Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 217

Thema: Tifosoecke

  1. #21
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,349
    Danke
    1,422
    Bedankt 2,884 mal in 1,164 Beitrag
    Fizz hat scho wieder zuagschlogn.....

  2. #22
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,380
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,797 mal in 2,874 Beitrag
    Ich werd halt oft unterschätzt...

  3. #23
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    Violettes Austria Schulkooperationsmodell 2014 / 2015



    Die Vorreiterschaft der Wiener Austria in Bezug auf die duale Ausbildung wurde mit der Professionalisierung des Wiener Ballsportgymnasium (Direktor Mag. Werner Scharf) auf eine nächste Ebene gehoben!



    Bekannter weise wird neben der fußballerischen Ausbildung bei den Violetten seit jeher auch auf eine adäquate schulische Ausbildung je nach Eignung bzw. Interesse der Spieler und Schüler großen Wert gelegt!



    Das Kooperationsmodell „Austria & Schule“ in Partnerschaft mit dem Stadtschulrat für Wien (SSR) umfasst eine Reihe von schulischen Möglichkeiten.



    Der Unterbau der akademischen Ausbildung wird in Kooperation mit der Neuen Wiener Mittelschule Wendstattgasse (Direktor Markus Ratz) angeboten! Dort wird auf eine polysportive Ausbildung im Turnunterricht Wert gelegt, Hauptaugenmerk gilt jedoch natürlich der technischen und spielerischen Weiterentwicklung der Nachwuchsspieler. Die Trainingseinheiten werden von Austria Nachwuchstrainern (Christoph Glatzer, Rene Glatzer, Oliver Schindlegger) in der VERBUND Akademie geleitet. Im Rahmen des vom ÖFB geführten LAZ (Landesverbandsausbildungszentrum) besteht auch für talentierte Spieler anderer Vereine die Chance im Austria Schulmodell, der „Austria Junior Football Academy“, ausgebildet zu werden!



    Die „Austria Premium Football Academy“ beinhaltet Schulkooperationen der Akademieteams U15, U16, U18 und der Amateurmannschaft mit eben dem Ballsportgymnasium in Erdberg sowie der BHAS 10 für Leistungssportler Pernerstorfergasse (Direktor HR Peter Slanar). Für Spieler, die einen Lehrberuf ausüben bietet die BauAkademie in Guntramsdorf optimale Rahmenbedingungen.



    Es werden in Summe aktuell 71 Spieler (!) im Rahmen des akademischen Schulkooperationsmodelles gefördert und gefordert. Ziel ist eine optimale Abstimmung zwischen Stundenplan und Trainingsplan zwecks Ermöglichung eines regelmäßigen professionellen Vormittagstrainings sowie eine ständige Kommunikation zwischen Schulleitung und sportlicher Leitung, um u.a. Schulproblematiken besser lösen zu können.



    Viele österreichische Topspieler der violetten Kampfmannschaft (Markus Suttner, Alexander Gorgon, Heinz Lindner, Alexander Grünwald, Thomas Salamon) oder die im Ausland spielenden Alexandar Dragovic (Dinamo Kiew) und David Alaba (FC Bayern Münchern) entstammen aus dem violetten Schul- und Sportmodell, weitere werden noch folgen!





    Violettes Schulmodell 2014 im Überblick und Zahlen:





    NWMS Wendstattgasse (1. bis 4. Klasse) 17 Austria Spieler

    Wendstattgasse 5, 1100 Wien



    Wiener Ballsportgymnasium (5 jährig) 50 Austria Spieler

    Erdbergstraße 186/2. OG, 1030 Wien

    (Weitere Sportpartnervereine: Vienna Vikings / American Football, Vienna D.C. Timberwolves / Basketball, SV Schwechat / Volleyball)



    BHAS 10 Pernerstorfergasse 12 Austria Spieler

    Pernerstorfergasse 77, 1100 Wien



    BauAkademie Guntramsdorf 9 Austria Spieler

    Laxenburgerstraße 28, 2353 Guntramsdorf





    ÖFB JUGENDLIGA: SIEG & NIEDERLAGE IN NACHTRAGSSPIELEN



    2 Nachtragsspiele standen am Programm der ÖFB Jugendliga – die U15 musste eine knappe 0:1 Heimniederlage gegen die Admira in einem ausgeglichenem Match hinnehmen, das U18 Team gewann ein kampfbetontes Spiel in der niederösterreichischen Landeshauptstadt nach 1:2 Rückstand noch mit 3:2.



    VERBUND AKA U15 FK Austria Wien – AKA Admira Wacker 0:1 (0:0)

    AKA St. Pölten - VERBUND AKA U18 FK Austria Wien 2.3 (1:1) Krainz 2, Cancola
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  4. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Lokus2 (07.10.14),werewolf79 (06.10.14)

  5. #24
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    1,2,X IN GRAZ



    ÖFB Jugendliga Runde 8 – die Auswärtsspiele gegen die Akademie von Sturm Graz waren heiß umkämpft, ausgeglichene Duelle mit insgesamt 15 Toren und vielen Emotionen in beide Richtungen!



    2:1 (0:1) Auswärtssieg der U18 – zur Pause noch durch einen Freistoß 0:1 im Hintertreffen, dreht die Mannschaft das Spiel in der Schlussphase! Wie schon im letzten Spiel gegen die FAL Linz sorgte ein Treffer von Anour El Moukhantir für Zählbares auf Seiten der Violetten! Der zweite Torschütze zum zwischenzeitlichen Ausgleich, Mohamed Bassiouny musste nach Einwechslung in Minute 75, erzieltem Treffer in Minute 80 mit Gelb/Rot in Minute 89 vorzeitig die Nassräume aufsuchen.



    Turbulentes Remis im U16 Duell – rasch 1:0 in Führung, 3 Gegentreffer binnen 7 (!) Minuten zum 1:3, Ausgleich noch vor Seitenwechsel, um danach wieder 4:3 in Führung zu gehen, Rot für den violetten Torwächter 1 nach Torraub, Torwächter 2 hält daraufhin den dafür verhängten Strafstoß, ehe in der Unterzahl doch noch der Ausgleichstreffer zum 4:4 hingenommen werden musste.



    Niederlage für die U15 – zwar ging man kurz nach der Pause in einem ausgeglichenem Spiel noch 1:0 in Führung, individuelle und auch unerzwungene Fehler bescherten den Grazern jedoch noch einen Heimsieg in der Höhe von 3:1.



    AKA SK Sturm Graz U18 – VERBUND AKA FK Austria Wien 1:2 (1:0) Bassiouny, El Moukhantir

    AKA SK Sturm Graz U16 – VERBUND AKA FK Austria Wien 4:4 (3:3) Holzer 2, Fitz, Bumbic

    AKA SK Sturm Graz U15 – VERBUND AKA FK Austria Wien 3:1 (0:0) Zellmann
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  6. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (28.10.14),werewolf79 (27.10.14),_pantera_ (27.10.14)

  7. #25
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    Amas - Rapid 3:1
    In der 1. HZ, vor allem bis zur 20. Minute war Rapid (wenig überraschend, denn das ist Rapid meist auch bei der KM) die bessere Mannschaft, hatte neben dem Tor auch noch weitere gute Chancen, die aber fast im Alleingang von Hadzikic zunichte gemacht wurden. Sie liefen mehr, erkämpften sich mehr Bälle und spielten sofort in die Tiefe. Bis dahin war von den Amas wenig zu sehen. Sie liefen weniger, machten zwar das Spielfeld breit, nützten es aber nicht. Zu langsam waren die Vorstöße, zu ungenau die Pässe. Das änderte sich allerdings nach dem Ausgleich und vor allem in der 2. HZ waren die Amas die spielbestimmende Mannschaft. Rapid verschwand immer mehr, möglicherweise hatten sie ihre Kräfte bereits in der 1. HZ verbraucht, und konnten kaum mehr etwas entgegensetzen.

    Gut waren bei den Amas wieder Kilka (seine Standards sind 1. A!), Stark als IV und Frank bzw. Hadzikic im Sturm sowie sein Bruder im Tor. Zivotic, Kvasina und Horvath enttäuschen mich, auch wenn Letzterer zwei gute Auftritte hatte, Prokop ist und bleibt zu eigensinnig, Serbest hatte ich schon besser gesehen.

    Insgesamt ein, auch vom Resultat her, verdienter Sieg unserer Veilchen.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  8. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (31.10.14),Verbundler (31.10.14)

  9. #26
    Moderator Avatar von Lokus2
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,371
    Danke
    542
    Bedankt 1,598 mal in 604 Beitrag
    Hier gibt`s die Highlights vom gestrigen Amateur-Derby: http://jawoi.tv/game/3259

    @Tifoso: An dieser Stelle mal ein DANKE für deine Jugend/Amas-Berichte! Muss auch mal gesagt werden!

  10. Der folgende 4 Benutzter bedankte sich bei dir Lokus2 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (31.10.14),tifoso vero (31.10.14),werewolf79 (31.10.14),_pantera_ (31.10.14)

  11. #27
    Member
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    1230 Wien
    Alter
    23
    Beiträge
    75
    Danke
    62
    Bedankt 25 mal in 15 Beitrag
    Sieg beim Amas Derby war durchaus verdient, ein Jungveilchen hat sich leider nicht groß aufgespielt, sodass man ihn in der KM einsetzen könnte.
    Hadzikic wie immer sehr solide; Kilka nur durch das Tor sehr gut aufgefallen, sonst kam wenig; Serbest teiweise solide, aber auch viele saudumm Fehler; Rest ok, herausgestochen hat keiner; Horvath leider unter aller Sau

    Enttäuscht bin ich auch von nur 500 Zusehen, die Amas hätten sich definitiv mehr verdient

  12. #28
    Senior Member Avatar von di_auditore
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    201
    Danke
    65
    Bedankt 199 mal in 84 Beitrag
    Apropos Zuschauer.
    Die Gruppe, die in der NSZ Richtung Rapid-Fans wandert und versucht, die 15 Maxerl im "Auswärtssektor" zu provozieren und der Austria-Fan(!!), der in der 91. "Scheiß Juden!" schreit, sollten meiner Meinung nach nie wieder unser Stadion betreten. Vor allem der letztgenannte sollte sich mal mit unserer Geschichte auseinandersetzen.
    Geändert von di_auditore (31.10.14 um 18:15 Uhr)

  13. Der folgende 5 Benutzter bedankte sich bei dir di_auditore wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Felly (01.11.14),Fizz (01.11.14),romario (01.11.14),werewolf79 (01.11.14),ZwergBumsti (15.12.14)

  14. #29
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    PUNKTEMAXIMUM GEGEN DAS BURGENLAND

    Zwei klare Siege für U18 und U16, ein enges, aber dennoch verdient gewonnenes U15 Match ergeben in Summe 9 Punkte in der ÖFB Jugendliga für die Akademiemannschaften der Wiener Austria gegen die Auswahlen des Burgenlandes. In den restlichen zwei Herbstrunden (AKA SV Ried / A, 08.11.; AKA WAC / H, 15.11.) haben die violetten Youngsters die Möglichkeit den momentanen Aufwärtstrend zu bestätigen, und alle Spieler die Chance den Titel Akademiespieler des Herbstes zu erlangen, und somit Nachfolger der prämierten AKA Sommerspieler Onurkan Önkür (U15), Dominik Fitz (U16) und Marco Krainz (U1 zu werden!



    VERBUND AKA U18 FK Austria Wien – AKA Burgenland 5:0 (3:0) Jakupovic (2), Hadzikic N., El Moukhantir, Yücel

    VERBUND AKA U16 FK Austria Wien – AKA Burgenland 7:1 (4:0) Tomic 2, Erbay 2, Bumbic, Fitz, Aksu

    VERBUND AKA U15 FK Austria Wien – AKA Burgenland 2:1 (2:0) Hnilica, Jukic
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  15. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Lokus2 (03.11.14),werewolf79 (03.11.14)

  16. #30
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    DREIFACHSIEG IN RIED



    Nicht nur der violette 3:2 Derbytriumph (mit Lindner, Salamon, Rotpuller, Gorgon, Grünwald und Serbest waren 6 (!) Eigenbauspieler im Einsatz) im Ernst Happel Stadion erfreute das violette Gemüt, auch die drei Siege der Akademieteams gereichten zur positiven fußballerischen Grundstimmung am vergangenen Wochenende!



    Ein kampfbetontes U18 Spiel konnte verdient klar mit 3:0 (1:0) gewonnen werden, viele hochkarätige Chancen blieben zwar ungenutzt, die Innviertler waren bei ihren Kontern stets brandgefährlich, Arnel Jakupovic gelang ein sehenswerter Doppelpack. Ebenso wie Marcel Holzer und Denis Adamov im U16 Spiel, das mit 9:0 (3:0) noch deutlicher zu Gunsten der Gäste ausfiel. Toller Kombinationsfußball mit Chancen im Minutentakt gegen überforderte Rieder brachten nach den 7:1 Erfolgen gegen das Burgenland und Tirol erneut einen Kantersieg! Den Doppelpack in der U15 erzielte mit David Marin ein Verteidiger, 2 Standardsituationen (1 Freistoß und 1 Elfmeter) führten zu diesem, Stefan Sulzer gelang nach der Pause noch der verdiente Siegtreffer.



    Die letzte Meisterschaftsbegegnung im Herbstdurchgang der ÖFB Jugendliga steigt am kommenden Samstag – die Akademieteams des WAC sind zu Gast in der VERBUND Akademie zu Wien Favoriten!



    AKA SV Ried – VERBUND AKA U18 FK Austria Wien 0:3 (0:1) Jakupovic 2, El Moukhantir

    AKA SV Ried – VERBUND AKA U16 FK Austria Wien 0:9 (0:3) Holzer 2, Adamov 2, Steiner, Rinic, Fitz, Erbay, Aksu

    AKA SV Ried – VERBUND AKA U15 FK Austria Wien 2:3 (2:2) Marin 2, Sulzer
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  17. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    werewolf79 (11.11.14)

  18. #31
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    14 TORE FÜR ALLE NEUNE / AKADEMISCHE HERBSTBILANZ



    Zum Saisonabschluss 2014 gelang es unseren Akademieteams bereits zum dritten Mal in Folge – nach den überzeugenden Siegen gegen die AKA Burgenland und AKA SV Ried - alle möglichen Punkte einer Runde in der ÖFB Jugendliga einzufahren! Die kampfstarken Mannschaften des WAC gastierten in Wien Favoriten, bei windigen Verhältnissen am Laaerberg entwickelten sich stürmische Spiele mit vielen Toren und in Summe hoch verdienten Austria Siegen!



    Für die U18 war es überhaupt der vierte Sieg in Folge, damit katapultierte sich das Team von Trainer Cem Sekerlioglu noch auf Platz 2 der Tabelle vor, mit Arnel Jakupovic, gegen Ried Dreifachtorschütze, stellt man zudem mit 11 Treffern den Topscorer der Liga!



    Mit gesamt 46 erzielten Treffern entwickelte sich die U16 zur Torfabrik ihres Bewerbs – 4,18 Tore pro Match sind absolute Ligaspitze – dem 7:1 gegen Burgenland und 9:0 gegen Ried folgte nun ein überzeugendes 6:2 gegen den WAC! Viele verschiedene Torschützen, Halil Erbay mit 9 erfolgreichen Torabschlüssen bester Scorer im Team von Trainer Roman Stary, die U16 Veilchen überwintern als Tabellendritter in Reichweite zum Führungsduo!



    Das jüngste Akademieteam unter Trainer Christoph Glatzer stabilisierte sich im Laufe des Herbstdurchganges, zum Abschluss konnte trotz raschem 0:1 Rückstandes ein klarer, hoch verdienter 4:1 Heimerfolg gefeiert werden. Stefan Sulzer gelang dabei ein Doppelpack, der Stürmer ist mit 9 Treffern auch zielsicherster Spieler des U15 Teams! Platz 4 in der Herbstabrechnung lassen durchaus noch berechtigte Hoffnungen auf einen Angriff auf die TOP 3 im Frühjahr 2015 zu!



    33 Meisterschaftsspiele wurden somit in Summe absolviert, 18 Siege eingefahren, 4 mal remisiert und 11 Niederlagen mussten aufgearbeitet werden. Die Plätze 2 (AKA U1, 3 (AKA U16) und 4 (AKA U15) nach dem Herbstdurchgang 2014 sowie die positive Einzelspielerentwicklung vieler Talente, die sich auch in diversen ÖFB – und internationalen Nachwuchsnationalteams (Serbien, Tschechien, Polen) durchsetzen konnten, lassen ein durchaus positives akademisches Gesamtresümee des abgelaufenen Halbjahres zu.



    VERBUND AKA U18 FK Austria Wien – AKA WAC 4:2 (3:2) Jakupovic 3, El Moukhantir

    VERBUND AKA U16 FK Austria Wien – AKA WAC 6:2 (3:2) Holzer 2, Fitz 2, Rinic, Adamov

    VERBUND AKA U15 FK Austria Wien – AKA WAC 4:1 (2:1) Sulzer 2, Zellmann, Jukic
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  19. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    werewolf79 (17.11.14)

  20. #32
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    KVASINA DEBÜT / HERBSTSPIELER DER SAISON / NACHWUCHSDERBYS



    Aus Nachwuchssicht hatte das erfreuliche 4:0 (0:0) der Kampfmannschaft gegen Admira Wacker mit dem Debüt von Eigengewächs Marko Kvasina in der tipico Bundesliga ein Highlight parat. Mit Tarkan Serbest legte ein weiteres Jungveilchen bei seinem 90 Minuten Auftritt einmal mehr eine gelungene Talentprobe in der Generali Arena ab!



    Potentielle Nachfolger wurden in der violetten VERBUND Akademie zum Herbstspieler der Saison gekürt – Topscorer Arnel Jakupovic in der U18, Verteidiger Mario Cvrcek in der U16 sowie Stürmer Stefan Sulzer in der U15 durften sich über diese Auszeichnung samt Sonderpräsent freuen.



    Am vergangenen Wochenende fanden zudem auch die Abschlussrunden für unsere Nachwuchsmannschaften statt – mit den Auswärts Derbys auf dem Trainingsgelände des Ernst Happel Stadion gab es nochmals einen aussagekräftigen Entwicklungsstatusbescheid für alle Teams und Spieler, der auch für das bevorstehende Wintertrainingsprogramm als inhaltlicher Auftraggeber herangezogen werden kann. (SK Rapid U13 – FK Austria Wien 1:2, Tore: Radostits, Koch. 13 Siege in 13 Meisterschaftsspielen für unsere U13! / SK Rapid U12 – FK Austria Wien 2:1, Tor: Marth / SK Rapid U11 – FK Austria Wien 2:1, Tor: Safin / SK Rapid U10 – FK Austria Wien 8:7 / SK Rapid U9 – FK Austria Wien 1:6 / SK Rapid U8 – FK Austria Wien plus 1 Austria / SK Rapid U7 – FK Austria Wien sehr viele grün - weiße Tore : viele violette Tore)



    Die U14 beendete den Herbstdurchgang mit einem 11:1 (6:0) Kantersieg im WFV Cupbewerb beim SV Post. Dieser Pokalwettstreit findet im Laufe der Wintervorbereitung seine Fortsetzung, ebenso wie eine Reihe von internationalen Hallenturnieren, die auf dem Übergangsprogramm der nächsten Monate für sämtliche Nachwuchs- und Akademiemannschaften der Wiener Austria stehen!
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  21. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    braunau_on_tour (24.11.14),werewolf79 (24.11.14)

  22. #33
    Senior Member Avatar von braunau_on_tour
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1,446
    Danke
    1,798
    Bedankt 2,800 mal in 847 Beitrag
    Als Nachwuchsinsider möchte ich dir eine Frage stellen lieber Tifoso, die du mir vielleicht beantworten kannst:

    Ich habe mir einmal die ganzen Nachwuchsmannschaften der Veilchen angesehen und dabei folgende Namen gefunden:

    Dominic Vorisek
    Elias Prilasnig
    Luis Pfeiffenberger
    Luka Popovic
    Diego Darazs
    Silvio Petrovic
    Mateo Tadic
    Manuel Gager
    Andrej Vukovic

    die mich irgendwie an (ehemalige) Profispieler erinnern. Den Flögel Sproß den ich eigentlich gesucht hätte, habe ich jedoch nicht gefunden. Ist die Namensgleichheit nur zufällig oder sind die tatsächlich mit ihren Namensvettern verwandt?!

  23. #34
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    Zitat Zitat von braunau_on_tour Beitrag anzeigen
    Als Nachwuchsinsider möchte ich dir eine Frage stellen lieber Tifoso, die du mir vielleicht beantworten kannst:

    Ich habe mir einmal die ganzen Nachwuchsmannschaften der Veilchen angesehen und dabei folgende Namen gefunden:

    Dominic Vorisek
    Elias Prilasnig
    Luis Pfeiffenberger
    Luka Popovic
    Diego Darazs
    Silvio Petrovic
    Mateo Tadic
    Manuel Gager
    Andrej Vukovic

    die mich irgendwie an (ehemalige) Profispieler erinnern. Den Flögel Sproß den ich eigentlich gesucht hätte, habe ich jedoch nicht gefunden. Ist die Namensgleichheit nur zufällig oder sind die tatsächlich mit ihren Namensvettern verwandt?!
    So genau weiß ich es auch nicht, auch wenn einige der (Ex)Spieler wie Gager seinen Buben bei uns im Nachwuchs haben. Der Sohn von Canadi hat auch bei uns gespielt.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  24. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    braunau_on_tour (26.11.14)

  25. #35
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,380
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,797 mal in 2,874 Beitrag
    Zitat Zitat von braunau_on_tour Beitrag anzeigen
    Den Flögel Sproß den ich eigentlich gesucht hätte, habe ich jedoch nicht gefunden.
    Der Flögel Sproß dürfte bei Wienerberg spielen..

  26. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    braunau_on_tour (26.11.14)

  27. #36
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    AKADEMISCHER NACHWUCHSJAHRESRÜCKBLICK 2014



    An dieser Stelle sei in gebotener Kürze das abgelaufene Jahr 2014 aus Sicht der violetten Nachwuchsabteilung betrachtet werden:


    Mit Marko Kvasina und Tarkan Serbest haben zwei weitere violette Eigenbauspieler ihre ersten Einsatzminuten in der tipico Bundesliga absolviert. Ebenso wie Ismael Tajouri bei SCR Altach!


    In der Sky Go Ersten Liga taten dies Peter Michorl (LASK Linz), Petar Gluhakovic und Bernhard Luxbacher (beide SKN St. Pölten) sowie Valentin Grubeck (SV Horn).


    Der Eigenbauspieleranteil unserer Bundesligamannschaft ist mit 13 (!) Spielern überragend – der quantitativ größte Output Österreichweit und auch international ein absoluter Spitzenwert!


    Das Eigenbauteam FK Austria Wien Amateure ist tabellarisch in der Regionalliga Ost die stärkste Zweitbundesligamannschaft und demnach das aktuell beste Amateurteam Österreichs.


    Das Kalenderjahr 2014 brachte einmal mehr überragende internationale Erfolge für unseren Nachwuchs: Achtelfinaleinzug in der ersten Auflage der UEFA YOUTH League mit dem Spiel bei Benfica Lissabon (1:4 gegen den späteren portugisischen Finalisten gegen den FC Barcelona), Turniersieg beim bestbesetztem U19 Hallenturnier in Europa, dem Sparkasse & VGH CUP in Göttingen, Einzelauszeichnungen für beste Spieler und beste Torwächter bei diversen internationalen Turnieren, Abstellungen von zahlreichen ÖFB Nachwuchsnationalteamspielern mit u.a. dem Erreichen der U19 EM in Ungarn, daraus resultierend die Qualifikation zur FIFA U20 WM in Neuseeland im Frühjahr 2015.


    Hotspot VERBUND Akademie am Laaerberg: Ausrichtung des U15 NIKE Premier Cup Europafinales ebenso wie des U12 COCA COLA CUP Bundesfinales mit Schirmherr und Ex Veilchen, Österreichs Sportler des Jahres David Alaba. 2015 wird die Prolongierung des COCA COLA CUP Bundesfinales in unserer Akademie angestrebt, wie auch die Austragung eines U19 EM Qualifikationsspieles der ÖFB Auswahl gegen Italien.


    In der laufenden Meisterschaft der ÖFB Jugendliga stehen alle drei Teams (U15/U16/U1 im Spitzenfeld mit durchaus berechtigten Möglichkeiten im Frühjahr 2015, um die Meisterschaft noch mitzuspielen. Dies wäre besonders im U18 Bewerb von großer Bedeutung, da ab der kommenden Saison auch die Landesmeister der europäischen Topligen zukünftig die Berechtigung zur Teilnahme an der UEFA YOUTH League hätten!


    Im Rahmen unseres sozialen Engagement der SCORT FOUNDATION waren mit U10 Trainer Patrick Haidbauer und AKA U16 Trainer Roman Stary zwei Ausbildner in Indonesien vor Ort, um dort gemeinsam mit unseren Partnervereinen (Bayer 04 Leverkusen, FC Basel, Werder Bremen, Quenns Park Rangers) jungen, ambitionierten Young Coaches die Möglichkeit zu geben, den fußballbegeisterten Kids in infrastrukturellen Entwicklungsländern (u.a. auch Sri Lanka, Kolumbien, Uganda) adäquates Training anbieten zu können!


