Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 161 bis 163 von 163

Thema: Tifosoecke

  1. #161
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,494
    Danke
    5,311
    Bedankt 4,868 mal in 1,551 Beitrag
    BITTERE NACHSPIELZEIT NICHT NUR IM HAPPEL OVAL...

    Unglaublich, aber tatsächlich passiert... Nicht nur die Kampfmannschaft musste am vergangenen Samstag in der Nachspielzeit den bitteren Ausgleichstreffer gegen den WAC zum 2:2 Unentschieden hinnehmen, wenige Stunden davor ereilte dasselbe Schicksal der U15 und auch der U18 im windigen Mattersburg.

    Can Keles brachte die U18 zwar bereits mit 2:0 in Front, Chancen auf weitere Treffer blieben ungenutzt, ein überaus glücklicher Schultertreffer nach einem Eckball in der 94. Minute rettete den Burgenländern dennoch einen Punkt.

    Und auch in der U15 war die letzte Standardsituation in der Nachspielzeit Auslöser für ein Remis. Überlegene Violette benötigten zwar ein durch Stürmer Huskovic erzwungenes Eigentor, um verdientermaßen in Führung zu gehen. Doch der letzte in Richtung Austria Tor geschlagene Ball fand über Umwegen noch den Weg zum vielumjubelten Ausgleichstreffer.

    Das U16 Team findet ob einiger Abstellungen für das ÖFB U16 Nationalteam (Doppelländerspiel gegen Deutschland mit den Austria Akademikern Matthias Braunöder, Marko Dijakovic, Philipp Jorganovic und Josef Pross) erst am 20.09. statt.

    AKA Burgenland U18 - AKA FK Austria Wien 2:2 (0:1) Keles 2

    AKA Burgenland U16 - AKA FK Austria Wien 20.09.2017, 18:00 Uhr, Mattersburg

    AKA Burgenland U15 - AKA FK Austria Wien 1:1 (0:0) ET
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  2. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    1911_Viola (12.09.17),Lokus2 (11.09.17),mashos (11.09.17)

  3. #162
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,494
    Danke
    5,311
    Bedankt 4,868 mal in 1,551 Beitrag
    PUNKTEMAXIMUM GEGEN TIROL

    Mit drei deutlichen Heimsiegen sicherten sich die violetten Akademieteams zum ersten Mal in der laufenden Saison der ÖFB Jugendliga das Punktemaximum. Herausragend dabei das 8:0 der U15, die eine englische Woche zu absolvieren hatte, und dabei in drei Spielen gleich 7 Punkte ergatterte. (Siege gegen Ried und Tirol sowie Remis gegen die Admira). Muharem Huskovic glückten gegen zu Beginn des Spieles durchaus ebenbürtige Tiroler gleich 6 Tore, 5 davon erzielte er bereits vor der Pause!

    U18 und U16 zeigten jeweils ansprechende Leistungen, verdiente Erfolge nach überlegen geführten Partien waren der Lohn dafür. Am kommenden Wochenende stehen die Auswärtsspiele im Ländle gegen die AKA Vorarlberg am Programm.

    Nachtrag:

    AKA FK Austria Wien U15 - AKA Admira 1:1 (0:1) Huskovic


    AKA FK Austria Wien U18 - AKA Tirol 4:1 (1:0) Edelhofer 2, Sulzer, Keles

    AKA FK Austria Wien U16 - AKA Tirol 3:1 (1:0) Lechner, Özlesen, Pross

    AKA FK Austria Wien U15 - AKA Tirol 8:0 (7:0) Huskovic 6, Waldherr, Shousha
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  4. Der folgende 4 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Lokus2 (16.10.17),Roman79 (16.10.17),romario (16.10.17),werewolf79 (16.10.17)

  5. #163
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,494
    Danke
    5,311
    Bedankt 4,868 mal in 1,551 Beitrag
    LÄNDLE & NACHWUCHS TEAM CHECK

    Die akademischen Auswärtsspiele der ÖFB Jugendliga im Ländle brachten zwei klare Siege (U18 / U16) und eine bittere U15 Niederlage.

    Eine überzeugende Leistung bot dabei die U18 auf tollem Geläuf in Hörbranz. Das Fehlen von gleich 4 ÖFB Teamspielern (Esad Bejic, Niels Hahn, Pascal Macher und Can Keles vertreten aktuell die violetten Farben bei der U17 EM Qualifikation in Rumänien gegen den Gastgeber, Luxemburg und Litauen) machte sich erfreulicher Weise nicht bemerkbar. Luca Edelhofer glückte ein Doppelpack, Denis Adamov brachte das Team von Trainer Cem Sekerlioglu verdient früh in Führung - ein in Summe spielstärker und dominanter Auftritt, der die Mannschaft tabellarisch bereits auf den 4. Rang brachte.

    Das U16 Team von Trainer Roman Stary steht bereits auf dem 2. Platz der Tabelle, ist somit erster Verfolger von RB Salzburg. Dem klaren 4:0 Sieg liegt ein Tripelpack von Josef Pross noch vor der Pause zu Grunde. Der violette Hattrick Stürmer konnte sich vor kurzem auch als Torschütze im ÖFB U16 Team eintragen - ihm gelang beim 1:3 gegen Deutschland ein Teamtreffer, ebenso wie Marko Dijakovic und Matthias Braunöder je ein Tor beim 5:0 Kantersieg im freundschaftlichen Länderspiel gegen Ungarn. (Spiel 2 gegen die Magyaren endete mit einem 3:3 Remis)

    Die U15 von Trainer Christoph Glatzer scheiterte einmal mehr an einer unzureichenden Chancenverwertung - zwar war man in Lochau das spielstärkere Team, ein Gegentreffer bereits in der 2. Spielminute nach einem individuellen Fehler im Spielaufbau besiegelte jedoch eine überaus bittere Niederlage. 2 Aluminiumtreffer durch Romeo Vucic, 2 annullierte Treffer wegen Abseitspositionen sowie weitere vergebene Hochkaräter brachten leider nichts zählbares ein. Mit Sandali Conde, Leo Ivkic und Jonas Broser blieben 3 Veilchen gleich in Vorarlberg, da das erste offizielle Länderspiel dieses Jahrganges gegen Liechtenstein vor Ort ansteht.

    Aktuell stehen folgende Austria Talente in den Nachwuchsnationalmannschaften des ÖFB: Aleksandar Borkovic und Dominik Fitz in der U19 (bereits absolvierte erfolgreiche EM Qualifikation gegen Kosovo, Litauen und Israel), Aleksandar Jukic und Silvio Apollonio zumeist als Abrufspieler der U18 (Doppelländerspiel gegen Polen steht am folgenden Wettspielprogramm / Vesel Demaku nach Verletzung noch im Aufbau), Nikola Despotovic und Valerian Hüttner komplettieren oftmals das 2001er Aufgebot (aktuell U17 EM Qualifikation in Rumänien), das U16 Team baut im Regelfall neben den o.a. Akteuren auch auf die aktuell verletzten Philipp Jorganovic und Armand Smrcka. Rechnet man noch die 3 jüngsten U15 Teamspieler zu dieser Liste dazu, stehen wir aktuell bei nicht weniger als 19 (!) potentiellen violetten Nachwuchsteamspielern.


    AKA Hypo Vorarlberg U18 - AKA FK Austria Wien 0:3 (0:1) Edelhofer 2, Adamov

    AKA Hypo Vorarlberg U16 - AKA FK Austria Wien 0:4 (0:3) Pross 3, Orgolitsch

    AKA Hypo Vorarlberg U15 - AKA FK Austria Wien 1:0 (1:0)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •