Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37454647
Ergebnis 921 bis 930 von 930

Thema: Pressespiegel

  1. #921
    Senior Member Avatar von Roman79
    Registriert seit
    Aug 2016
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    156
    Danke
    316
    Bedankt 200 mal in 77 Beitrag
    Ich werde nie verstehen, warum man nicht die beste Lösung für den ganzen Verein auf der SD Position sucht, sondern sich unbedingt für eine Ikone entscheidet, die aber leider noch ein Lehrling auf diesem Gebiet ist und noch wirklich gar nichts vorweisen kann ....

  2. #922
    Senior Member Avatar von Felly
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,784
    Danke
    1,294
    Bedankt 4,966 mal in 1,616 Beitrag
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  3. Der folgende 4 Benutzter bedankte sich bei dir Felly wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (Heute),jaky1974 (Heute),Veilchen666 (Heute),VinoViola (Heute)

  4. #923
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,125
    Danke
    5,013
    Bedankt 7,444 mal in 2,745 Beitrag
    Zitat Zitat von Roman79 Beitrag anzeigen
    Ich werde nie verstehen, warum man nicht die beste Lösung für den ganzen Verein auf der SD Position sucht, sondern sich unbedingt für eine Ikone entscheidet, die aber leider noch ein Lehrling auf diesem Gebiet ist und noch wirklich gar nichts vorweisen kann ....
    Es ist in meinen Augen sogar ziemlich egal ob ein neuer Sportdirektor was vorzuweisen hat oder nicht. Das Problem in meinen Augen ist, dass im Verein nicht verstanden wird was jemand an der Position des "Sportdirektors" überhaupt zu tun hat. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich auch den Ex Profi Franz Wohlfahrt mit seiner Vita als Sportdirektor installiert hätte. Allerdings hätte er mir dafür vorher sagen müssen: "Welches Konzept, welche Philosophie, welche Ideen hast Du?". Das ist der erste Fehler, weil die Antworten auf diese drei Fragen müssten ihn glaub ich schon von Beginn an disqualifizieren.

    Der viel größere Fehler ist aber, dass man ihn nach sinngemäßen Aussagen wie (zu Beginn) "Ich kann keine Philosophie haben, weil ich ja nicht weiß welche Spieler wir in 6 Monaten da haben", (unlängst) "Ich denke immer nur bis zum nächsten Spiel, weiter kann man eh nicht planen" nicht gehen hat lassen, in einen Job in dem er sich auskennt, sondern ihn weiterarbeiten lässt. Er hat von Beginn an NICHTS in seinem Job dazugelernt. Bei uns ist die Meinung: "Wer 3 gute Spieler verpflichtet ist ein guter Sportdirektor". In meinen Augen ist das unfassbarer Unsinn. Zu sagen: "Er ist super, weil er hat Holzhauser, Kayode und Madl geholt" zeigt genau das. Einem Sportdirektor sollt das nächste Spiel sogar fast wurscht sein, weil es nicht in seinem Einfluss liegt was da passiert. Natürlich muss er die Entwicklung beobachten, damit er dann Entscheidungen treffen kann. Aber ein Sportdirektor hat an die nächste und die übernächste Saison zu denken, an die Zukunft. Und sicher nicht ob vor 6 Monaten irgendein Spieler saufen war.

  5. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Veilchen666 (Heute)

  6. #924
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,807
    Danke
    5,714
    Bedankt 5,348 mal in 1,721 Beitrag
    Warum immer so kompliziert gedacht wird, frage ich mich. Ein Sportdirektor (diesen Beruf gibt es noch nicht sehr lange und Austria hatte die erfolgreichsten Jahre ohne einen solchen) ist Chef aller Trainer und Co-Trainer. Er muss die sportlichen Aufgaben, die außerhalb des Trainers liegen (Test-Spiele veranstalten bzw. koordinieren, Kartei für Rote/Gelbe Karten führen aber auch eine Neuansetzung eines Spiels ;-) begutachten usw.) lenken und organisieren. Zudem hat er die Spielphilosophie, die ihm der Verein vorgibt zu beachten und diese auch einzuhalten. Darüber hinaus muss er sich um die Verträge kümmern (betr. ca. 50 Spieler) und Ab -und Zugänge bei Spielern vorbereiten. Dann sollte er das Scouting leiten und neue Spieler suchen bzw. vorhandene verkaufen/verleihen usw. Natürlich nicht allein, da muss er seine Mitarbeiter eben einteilen und führen. Er muss Mitarbeitergespräche führen (das heißt auch alle Spieler und Trainer) und Ansprechpartner für alle sportlichen Dinge sein. Medienpräsenz/Gespräche mit einbezogen.
    Mehr ist es nicht ;-)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mashos (Heute)

  8. #925
    Senior Member Avatar von Sturgis
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Verteilerkreis
    Beiträge
    2,574
    Danke
    1,351
    Bedankt 2,866 mal in 1,056 Beitrag
    Na wenns weiter nichts ist.
    Das Leben ist viel zu kurz um langweilig zu Leben,deshalb bin ich Austrianer

  9. #926
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,125
    Danke
    5,013
    Bedankt 7,444 mal in 2,745 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Warum immer so kompliziert gedacht wird, frage ich mich. Ein Sportdirektor (diesen Beruf gibt es noch nicht sehr lange und Austria hatte die erfolgreichsten Jahre ohne einen solchen) ist Chef aller Trainer und Co-Trainer. Er muss die sportlichen Aufgaben, die außerhalb des Trainers liegen (Test-Spiele veranstalten bzw. koordinieren, Kartei für Rote/Gelbe Karten führen aber auch eine Neuansetzung eines Spiels ;-) begutachten usw.) lenken und organisieren. Zudem hat er die Spielphilosophie, die ihm der Verein vorgibt zu beachten und diese auch einzuhalten. Darüber hinaus muss er sich um die Verträge kümmern (betr. ca. 50 Spieler) und Ab -und Zugänge bei Spielern vorbereiten. Dann sollte er das Scouting leiten und neue Spieler suchen bzw. vorhandene verkaufen/verleihen usw. Natürlich nicht allein, da muss er seine Mitarbeiter eben einteilen und führen. Er muss Mitarbeitergespräche führen (das heißt auch alle Spieler und Trainer) und Ansprechpartner für alle sportlichen Dinge sein. Medienpräsenz/Gespräche mit einbezogen.
    Mehr ist es nicht ;-)
    Ganz im Gegenteil.
    Meine (und nicht allein meine) Definition eines Sportdirektors ist eine GANZ andere, ist VIEL einfacher:

    Der Sportdirektor hat den Job langfristig den sportlichen Erfolg des Vereins zu sichern. Mehr ists nicht.

    (Meine Definition von Erfolg ist hoffentlich bekannt: Mit den vorhandenen Mitteln möglichst das beste rauszuholen)
    Alles andere sind logische Konsequenzen aus dieser Definition. Eine Philosophie (die er bei einem Verein mit unserem Geld vorgeben MUSS wenn der Verein keine vorgibt!!!!), Konzepte, die von der U14 bis zur Kampfmannschaft durchgezogen werden, etc Spieler und Trainerbestellung sind alles nur "Teilaufgaben". Kein Verein braucht eine Philosophie. Wenn ein Verein damit leben kann, dass mit jedem Trainer 7 neue Spieler auf dem benötigten Niveau zu holen sind, kann das jeder Verein auch machen. Die Bayern brauchen mit jedem zweiten Trainer einen halben Kader neue Spieler, sind erfolgreich, deshalb arbeitet der Verein genauso gut. Wir können uns das ja angeblich nicht leisten. Deshalb muss man mit dem Geld sparsam umgehen. Und ehrlich: Wenn ich Menschen dafür mörderisch viel Geld zahle dass er auf der Bundesligaseite nachschaut wieviele Gelbe Karten ein Spieler bekommen hat...

  10. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    romario (Heute),Sturgis (Heute)

  11. #927
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    109
    Danke
    76
    Bedankt 106 mal in 45 Beitrag
    Viele Tätigkeitsbezeichnungen haben in unterschiedlichen Unternehmen unterschiedliche Definitionen. Deswegen ist nicht eine richtig oder falsch. Entscheidend ist für diese Debatte wie es bei Austria geregelt ist. Weiss das wer?

  12. #928
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,125
    Danke
    5,013
    Bedankt 7,444 mal in 2,745 Beitrag
    Zitat Zitat von pisa Beitrag anzeigen
    Viele Tätigkeitsbezeichnungen haben in unterschiedlichen Unternehmen unterschiedliche Definitionen. Deswegen ist nicht eine richtig oder falsch. Entscheidend ist für diese Debatte wie es bei Austria geregelt ist. Weiss das wer?
    Hahahaha Du meinst, dass der Präsident, der erklärt hat, dass das Konzept von Wohlfahrt überzeugt hat, kurz bevor Wohlfahrt gemeint hat, dass es sein Konzept ist, dass er erst ein Konzept entwickeln muss, eine Idee hat wie im internationalen Fußball der Job eines Sportdirektor gesehen wird? Der war gut!

    Edit: Selbst mit einer anderen Definition... Die Idee, dass es günstiger ist, Spieler zu haben die ins System der nächsten 3 Trainer passen, als wenn ich dem nächsten Trainer wieder viele "Spielerwünsche" erfüllen muss, würd ich sogar nichtmal in die Jobdescription schreiben, dazu reicht der Hausverstand...

  13. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mashos (Heute)

  14. #929
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,807
    Danke
    5,714
    Bedankt 5,348 mal in 1,721 Beitrag
    Zitat Zitat von Sturgis Beitrag anzeigen
    Na wenns weiter nichts ist.
    Was fehlt, was habe ich vergessen? Ich habe ja nur ein wenig umrissen, was seine Funktionen wären/sind.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  15. #930
    Senior Member Avatar von Sturgis
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Verteilerkreis
    Beiträge
    2,574
    Danke
    1,351
    Bedankt 2,866 mal in 1,056 Beitrag
    Nana ist schon ok. Nur dein Abschlusssatz " Mehr ist es nicht " klingt fast so als wäre der Job ja ein Klax.
    Das Leben ist viel zu kurz um langweilig zu Leben,deshalb bin ich Austrianer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •