Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Administrator Avatar von Fuzzy
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Wien
    Alter
    35
    Beiträge
    379
    Danke
    53
    Bedankt 914 mal in 222 Beitrag
    Blog-Einträge
    1

    Ein Schmerz und alles ist anders...

    Liebe Leute,

    Einige von euch wissen es eh schon andere werden es jetzt erst mitbekommen.
    Ich habe mir lange überlegt ob ich dazu was schreiben soll oder nicht.
    Aber ich muss - nicht wegen mir - sondern um aufzuklären das anderen so etwas evtl. erspart bleibt:

    Montag 21.11.2011 musste ich einige Zeit über Kopf arbeiten was in meinem Job nichts Ungewöhnliches ist. (Also über Kopf auf einer Leiter hämmern z.b.)
    Als ich fertig war hatte ich leichte Rückenschmerzen - was An sich nichts Ungewöhnliches ist da ja wie immer die Leiter etwas zu klein ist und man daher gesteckt auf der Leiter steht.

    Am Abend war der Schmerz im Rücken noch immer da. ( - Eh wurscht schon so oft einen Nerv beleidigt das vergeht schon!)

    In der Nacht von Montag auf Dienstag 3:20: Munter geworden - Atemnot - Schmerzen vom Rücken durch die Brust. Keinen Millimeter bewegen können.
    Jede Bewegung dachte ich mir schnürt wer den Hals zu.
    Mein erster Gedanke: Herzinfarkt
    Nach dem der Schmerz aber über eine gewisse Zeit angehalten hat wurde mir klar es war kein Herzinfarkt "do hots wos".
    Und umso mehr ich mich bewegte umso besser wurde es.
    Ich bin dann aufgestanden - unter schmerzen - und das Hirn arbeitete, was kann das sein?
    Nerv? Bandscheibe? Wirbelsäule? Herz usw. schloss ich aus da ich wenn ich gesessen bin fast keine Schmerzen hatte.
    Naja wie auch immer Runter ins Auto und die Frau in die Arbeit geführt am Weg dorthin merkte ich aber das ich so den Tag nicht überstehen würde.

    Also Frau abgesetzt und Richtung AKH... dort waren aber Betriebsversammlungen geplant und auf langes Warten hatte ich keinen Bock. Zum Glück war ich in der Nähe von einem Unfallkranken Haus.
    Ist zwar nicht das Richtige aber die müssen mich dann wenigstens wohin schicken.
    Ich also rein (noch immer alles alleine und zu Fuß!!!) und bei den 15 Stiegen zur Notaufnahme wusste ich das würde ich nicht schaffen.
    Mit müh und Not schaffte ich es aber dann doch zur Anmeldung und der "Spaß" begann:
    ("Zettel ausfüllen" - "Sie haben keinen Unfall ausgefüllt!" - "Kein Unfall - Schmerzen in der Brust und Atemnot" -" Aha na setzten sie sich mal")

    Keine 30 Sec. später wurde ich aufgerufen - Ich also am Weg zum Dr. (noch immer alleine gehend).

    Drinnen die übliche Fragerei ich legte dar das ich glaubte mit was an einem nerv gemacht zu haben oder an einer Bandscheibe...
    Der Dr. meinte nur ja das klingt logisch und hörte mich ab... er meinte dann nur ich müsse Röntgen gehen - was ich auch machte.

    Was mir erst viel später aufgefallen war ist das er mir ein Lungenröntgen aufgeschrieben hat...
    Röntgen erledigt ich am Weg zurück zur Notaufnahme... da war auch schon zufällig der Dr. und wartete auf mich.

    Dr.: "Herr Fuzzy haben sie heute noch was vor?"
    Ich.: "Nein nicht wircklich WARUM!?!?!?"
    Dr.: "Ich glaube schon! Gratuliere sie werden heute noch Operiert!"
    Ich.:" WTF, na klor *haha* (Ich dachte echt noch das ist ein Spaß)"
    Dr.: "Ja sie haben ein Spontanpneumothorax!"
    Ich.:" -a eh!"
    Dr.:"Auf Deutsch sie haben einen Lungenkollaps rechts. Ihr rechter Lungenflügel ist um ca. 2/3 zusammen gefallen!"
    Ich.:" !"

    Um 7:21 war ich bei der Aufnahme - um 9:05 war die "OP" vorbei.
    Und da ich ja was gefrühstückt habe - das ganze ohne Vollnarkose weil dann hätten sie bis Mittag warten müssen. Als auf "Pfusch nur mit örtlicher Betäubung".

    Liebe Leute ich schreibe das nicht weil ich Beileids Bekundungen will.
    Leute schaut auf euren Körper, das vermeintliche "Kreuz weh" am Montag war der Anfang vom Kollaps. Hätte ich da bemerkt (ich habe es ja aber nicht drauf geachtet) dass neben den Schmerz die Luft immer knapper wurde hätte man evtl. was machen können ohne OP!
    Sehr sehr viele von den Leuten die Ich - auch - von hier kenne machen es nicht anders... "Wird schon vergehen", "Ah ich bin ja eh erst 29 Jahre do is scho nix", "Ich bin eh sportlich was soll da schon sein".

    Wenn ich irgendwo alleine umgekippt - und sehr viel fehlte da nicht mehr - wer weiß ob sich dann noch alles ausgegangen wäre.
    Ich weiß schon viele werden das jetzt lesen und sich denken "Jo eh aber mir...." - glaubt mir würde wahrscheindlich das gleiche danken... aber wenn es nur einen gibt der sich das zu Herzen nimmt dann ist das alles was ich erreichen wollte.

    Fazit:
    Wer weiß, hätte ich mir die 10 min gegönnt und eine größere Leiter geholt evtl. hätte ich mir dann jetzt eine Woche Krankenhaus erspart.
    Wäre ich am Montag nicht von meiner "unkaputtbarkeit" ausgegangen wäre ich evtl. gleich in Spital gefahren - Anzeichen gab es ja genug.
    Wäre ich nicht so der Super Held (wie alle Männer ) hätte ich mich wahrscheinlich mit der Rettung ins Spital fahren lassen. und nicht auf Oberjimmy noch 35 min durch Wien gedüst - wo ich nicht nur mich sondern auch andere gefährdet habe - wenn man es genau nimmt.

    Spontanpneumothoraxe kann JEDER zu JEDER Zeit bekommen (mein Arzt hat selber einmal einen gehabt - passiert ist ihm das am WC bei einem "größeren" Geschäft )

    Und glaubt mir wenn ihr dann mal da liegt wie ich - der ja super unkaputtbar ist und eh erst 29 Jahre ist - dann ist alles andere scheiß egal.

    Also Augen auf und schaut auf euch!
    Man wird Sir Parits mal ein Denkmal bauen und womit? Mit Recht!.
    Im Gegensatz zu Liebe kann man Respekt nicht kaufen! Zitat: Homer J. Simpson!

    derstandard.at: Rapid bemühte sich, entwickelte aber die Gefährlichkeit eines taubblinden Goldhamsters mit Hüftprothesen.
    RedBulldosenfan nach dem ausscheiden gegen Düdelingen:
    Profis gegen Armateure - das sagt gar nix! Die Titanic haben Profis gebaut, die Arche ein Armateur!

  2. #2
    Junior Member Avatar von phips
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Arge Geschichte. Gute Besserung auf jeden Fall.

    So viel wirst am Samstag schon nicht verpassen.

  3. #3
    Senior Member Avatar von braunau_on_tour
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1,443
    Danke
    1,790
    Bedankt 2,783 mal in 844 Beitrag
    Gesundheit ist das höchste Gut. Leider weiß man das erst zu schätzen, wenn diese gefährdet ist.

    In diesem Sinne: Gute Besserung!

  4. #4
    Junior Member Avatar von stefanRICH
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    15
    Danke
    23
    Bedankt 9 mal in 5 Beitrag
    gute besserung fuzzy und danke für den denkanstoss

  5. #5
    Roman21
    Guest
    Danke für den Denkanstoß!
    Heute zählt doch nur mehr Leistungsdruck und Erfolgserwartung!

    Gesundheit und eine glückliche Familie sollte jedoch das wichtigste sein!

    GUTE BESSERUNG!

  6. #6
    Senior Member Avatar von viola oma
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    272
    Danke
    1,290
    Bedankt 635 mal in 189 Beitrag
    Alles Gute Fuzzy, ich kenne das hatte das auch, aber beidseitig, hing in der Intensiv am Schlauch.
    Allerdings nach einem Unfall, bin in die Eisenbahn gelaufen: 82 Tonnen und die Oma, hab nicht gewonnen.
    Sei nur nicht ungeduldig, das braucht seine Zeit.
    Bussal oma

  7. #7
    Senior Member Avatar von Petz
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    142
    Danke
    619
    Bedankt 88 mal in 43 Beitrag
    gute besserung und nachher alles ein bissi "lockerer" angehen.

  8. #8
    Junior Member Avatar von MoBert
    Registriert seit
    Dec 2009
    Alter
    51
    Beiträge
    7
    Danke
    3
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    von mir auch gute besserung...

    orge gschicht.

    na stimmt scho, man sollte auch in zeiten wie diesen auf seinen körper achten...
    ja leichter gsagt als getan...

    jedenfalls gut dass man wieder mal am boden der realität gebracht wird durch so geschehnisse...

    bye

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Zitat Zitat von braunau_on_tour','index.php?page=Thread&postID=154 610#post154610
    Gesundheit ist das höchste Gut. Leider weiß man das erst zu schätzen, wenn diese gefährdet ist.

    In diesem Sinne: Gute Besserung!
    !

  10. #10
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    314
    Danke
    168
    Bedankt 440 mal in 146 Beitrag
    lieber fuzzy,
    ich wünsche dir alles erdenklich gute und eine zufriedenstellende (nicht rasche!) genesung!

    ich möchte auch ganz klare und deutliche worte finden, auch wenn diese evtl. nicht ganz passend sind bzw. du diese erste in geraumer zeit verstehst.
    auch das soll mehr oder weniger ein denkanstoss sein.

    - das leben bietet leider immer wieder gesundheitliche überraschungen
    - gurus und und gute ärtze sprechen von 2,3 oder 4 große oder gar schlimme watschen für einen menschen im laufe seinens lebens
    dann hat jeder die möglichkeit aus den zeichen etwas zu machen
    - ich schmunzle ja stets über "herst oida, bist duuu alt" und mehr, was soll ich tun, das rad der zeit zurückdrehen kann ich nicht.
    daher nehm ich fast "dankbar" gesundheitliche probleme in kauf, die man mit disziplin und auch geld beheben kann.
    und diese watschen kommen, wie das amen im gebet.
    es gibt in der tat weitaus schlimmeres und da nutzt einem weder zeit noch geld. ich wünschte schon immer allen die ich gut kenne, daß es bei
    "normalen" watschen bleibt die das leben weiterhin lebenswert macht bzw.um das leben halbwegs uneingeschränkt weiterführen zu können.
    - gute ärzte denen man vertraut sind in der heutigen zeit immens wichtig gworden, das auch wegen zeitproblematiken in kliniken, praxis oder ambulanzen. warum immer das auch so sein mag, ich verstehs eigentlich nicht. leider leidet darunter etwas die qualität.
    aber solche vertrauenspersonen der medizihn zu finden sollte fixer bestandteil eines jeden haushalts sein, . ohne solcher top medizinischer versorgung mit vertrauen ist man leider der mittlerweile gr. medizinischen maschinerie ausgesetzt. auch wenn diese immer noch weitaus mehr qualität besitzt als in vielen anderen ländern.

    - gesundheit und rasche wie auch nachhaltige heilung kostet in sehr vielen fällen mittlerweile auch geld. selbstbehalte wohin man nur sieht.
    kassenbehandlungen oftmals altmodisch und nicht am neuesten stand, behandlungen oftmals nicht "ursachenorientiert".
    daher lieber einen finanz. polster haben oder eine med. zusatzversicherung als viel schnick schnack betreiben.
    wer nur um himmelswillen braucht die brandaktuellen iphones, playstations, und vieles mehr, bedenkt man das das alles in solchen situationen purer luxus ist.
    leider können viele eine zusatzversicherung nicht abschließen, woher mit den mitteln dafür. viele aber schon wenn man sich von manchen sachen trennt bzw., diese
    erst garnicht für eine anschaffung ins auge fasst.

    vieles wird sich jetzt für dich ändern, nicht aber negativ fuzzy!
    ich bin auch sicher das du diese schlimme erfahrung mitnimmst um daraus zu lernen und dein leben anzupassen, wenn auch solche med. vorfälle überraschend kommen.
    etwas positives kann man immer mitnehmen.
    du bist auch gscheit, das weiss ich.

    alles gute und kopf hoch!

    lg
    snoopy

  11. #11
    Senior Member Avatar von dukeunited
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    515
    Danke
    1,246
    Bedankt 654 mal in 222 Beitrag
    Blog-Einträge
    2
    ...gute besserung !


    united

  12. #12
    Senior Member Avatar von Felly
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,709
    Danke
    1,263
    Bedankt 4,827 mal in 1,571 Beitrag
    Habs da eh schon geschrieben Bub, alles Gute, hoffentlich keine weiteren Komplikationen und sei froh, dass dir das nicht in USA passiert is.

    Busserl,

    Felly
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  13. #13
    Junior Member Avatar von stiege14
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    vienna
    Alter
    48
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Einmal bedankt in einem Beitrag
    baldige besserung fuzzy
    RAPIDVERRECKE!



  14. #14
    Senior Member Avatar von Kommando Sperrbezirk
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    672
    Danke
    32
    Bedankt 462 mal in 157 Beitrag
    Alles Gute Fuzzelnder!

  15. #15
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    175
    Danke
    427
    Bedankt 259 mal in 95 Beitrag
    Gute Besserung!!!!

  16. #16
    Junior Member Avatar von shuddha.ras.fak
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Beste Genesung wünsch ich dir!

  17. #17
    Administrator Avatar von _pantera_
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    601
    Danke
    7,944
    Bedankt 843 mal in 294 Beitrag
    Bin sehr froh, dass die Geschichte unterm Strich noch glimpflich abgegangen ist! Sehr wahre Worte, die du gefunden hast, kann man nur unterschreiben...

    Gute Besserung weiterhin!

    Busserl,
    _pantera_

    P.S.: @oma... wir wissen ja, dass du seit Jahr und Tag furchtlos durch Feindesland schreitest, aber ein Zug ist dann doch ein bissl viel...


    Was man nicht verbergen kann, muss man betonen...
    ~~~~~~~

  18. #18
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4,852
    Danke
    4,787
    Bedankt 7,068 mal in 2,599 Beitrag
    Zitat Zitat von viola oma','index.php?page=Thread&postID=154618#post1546 18
    Alles Gute Fuzzy, ich kenne das hatte das auch, aber beidseitig, hing in der Intensiv am Schlauch.
    Allerdings nach einem Unfall, bin in die Eisenbahn gelaufen: 82 Tonnen und die Oma, hab nicht gewonnen.
    Gott sei Dank aber scheinbar ein Unentschieden!

  19. #19
    Member Avatar von domi89
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    63
    Danke
    47
    Bedankt 49 mal in 25 Beitrag
    Oarge Gschicht, da wird einem gleich ganz anders wenn man das hört. :S

    Auf jeden Fall gute Besserung!
    [align=center]

    [/align]

  20. #20
    Member
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    47
    Danke
    13
    Bedankt 138 mal in 31 Beitrag
    gute besserung, fuzzy!
    [align=center]NO POLITICS[/align]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alles hat ein Ende nur der GAK hat 3!
    Von Fuzzy im Forum weitere Ligen und Bewerbe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.03.14, 10:56
  2. Valentinstag mal anders
    Von duke im Forum Was ganz anderes
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.02.10, 20:37
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.09, 22:44
  4. Mottofahrt mal "anders"
    Von BartL im Forum andere Ligen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 18:02
  5. Linz ist anders
    Von M@rtin im Forum Was ganz anderes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.07, 20:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •