 Euro wert! Jedes Einzelne!!! David Alaba hat 4,5 Millionen Fans auf Instagram....

    Dementsprechend werden bereits Nachwuchskicker von Firmen wie Adidas, Nike, Playstation, Nintendo unter Vertrag genommen und mit Geld oder Geschenken überhäuft, damit man sich deren Werbewirksamkeit sichert.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  12. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Joshi (13.09.18),M@nny (13.09.18),tifoso vero (13.09.18)

  13. #388
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,560
    Danke
    1,102
    Bedankt 1,930 mal in 888 Beitrag
    Hier der Beitrag dazu (Quelle Welt.de, kostenpflichtig):

    Die harte Währung auf Social Media ist Reichweite. Heruntergebrochen funktioniert das Geschäft so: Wer mehr Menschen mit einem Beitrag erreicht, verdient auch mehr Geld. Experte Unger kennt die Zahlen der Branche, als Faustformel gelte: „Für einen Beitrag, der 100.000 Menschen erreicht, gibt es zwischen 500 Euro und 1000 Euro.“


    Auf Grundlage dessen lässt sich grob hochrechnen, wie viel ein einzelner Post eines Fußballtalents wie Moukoko wert ist. Die Beiträge des BVB-Wunderknaben erhalten bis zu 27.000 Herzen. Laut Unger sei davon auszugehen, dass ein Post Moukokos folglich zwischen 100.000 und 150.000 Menschen erreicht – und damit einen Werbewert von rund 1000 Euro hat.


    Aus Werbeperspektive seien 1000 Euro für einen Beitrag nicht viel, sagt der Social-Media-Experte, vor allem nicht im Vergleich: „Hängt man in der Stadt ein Plakat auf, gucken Tausende Menschen drauf, die gar nicht meine Zielgruppe sind. Auf Social Media kann man viel gezielter seine Klientel ansprechen.“
    Gewöhnlich würden Unternehmen bei Influencern keine einzelnen Postings kaufen, sondern Pakete. Zum Beispiel: Vier Werbebeiträge auf seiner Seite innerhalb von 30 Tagen. „Dafür“, erklärt Unger, „erhält ein Influencer mit 100.000 Followern rund 5000 Euro.“


    Sind das tatsächlich Summen, die Talente wie der 13 Jahre alte Moukoko kassieren? Berater Williams betont, dass er über konkrete Zahlen und Vertragsinhalte von Spielern grundsätzlich nicht spreche. Der ehemalige Regionalligaspieler des FC St. Pauli sagt, dass nicht alle Talente hochdotierte Ausrüsterverträge erhielten. „Das bekommen nur die absoluten Supertalente. Normalerweise erhalten die Jungs ein Jahresbudget, maximal um die 10.000 Euro, mit dem sie sich Kleidung des Herstellers aussuchen können.“
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  14. Der folgende 4 Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Joshi (13.09.18),M@nny (13.09.18),tifoso vero (13.09.18),werewolf79 (13.09.18)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •