Mit Markus Suttner ist in dieser Transferperiode nicht nur der Kapitän, sondern auch der durch die Fans geadelte "Fußballgott" in die deutsche Bundesliga gewechselt. Der 28-Jährige nutzte seine wohl letzte Chance ins Ausland zu wechseln und schloss sich dem Aufsteiger und Hasenhüttl-Klub Ingolstadt an. Und trotz seines Wechsels hat Suttner nicht auf seinen Ex-Verein vergessen.

Weiterlesen...