    Weiterentwicklung unserer Talente im sportlichen und schulischen Bereich – dies wohl die wichtigste Aufgabe einer Ausbildungseinrichtung, deren größte und herausforderndste Aufgabe es wohl ist Spieler an ihr optimales Leistungsniveau heranzuführen und sie auf diesem Weg bestmöglich zu unterstützen!
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  28. Der folgende 7 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    austroboy1994 (15.12.14),Fizz (03.01.15),mashos (15.12.14),romario (15.12.14),SUPPORTER MADRID (16.12.14),werewolf79 (15.12.14),zkk (15.12.14)

  29. #37
    Senior Member Avatar von O M
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    952
    Danke
    241
    Bedankt 263 mal in 154 Beitrag
    Weil ich grad auf Sport1 Hallenfußball seh, spielen unsere Amas bzw. ein Mix aus Amas und Jugendmannschaften wieder in Deutschland bei einem Hallenturnier? Hab auf der Austriahomepage bei den aktuellsten News keine Infos dazu gefunden und dann nicht weiter gesucht.

    Google findet eh viel ;-)

    Am 8.1. gehts los und die Info zu unseren Jungs gibts hier:
    https://www.sparkasse-vgh-cup.de/ind...C2015&teamID=8
    Geändert von O M (03.01.15 um 16:02 Uhr)
    [align=center][/align]

    [align=center]RUHE IN FRIEDEN - Michi - Auf immer einer von uns !

    RIP 05.05.2010[/align]

  30. #38
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    Hier nochmals das Finale gegen Kopenhagen ohne Elfmeterschießen:

    https://m.youtube.com/channel/UCHvDThFFGZ0mIlhTr6TH9tQ
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  31. #39
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,883
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    AUSTRIA WIEN BESIEGT BAYERN & CHELSEA



    Auch wenn die Duelle nicht Suttner / Gorgon gegen Alaba / Ribery und Holland / Royer gegen Fabregas / Costa geheißen haben, so erfreut trotzdem die Tatsache, dass die violette U11 beim international top besetzten Hallenturnier in Dessau bemerkenswerte Leistungen samt Resultate gegen zahlreiche Topteams erreichen konnte.



    In der Gruppenphase ein klares 3:0 gegen den FC Bayern München, ebenso wie ein 2:2 Remis gegen Schalke 04. Im weiteren Turnierverlauf ein 2:1 Sieg gegen den FC Chelsea und ein packendes 3:3 Unentschieden gegen den späteren Turniersieger und Titelverteidiger 1. FC Köln. Erst im Viertelfinale musste sich die Mannschaft von Trainer Stefan Kenesei dem späteren Finalisten Borussia Dortmund mit 1:3 geschlagen geben. Somit wurde der Heimflug aus Berlin mit dem tollen 5. Endplatz im Gepäck angetreten, 24 teilnehmende Teams aus 4 Nationen waren bei diesem Hallenevent am Start!
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  32. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (26.01.15),Ralphinho (26.01.15),werewolf79 (26.01.15)

  33. #40
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    503
    Danke
    448
    Bedankt 340 mal in 166 Beitrag
    Warum sind die Salzburger auch in der Jugend quer durch alle Ligen so dermaßen überlegen?

    Setzt sich dort ihr Spielsystem auch schon so stark durch? Oder scouten sie die besten Spieler und die sind dann einfach von der individuellen Qualität her besser?

    Bilde mir ein in einem Interview von Rangnick gelesen zu haben, dass die Wiener Klubs beim Scouting sogar einen Vorteil haben, weil das Einzugsgebiet im Wiener Raum und der Pool an Talenten einfach grösser ist, und Salzburg auch vorrangig Spieler aus der Region binden will, schon auch international, aber je näher desto besser.

    Jedenfalls sollte die Akademie und generell der ganze Nachwuchsbereich von Franz Wohlfahrt keinesfalls vernachlässigt werden, im Gegenteil, denke es ist ein mehr als realistisches Ziel, die Lücke zu den Salzburgern zu schließen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •