Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 139
  1. #41
    Junior Member Avatar von VeilchenDave
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Die "Ostmark"-Titel [regionale Nazi-Meisterschaft] sollten nicht als österreichische Titel gezählt werden, die vor 1938 und ab 1945 selbstverständlich schon. Damit ist Rapid Rekordmeister. Die Austria sollte die Antwort auf dem Feld geben und die Unnötigen einfach irgendwann überholen, dann hat sich die Geschichte.

    Übrigens: Als der österreichische Cup eingeführt wurde, war der (daneben noch weiterbestehende) Wiener Cup übrigens der sportlich wertvolle, von daher wäre es auch absurd, die Wiener Cuptitel nicht zu zählen. Um den Wiener Cup zu gewinnen, musste man gegen die Spitzenmannschaften bestehen. Der österreichische Cup (damals ein Turnier der jeweiligen Cupsieger) war leicht, da musste die Austria bloß irgendeinen Provinzklub schlagen (und tat das auch).
    RUHE IN FRIEDEN, MICHL (12.6.1973 - 5.5.2010) - VEILCHEN BLÜHEN EWIG

  2. #42
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Werden hier eigentlich die Posts auch gelesen`?

    Warum zählen die "deutscher Meister" Titel, die nicht in einer gesamtdeutschen Meisterschaft erringt wurden, NICHT zur Rekordmeisterberechnung, und warum die Wiener Liga schon.

    Bitte, wenn mir das jemand sinnvoll erklären kann bin ich auch gegen die Aberkennung des Rekordmeister"titels"

  3. #43
    Member
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    73
    Danke
    8
    Bedankt 103 mal in 36 Beitrag
    Ich möchte, ungeachtet von richtig oder falsch, einen ganz anderen Aspekt zu bedenken geben:

    Mit Infragestellung der Meistertitel vor 1938 stellt man auch einen nicht unbeträchtlichen Teil von Hugo Meisls Lebenswerk in Frage. Ist es das, was wir wollen, wegen einem blöden Titel ohne Mittel?

  4. #44
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Zitat Zitat von ein Kind aus Favoriten','index.php?page=Thread&postID=154178#po st154178
    Ich möchte, ungeachtet von richtig oder falsch, einen ganz anderen Aspekt zu bedenken geben:

    Mit Infragestellung der Meistertitel vor 1938 stellt man auch einen nicht unbeträchtlichen Teil von Hugo Meisls Lebenswerk in Frage. Ist es das, was wir wollen, wegen einem blöden Titel ohne Mittel?
    Ähm... Nämlich???

  5. #45
    Senior Member Avatar von celentano
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    106
    Danke
    38
    Bedankt 61 mal in 30 Beitrag
    Zitat Zitat von HMF','index.php?page=Thread&postID=154129#post1541 29
    Zitat Zitat von Maddog','index.php?page=Thread&postID=154128#post1 54128
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154065#po st154065
    wie man es machen kann sieht man in deutschland... schlake05 hat zb 7 "deutsche" meisterschaften gewonnen, jedoch alle vor 1963, als es noch keine landesweite bundesliga gab, diese werden nicht gezählt und so hat man statt 2 sternen gar keinen...umgemünzt auf rapdi würde dies 16 meistertitel bedeuten...für uns bedeutet das 20 meistertitel und somit den rekordmeisterstatus...wenn man alle meisterschaftstitel von irgendwann und irgendwo zählt, sind die schimmligen erst recht nicht rekordmeister sonder der fc lustenau
    mmn könnten man endlich mit dieser lügengeschichte des rekordmeisters rapdi aufhören...
    so ist es
    Wobei das ja auch ned ganz korrekt ist, einen Stern würdens ja trotzdem behalten, die Vorstadtwurschteln...
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154177#post154 177
    Werden hier eigentlich die Posts auch gelesen`?

    Warum zählen die "deutscher Meister" Titel, die nicht in einer gesamtdeutschen Meisterschaft erringt wurden, NICHT zur Rekordmeisterberechnung, und warum die Wiener Liga schon.

    Bitte, wenn mir das jemand sinnvoll erklären kann bin ich auch gegen die Aberkennung des Rekordmeister"titels"
    die dfl nimmt die titel vor der gesamtdeutschen-liga nicht in ihre bewertung, da es sie in dieser form davor noch nicht gab, glaub da war alles auf die oberligen aufgeteilt...der dfb wollte und will dies hingegen schon, jedoch wird dieser wunsch von der liga unterbunden

  6. #46
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154180#po st154180
    die dfl nimmt die titel vor der gesamtdeutschen-liga nicht in ihre bewertung, da es sie in dieser form davor noch nicht gab, glaub da war alles auf die oberligen aufgeteilt...der dfb wollte und will dies hingegen schon, jedoch wird dieser wunsch von der liga unterbunden
    Der DFL nimmt also eine deutsche Meisterschaft, wo alle Mannschaften Deutschlands mitspielen durften und es am Ende einen "deutschen Meister" gab nicht in die Bewertung, in Österreich allerdings schon, wo es auch mehrere regionalen Meisterschaften gab, es aber kein österr. Meister gekürt wurde.

    Ok.... Ich verstehe...

    Wirklich, da muß ich schon sehr krampfhaft nach Gründen suchen warum das richtig ist...

  7. #47
    Senior Member Avatar von celentano
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    106
    Danke
    38
    Bedankt 61 mal in 30 Beitrag
    am Ende ist es halt eine Definitionssache, wobei ich persönlich eher hinter dem deutschen Modell stehe...
    interessant finde ich jedoch, dass bei uns automatisch die "stärkste" regionale Meisterschaft als Gesamtmeister zählt, wobei es in Deutschland möglich war die verschieden starken Oberligen eine gesamtdeutsche Meisterschaft ausspielen zu lassen

  8. #48
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154183#po st154183
    am Ende ist es halt eine Definitionssache, wobei ich persönlich eher hinter dem deutschen Modell stehe...
    interessant finde ich jedoch, dass bei uns automatisch die "stärkste" regionale Meisterschaft als Gesamtmeister zählt, wobei es in Deutschland möglich war die verschieden starken Oberligen eine gesamtdeutsche Meisterschaft ausspielen zu lassen
    In Deutschland haben die regionalen Meister auf sportlichem Weg herausgefunden wer der stärkste ist.

    Bei uns wird drübergefahren und gesagt: "Die Bundesländer waren zu schwach/hätten eh nix gerissen".

    Rein vom sportlichen Gedanken ist das für mich unargumentierbar....

  9. #49
    Senior Member Avatar von celentano
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    106
    Danke
    38
    Bedankt 61 mal in 30 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154184#post154 184
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154183#po st154183
    am Ende ist es halt eine Definitionssache, wobei ich persönlich eher hinter dem deutschen Modell stehe...
    interessant finde ich jedoch, dass bei uns automatisch die "stärkste" regionale Meisterschaft als Gesamtmeister zählt, wobei es in Deutschland möglich war die verschieden starken Oberligen eine gesamtdeutsche Meisterschaft ausspielen zu lassen
    In Deutschland haben die regionalen Meister auf sportlichem Weg herausgefunden wer der stärkste ist.

    Bei uns wird drübergefahren und gesagt: "Die Bundesländer waren zu schwach/hätten eh nix gerissen".

    Rein vom sportlichen Gedanken ist das für mich unargumentierbar....
    Eben, darum finde ich "unsere" Zählweise höchst fragwürdig und antworte bei der Frage nach dem österreichischen Rekordmeister einfach mit Austria Wien!

  10. #50
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    314
    Danke
    168
    Bedankt 440 mal in 146 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154172#post154 172
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154169#post1 54169
    wer diese diskussion führen will muss auch ganz ehrlich die diskussion um die cuprekordsieger führen können bzw. wollen!
    Rechne die Cuptitel weg die laut der richtigen Rechnung nicht erlaubt würden, wer ist dann Rekordcupsieger?

    Und nochmal: Bitte, erklärs mir: Wenn in deutschland es keine gesamtdeutsche Meisterschaft gegeben hat, aber die regionalen Sieger einen deutschen Meister ausgespielt haben, warum zählen diese Titel nicht zur Sternberechnung und Rekordmeisterberechnung, bei uns hingegen die Wienerliga schon? Und VOLLKOMMEN UNINTERESSANT ob Wien damals 100000 al stärker als Restösterreich war. Es ist unerheblich. Es war keine österreichische Meisterschaft. China, Japan und Südkorea können auch nicht einen 3 Nationencup im Tischtennis machen, und das dann als "offizielle Weltmeisterschaft" verkaufen, nur weil die 3 Tischtennis zumindest im Mannschaftsbewerb mehr dominieren als Wien damals dominiert hätte.
    die fragen wiederholen sich genauso wie die antworten... .
    weil es im damaligen österreich immens große soziale und infrastrukturelle unterschiede gab.
    vereine aus der provinz waren nur testspielgegner, das brachte geld weil die wr vereine einfach publikum und mehr brachten.
    so waren die provinzvereine sogar in der lage die wr vereine für deren spielengagement in der provinz zu zahlen.
    aber das war es dann auch wieder mit den finanziellen mitteln.

    kaum einer hatte damals die substanz eine österr. liga überregional finanziell durchzustehen, zumal wären die reisestrapazen einfach für alle zu viel gewesen.
    die testspielergebnisse wiederum bestätigten die damaligen verantwortlichen sogar darin, es auch garnicht intensiv zu versuchen.
    versuche jedoch gab es immer wieder!
    die wr. vereine waren damals nicht nur in österreich überdurchschnittlich stark (um es einmal so zu formulieren).
    wenn man sich dieser frage nähert, muss man sich mit der damaligen politik, wirtschaft und gegebenheiten auseinandersetzen.

    und was die cupsiege betrifft, ja und nein fizz.
    wichtig ist bei einer solchen wichtigen diskussion, daß man alles berücksichtigt, und dazu gehört nun einmal sehr wohl auch unsere cupsiege.

    ich für meinen teil, der sich 2 jahre lang intensiv mit dieser sachfrage beschäftigt hat, würde diesbezüglich nichts mehr ändern sondern
    nur die ns zeit aufarbeiten bzw. diese fragestellung endgültig beantworten.

    veilchendave jedoch hat sich noch viel mehr eingelesen, was auch seine beiträge zweifelsohne beweisen.
    ich denke man sollte etwas mehr beachtung für seine beiträge finden, da steckt immens viel wissen darin.

    von der emotionalen sichtweise hat du, fizz, nicht unrecht.
    nur aber sollte diese niemals maßgeblich sein....

    lg
    snoop

  11. #51
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    314
    Danke
    168
    Bedankt 440 mal in 146 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154184#post154 184
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154183#po st154183
    am Ende ist es halt eine Definitionssache, wobei ich persönlich eher hinter dem deutschen Modell stehe...
    interessant finde ich jedoch, dass bei uns automatisch die "stärkste" regionale Meisterschaft als Gesamtmeister zählt, wobei es in Deutschland möglich war die verschieden starken Oberligen eine gesamtdeutsche Meisterschaft ausspielen zu lassen
    In Deutschland haben die regionalen Meister auf sportlichem Weg herausgefunden wer der stärkste ist.

    Bei uns wird drübergefahren und gesagt: "Die Bundesländer waren zu schwach/hätten eh nix gerissen".

    Rein vom sportlichen Gedanken ist das für mich unargumentierbar....
    doch, denn damit liegst du leider falsch.
    das beweisen unzählige dokumentierte testspiele und auch verbandstreffen die eine überregionale meisterschaften zum thema hatten.
    gruss

  12. #52
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,349
    Danke
    1,422
    Bedankt 2,884 mal in 1,164 Beitrag
    @ snoop

    Dann sollte man aber das Kind auch beim Namen nennen. Es ist wie es ist. Bis 1949 gab es keine gesamtösterreichische Meisterschaft. Punkt.
    Ob die Bundesländervereine so schwach geblieben wären nach einer Gründung der staatsliga vor 1938 ist genauso Spekulation wie die jetzige und damalige Meinung, es hat keinen Sinn...eine solche zu gründen.
    Man weis es nicht wirklich. Deswegen waren die Meistertitel vor 49 nix anderes als wiener/nö vereinsmeisterschaften. Und so sollten sie auch bewertet/ geführt werden.
    Das mal ganz emotionslos.

  13. #53
    Member
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    73
    Danke
    8
    Bedankt 103 mal in 36 Beitrag
    Auch in Antwort an Fizz.

    Kann man dann vor 1938 von einem Nationalteam sprechen? Die Spieler des Wunderteams wurden ausschließlich aus dieser regionalen Wiener Liga rekrutiert.
    War die von Hugo Meisl gegründete Profiliga, die erste in Kontinentaleuropa, dann eine Landesliga von geringem, weil lediglich regionalen Wert?
    Sind durchaus Fragen, die sich anschließen könnten.

    Einerseits finde ich, kann man dieses Thema nicht objektiv betrachten. Das macht ja das Schöne am Fußball aus.
    Es scheidet sich meiner Meinung nach schon an der Definition.

    Nach nochmaligem Nachdenken hat man mich aber überzeugt, dass wohl die Rechenweise ab ´49 richtiger wäre. Eventuell auch ´26 (Einführung einer Profiliga). ABER: Eigentlich ist mir das ziemlich wurscht. Dass ich es als lächerlich empfinde sich mit Sternderln zu schmücken würde sich dadurch nicht ändern. Ich brauch keinen Orden außer jenen violetten Kreis mit den Buchstaben FAK drinnen.

    Geschichte ist stets eine Frage von Bewertung, und unterscheidet sich insofern nicht sehr vom (Fußball-)Sport.

  14. #54
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154201#post1 54201
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154184#post154 184
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154183#po st154183
    am Ende ist es halt eine Definitionssache, wobei ich persönlich eher hinter dem deutschen Modell stehe...
    interessant finde ich jedoch, dass bei uns automatisch die "stärkste" regionale Meisterschaft als Gesamtmeister zählt, wobei es in Deutschland möglich war die verschieden starken Oberligen eine gesamtdeutsche Meisterschaft ausspielen zu lassen
    In Deutschland haben die regionalen Meister auf sportlichem Weg herausgefunden wer der stärkste ist.

    Bei uns wird drübergefahren und gesagt: "Die Bundesländer waren zu schwach/hätten eh nix gerissen".

    Rein vom sportlichen Gedanken ist das für mich unargumentierbar....
    doch, denn damit liegst du leider falsch.
    das beweisen unzählige dokumentierte testspiele und auch verbandstreffen die eine überregionale meisterschaften zum thema hatten.
    gruss
    NEIN, ich liegen zu 100 Prozent richtig.

    Es gab KEINE österreichische Meisterschaft ergo kann es keinen österreichischen Meister gegeben haben.

  15. #55
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    2,940
    Danke
    5,884
    Bedankt 5,542 mal in 1,790 Beitrag
    Ich mache es mir da einfach leichter, da ich die Tatsachen nehme. Österreichischer Rekordmeister im Fußball ist FC Lustenau. Kein Verein hat so viele Meistertitel errungen wie sie. Egal in welcher Liga, denn darauf kommt es bei dieser Bewertung nicht an.
    Rekordmeister einer gesamtösterreichischen Meisterschaft (Staatsliga/Bundesliga) ist Austria Wien.
    Mnn ist beides nicht zu entkräften.
    Da aus meiner Sicht aber ein österreichischer Meister nur aus einem Bewerb kommen kann, der eben ganz Österreich mit einschließt, kann es nur einen Rekordmeister geben:
    Austria Wien!
    So einfach ist es.
    Ganz neutral betrachtet.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  16. #56
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Zitat Zitat von ein Kind aus Favoriten','index.php?page=Thread&postID=154211#po st154211
    Auch in Antwort an Fizz.

    Kann man dann vor 1938 von einem Nationalteam sprechen? Die Spieler des Wunderteams wurden ausschließlich aus dieser regionalen Wiener Liga rekrutiert.
    War die von Hugo Meisl gegründete Profiliga, die erste in Kontinentaleuropa, dann eine Landesliga von geringem, weil lediglich regionalen Wert?
    Sind durchaus Fragen, die sich anschließen könnten.
    Frage eins ist eine gute, das kann man (meiner bescheidenen Meinung nach ) nicht mit einer Meisterschaft vergleichen. Wenn ein Land eine Mannschaft nur aus Spielern mit dem Vornamen "Hubertus" nach ausser vertreten lässt, ist das ein Problem des Landes.

    Wenn eine regionale Meisterschaft den Anspruch stellt "eh besser als die anderen zu sein" und damit andere Meisterschaften abwertet, dann muß das in einem sportlichen Wettkampf (und nicht in irgendwelchen einzelnen Freundschaftsspielen) bewiesen werden. Das ist die Natur des Sports. Es ist nicht die Natur des Sports zu sagen: "Du bist eh zu schwach, deshalb lassen wir Dich nicht mitspielen, wir sind eh die Besten..."

    Und zum Hugo Meisl: Na wenns die erste ist, dann sagen wir gleich, dass zu der Zeit der Meister der Wienerliga Vereins-Europameister wurde. Was spricht da dagegen? Es hat keine andere Profivereine in Europa gegeben, niemand anderes hat mitmachen dürfen, also ist das mit der selben Argumentation sehr wohl durchbringbar.

    Ich seh nicht ganz was jetzt daran dem Hugo Meisl gegenüber abwertend sein soll. Das Faktum, dass es eine regionale Meisterschaft gab wird vermutlich nichtmal von den Hardlinern der "Rapid ist Rekordmeister" Fraktion bestritten. Weil dieses geschichtliche Faktum niemand bestreiten kann. Das einzige wo es unterschiedliche Meinungen gibt ist die Interpretation. Meine ist nicht, ob es großartig/senationell war überhaupt eine Profiliga in Österreich gehabt zu haben. Auch das ist für mich eine Super Erungenschaft.

    Einerseits finde ich, kann man dieses Thema nicht objektiv betrachten. Das macht ja das Schöne am Fußball aus.
    Es scheidet sich meiner Meinung nach schon an der Definition.

    Nach nochmaligem Nachdenken hat man mich aber überzeugt, dass wohl die Rechenweise ab ´49 richtiger wäre. Eventuell auch ´26 (Einführung einer Profiliga). ABER: Eigentlich ist mir das ziemlich wurscht. Dass ich es als lächerlich empfinde sich mit Sternderln zu schmücken würde sich dadurch nicht ändern. Ich brauch keinen Orden außer jenen violetten Kreis mit den Buchstaben FAK drinnen.
    Eh. Wenn die Austria keinen Stern mehr hätt, würds mir auch nicht anders gehen. Es ist nur trotzdem so, dass mit den Sternderln und dem "Titel" Rekordmeister ein gewisser Marketing-Effekt bei den jüngsten dazukommt, dass das Marketingmäßig ausgeschlachtet wird. Und selbst das wär mir wurscht, mich regts einfach aus persönlicher Überzeugung auf, dass ich es schlicht und einfach nicht richtig finde wenn falsche Tatsachen der Öffentlichkeit als Wahrheit verkauft werden.

    Im übrigen hat mich noch 1000 mal mehr als diese ganze Rekordmeistergschicht von Seiten Rapids gestört, dass die Austria vorsichtig aber immer wieder das klarstellen will, um dann auf der Rückseite des 100 Jahre Buchs(?) alle unsere Meistertitel als "österreichischer Meister" zu führen. Die Austria sollte hier - ohne Aufgeregtheit - in allen Materialien zwischen regionalen und nationalen Titeln unterscheiden, sonst wird man das ganze NIE argumentieren können.

  17. #57
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154200#post1 54200
    die fragen wiederholen sich genauso wie die antworten... .

    Das ist komplett falsch, weil ich bisher keine einzige Antwort drauf bekommen hab: Warum zählt der deutsche Meister, der damals auch WIRKLICH ausgespielt wurde, nicht und der österreichsiche, den es nie gegeben hat, schon. Ok, bei Teil 2 hast Du immer und immer wieder versucht deine Sicht der Dinge zu erklären, Teil 1 hab ich noch nirgendwo gelesen, und warum "die sind eh zu schwach" sportlich wertvoller sein als ein sportlicher Wettkampf.

    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154200#post1 54200
    kaum einer hatte damals die substanz eine österr. liga überregional finanziell durchzustehen, zumal wären die reisestrapazen einfach für alle zu viel gewesen.
    Kaum einer. Danke für den Satz. Kaum einer hätte die Substanz gehabt, erlaubt wurde allerdings keiner.

    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154200#post1 54200
    die testspielergebnisse wiederum bestätigten die damaligen verantwortlichen sogar darin, es auch garnicht intensiv zu versuchen.
    Es gab auch andere Testspielergebnisse... Und schwächer als der schwächste Verein der Wiener Liga wär vermutlich Sturm auch nicht gewesen.

    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154200#post1 54200
    wenn man sich dieser frage nähert, muss man sich mit der damaligen politik, wirtschaft und gegebenheiten auseinandersetzen.
    Nein, muß man ÜBERHAUPT NICHT! Es gab keine österreichische Meisterschaft!!!! Das ist FAKTUM!!! Darüber braucht man nicht diskutieren, weil das war so!!! Und ob es in Wien um 1920 10 Mateschits gegeben hat, und in den Bundesländern nur Peters Svetits tut nix zur Sache. Es gab keine Meisterschaft.

    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154200#post1 54200
    von der emotionalen sichtweise hat du, fizz, nicht unrecht.
    nur aber sollte diese niemals maßgeblich sein....
    Ich hab die emotionale Sichtweise glaub ich NICHT weil ich auf den Titel "Rekordmeister" spitz bin - ich bin seit über 30 Jahren eingefleischter Violetter ohne Rekordmeistertitel -, sondern weil mein Gerechtigkeitsempfinden es schlicht und einfach nicht versteht, wie man sich aus einer ungemeinen präpotenz über so die anderen stellen kann um dann zu sagen: "Wir sind Österreich, Ihr seid nix..." Und ja, ich bin absolut dafür alle unsere regionalen Cup-Titel und Meistertitel auch so auszuführen, auch auf die Gefahr hin dass wir in 2 Jahren nicht mehr Rekordcupsieger sein könnte (keine Ahnung). Weil auch der Titel mir persönlich wurscht ist. Wenn bei einer Meisterschaft/einem Cup Mannschaften aus ganz Österreich zugelassen waren, dann ist das als österreichische Meisterschaft zu werten. Sonst nicht.

    Sollten wir sagen wir diese Saison den Titel erringen gibt mir das unendlich viel mehr als der Titel Rekordmeister und Rekordcupsieger zusammen. Kannst mir wirklich glauben...

  18. #58
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    314
    Danke
    168
    Bedankt 440 mal in 146 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154212#post154 212
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154201#post1 54201
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154184#post154 184
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154183#po st154183
    am Ende ist es halt eine Definitionssache, wobei ich persönlich eher hinter dem deutschen Modell stehe...
    interessant finde ich jedoch, dass bei uns automatisch die "stärkste" regionale Meisterschaft als Gesamtmeister zählt, wobei es in Deutschland möglich war die verschieden starken Oberligen eine gesamtdeutsche Meisterschaft ausspielen zu lassen
    In Deutschland haben die regionalen Meister auf sportlichem Weg herausgefunden wer der stärkste ist.

    Bei uns wird drübergefahren und gesagt: "Die Bundesländer waren zu schwach/hätten eh nix gerissen".

    Rein vom sportlichen Gedanken ist das für mich unargumentierbar....
    doch, denn damit liegst du leider falsch.
    das beweisen unzählige dokumentierte testspiele und auch verbandstreffen die eine überregionale meisterschaften zum thema hatten.
    gruss
    NEIN, ich liegen zu 100 Prozent richtig.

    Es gab KEINE österreichische Meisterschaft ergo kann es keinen österreichischen Meister gegeben haben.
    quelle?
    fizz oder?
    spass beiseite, schau du kannst dich drehen wie du willst,
    es wurde als gesamtösterr. ms gesehen und daher dreht sich das ganze wieder.
    auch wenn du es nicht wahrhaben möchtest.
    es mündet wieder in der definition.
    bis zu einer evtl. änderung gilt das was jetzt geschrieben steht.
    warum und wieso das so ist, wurde in diesem und auch in einigen anderen schon beantwortet.

  19. #59
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    189
    Danke
    480
    Bedankt 268 mal in 99 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154222#post1 54222
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154212#post154 212
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154201#post1 54201
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=154184#post154 184
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154183#po st154183
    am Ende ist es halt eine Definitionssache, wobei ich persönlich eher hinter dem deutschen Modell stehe...
    interessant finde ich jedoch, dass bei uns automatisch die "stärkste" regionale Meisterschaft als Gesamtmeister zählt, wobei es in Deutschland möglich war die verschieden starken Oberligen eine gesamtdeutsche Meisterschaft ausspielen zu lassen
    In Deutschland haben die regionalen Meister auf sportlichem Weg herausgefunden wer der stärkste ist.

    Bei uns wird drübergefahren und gesagt: "Die Bundesländer waren zu schwach/hätten eh nix gerissen".

    Rein vom sportlichen Gedanken ist das für mich unargumentierbar....
    doch, denn damit liegst du leider falsch.
    das beweisen unzählige dokumentierte testspiele und auch verbandstreffen die eine überregionale meisterschaften zum thema hatten.
    gruss
    NEIN, ich liegen zu 100 Prozent richtig.

    Es gab KEINE österreichische Meisterschaft ergo kann es keinen österreichischen Meister gegeben haben.
    quelle?
    fizz oder?
    spass beiseite, schau du kannst dich drehen wie du willst,
    es wurde als gesamtösterr. ms gesehen und daher dreht sich das ganze wieder.
    auch wenn du es nicht wahrhaben möchtest.
    es mündet wieder in der definition.
    bis zu einer evtl. änderung gilt das was jetzt geschrieben steht.
    warum und wieso das so ist, wurde in diesem und auch in einigen anderen schon beantwortet.
    Als gesamtösterr. Meisterschaft wurde es erst, teilweise zig Jahre nachdem diese Provinzveranstaltungen durchgeführt wurden, gewertet. Aber ganz sicher nicht zum Zeitpunkt, als diese NÖ und später Wiener Meisterschaften ausgetragen wurden. Österreich bestand nicht nur aus Wien, zu keiner Zeit. Die 9 Bundesländer gibt es seit 1922. Daher ist es ganz einfach: Hätte es vor 1949/50 eine Österreichische Meisterschaft gegeben, wäre es 1949/50 nicht notwendig gewesen, eine solche zu gründen.
    Die Austria hat sich die zwei Sterne jedenfalls erst nach dem Gewinn der 20. österr. Meisterschaft auf das Trikot gepickt. Das ist auch Tatsache.

  20. #60
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,382
    Danke
    5,227
    Bedankt 7,804 mal in 2,876 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154222#post1 54222
    es wurde als gesamtösterr. ms gesehen und daher dreht sich das ganze wieder.
    auch wenn du es nicht wahrhaben möchtest.
    es mündet wieder in der definition.
    Auch wenn Du es nicht wahrhaben möchtest: Wenn ich mich als "Weltbesten Schifahrer" sehen würde, und alle anderen Schifahrer der Welt zu diesem "Wettbewerb" nicht zulasse, wird mich zurecht keiner Ernst nehmen. Wenn eine regionale Fußballmeisterschaft sich als national sieht, ist das in Ordnung. (Im übrigen bezweifel ich wirklich dass das damals als österr. Meisterschaft gesehn, aber das nur so nebenbei. Das wurde meiner Meinung nach erst im Nachhinein rückwirkend so gesehn... Aber da du hier natürlich andere Maßstäbe anlegst, werd ich schaun ob ich im Zeitungsarchiv dieser Zeit was finde)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer ist österreichischer Rekordmeister?
    Von NEWS Bot im Forum Austria Wien NEWS
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.05.11, 16:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.10, 19:49
  3. rekordmeister ... wieder mal
    Von pietaster im Forum Austria Allgemein
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 03.11.09, 11:42
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.09, 23:34
  5. Österreichischer Rekordmeister AUSTRIA WIEN
    Von VioletSupporter im Forum Austria Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.09, 10:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •