Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 139
  1. #21
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    379
    Danke
    221
    Bedankt 250 mal in 116 Beitrag
    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=153879#po st153879
    Zitat Zitat von daemeth','index.php?page=Thread&postID=153875#post 153875
    das problem ist die bundesliga. in deutschland ist ganz klar geregelt ab wann, welche titel gelten. in österreich mal wieder nicht.
    Für die Bundesliga sind nur die Meisterschaften relevant, die seit Gründung der Bundesliga ausgespielt wurden. Die Bezeichnung "Rekordmeister" existiert bei der Bundesliga nicht.

    Für die Rekordmeisterlüge ist der ÖFB zuständig (trotzdem auch dort diese Bezeichnung offiziell nicht existiert).
    sry, ist bei dem ganzen untergegangen...meinte ich doch
    [align=center]“Your truth is not my truth; my truth is not yours”[/align]

  2. #22
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,523
    Danke
    5,360
    Bedankt 8,026 mal in 2,950 Beitrag
    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=153901#po st153901
    Für die Saison 1911/12 schrieb der NÖFV (Niederösterreichischer Fußballverband) erstmals eine Meisterschaft mit Pflichtspielterminen für Wiener Vereine aus. Diese Meisterschaft wird offiziell als erste österreichische Fußballmeisterschaft angesehen, auch wenn alle übrigen Landesteile von der Teilnahme ausgeschlossen waren.
    Allein daran sieht man ja wie absurd das ganze ist:

    Eine Provinz im Kaiserreich Österreich-Ungarn, das von den Landesgrenzen her mit dem heutigen Österreich genau nix zu tun hat (Im übrigen hat auch das Kaiserreich Österreich nicht viel mit dem heutigen Ö zu tun), schreibt eine Meisterschaft für ein Land das zu dem Zeitpunkt nicht existiert hat. Wenn man das ganze wirklich Ernst nehmen würd, könnte man sowohl die Titel von der Provinz "Niederösterreich" im Kaiserreich Österreich, als auch die Titel während der Jahre, in denen es Österreich gar nicht gegeben hat (nazi Zeit) dazurechnen. Damit müsste man ihnen schon zumindest einen Stern wegnehmen. Das wird allerdings nie passieren, weil die Gschissenen zuviel Macht im ÖFB haben. Da gehts jetzt nichtmal daraum ob ein Regionaler Titel als österr. Meister gelten darf, sondern nur darum: Von welchem Land reden wir überhaupt...

    Insofern: Ich, bin zu 1000 Prozent der Überzeugung dass man das klarstellen muß, ich bezweifel nur dass es in diesem Land irgendwas bringen wird...

  3. #23
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    191
    Danke
    480
    Bedankt 269 mal in 100 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz','index.php?page=Thread&postID=153915#post153 915
    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=153901#po st153901
    Für die Saison 1911/12 schrieb der NÖFV (Niederösterreichischer Fußballverband) erstmals eine Meisterschaft mit Pflichtspielterminen für Wiener Vereine aus. Diese Meisterschaft wird offiziell als erste österreichische Fußballmeisterschaft angesehen, auch wenn alle übrigen Landesteile von der Teilnahme ausgeschlossen waren.
    Allein daran sieht man ja wie absurd das ganze ist:

    Eine Provinz im Kaiserreich Österreich-Ungarn, das von den Landesgrenzen her mit dem heutigen Österreich genau nix zu tun hat (Im übrigen hat auch das Kaiserreich Österreich nicht viel mit dem heutigen Ö zu tun), schreibt eine Meisterschaft für ein Land das zu dem Zeitpunkt nicht existiert hat. Wenn man das ganze wirklich Ernst nehmen würd, könnte man sowohl die Titel von der Provinz "Niederösterreich" im Kaiserreich Österreich, als auch die Titel während der Jahre, in denen es Österreich gar nicht gegeben hat (nazi Zeit) dazurechnen. Damit müsste man ihnen schon zumindest einen Stern wegnehmen. Das wird allerdings nie passieren, weil die Gschissenen zuviel Macht im ÖFB haben. Da gehts jetzt nichtmal daraum ob ein Regionaler Titel als österr. Meister gelten darf, sondern nur darum: Von welchem Land reden wir überhaupt...

    Insofern: Ich, bin zu 1000 Prozent der Überzeugung dass man das klarstellen muß, ich bezweifel nur dass es in diesem Land irgendwas bringen wird...
    Der Höhepunkte der Perversion ist es allerdings, dass ein Verein in einem Jahr sowohl österr. als auch deutscher Meister werden kann. Und diese beiden Titel in den jeweiligen Ländern auch tatsächlich gewertet werden. Da spielt es gar keine Rolle, dass ein Land zu dieser Zeit politisch gar nicht existent war. Wahnsinn

  4. #24
    Senior Member Avatar von Schwejk Josef
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    1,363
    Danke
    1,234
    Bedankt 1,330 mal in 490 Beitrag
    Ich habe aus meinem Archiv ein Buch aus den 1950ern ausgegraben, es behandelt die Geschichte des österreichischen Fußballes, das Buch wurde damals von Personen geschrieben, die zT noch selbst dabei waren in den ersten Jahren. Die ersten 40 Seiten habe ich schon gelesen, unglaubliche Schmankerln sind da dabei!!! Ich hoffe, es wird auch "unser" Threadthema"problem" abgehandelt. Ich Bitte um ein bisserl Geduld!
    I'm a rocker! I'm a roller! Right out of controller!
    I'm a wheeler! I'm a dealer! I'm a wicked woman stealer!

  5. #25
    Senior Member Avatar von Schwejk Josef
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    1,363
    Danke
    1,234
    Bedankt 1,330 mal in 490 Beitrag
    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=153919#po st153919
    Der Höhepunkte der Perversion ist es allerdings, dass ein Verein in einem Jahr sowohl österr. als auch deutscher Meister werden kann. Und diese beiden Titel in den jeweiligen Ländern auch tatsächlich gewertet werden. Da spielt es gar keine Rolle, dass ein Land zu dieser Zeit politisch gar nicht existent war
    Hau Deinen Kopf nicht zu oft gegen die Wand ...

    "Einfach" zu erklären:
    Reine Gesamtdeutsche Meisterschaft gab es damals keine, dafür Gaumeisterschften mit anfangs 16, später immer mehr Fußballgauen.
    1938 kamen zB Österreich/Ostmark und das Sudetenland dazu.
    Die Gauligameister waren für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft qualifiziert.
    Die Teams spielten zunächst in Vorrundengruppen in Hin- und Rückspielen die jeweiligen Gruppensieger aus, die im K.O.-System (Pokalmodus) den deutschen Meister ermittelten.

    Deshalb darf sich die Vorstadt eben "österr"(damals ostmärkischer Gau-) Meister 1941 nennen, bekanntlich erreichten sie aber auch das Finale und wurden in Berlin beim Endspiel gegen Schalke 04 "Deutscher Meister".

    Es standen ja auch andere österr./ostmärkische Mannschaften im Finale der deutschen Meisterschaft der Gaumeister:
    1939: Gaumeister Admira Wien, verlor aber das Finale gegen Schalke 0-9 (setzte sich aber immerhin am Weg in´s Finale ua gegen Stuttgarter Kickers, VfR Mannheim, Hamburger SV durch ...)
    1940: Gaumeister Vorstadt kam bis in´s Halbfinale, dort 1-2 gegen Dresdner SC
    1942: Meister der Sportbereichsklasse Donau-Alpenland First Vienna FC 1898, im Finale gegen Schalke 0-2 verloren
    1943: Meister der Sportbereichsklasse Donau-Alpenland First Vienna FC 1898, im Halbfinale 1-2 gegen FV Saarbrücken
    1944: Meister der Sportbereichsklasse Donau-Alpenland First Vienna FC 1898, im Viertelfinale am späteren Meister Dresdner SC 2-3 gescheitert
    1945: es gab keinen Gaumeister in der Ostmark und auch keinen dt Meister, da auf Grund des Vormarsches der Aliierten die Meisterschaft nicht fertiggespielt werden konnte

    Österreich (2.Republik) war ein rechtlich ein Nachfolge-Staat des III.Reiches, es wurden zahlreiche Gesetze und Verordnungen 1:1 übernommen, das Geld (Reichsmark) galt eine Zeit lang weiterhin, Erwerbsjahre wurden auf Pensionen angerechnet, Verträge galten weiterhin, etc, etc.

    Warum sollte also nicht auch der Gaumeistertitel weiterhin gelten?! Er tut es ja auch für Admira und Vienna.
    I'm a rocker! I'm a roller! Right out of controller!
    I'm a wheeler! I'm a dealer! I'm a wicked woman stealer!

  6. #26
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    191
    Danke
    480
    Bedankt 269 mal in 100 Beitrag
    a)Weil ein Gaumeister kein Österreichischer Meister ist und b) weil Österreich damals nicht existierte und c) weil es ein Schwachsinn ist, dass ein Verein im selben Jahr 2 Länder Meisterschaften gewinnt, deshalb wurde auch keine Gau sondern eine DEUTSCHE Meisterschaft ausgespielt. - Aber wenn du dann besser schlafen kannst, Rapid bleibt dein österreichischer Rekordmeister. Meiner bleibt Austria Wien.

  7. #27
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    191
    Danke
    480
    Bedankt 269 mal in 100 Beitrag
    Die Bereichsklasse umfasste von 1938 bis zur Auflösung 1945 die annektierten Gebiete des östlichen Österreichs, der südlichen Tschechoslowakei und des nördlichen Jugoslawiens. In der Bereichsklasse wurde in der gleichnamigen Fußball-Liga (auch Bereichsliga) einer der Teilnehmer zur Deutschen Fußballmeisterschaft ausgespielt. Die sportliche Bedeutung wurde jedoch durch die Kriegsereignisse einerseits, sowie der Vorteil von Kontakten einzelner Klubs zu NSDAP-Politikern andrerseits unterwandert. Unterhalb der Bereichsliga bestanden mehrere Staffeln auf Gau-Niveau. Als historische Besonderheit ist zu vermerken, dass Jahre nach Kriegsende die siegreichen Vereine begannen, die NSRL-Titel als österreichische Meisterschaften auszuweisen, bis schließlich auch der ÖFB diesem Beispiel gefolgt ist, ohne sie jedoch jemals in einer Sitzung als solche zu erklären.
    Steht das auch in deinem Buch?

  8. #28
    Senior Member Avatar von Schwejk Josef
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    1,363
    Danke
    1,234
    Bedankt 1,330 mal in 490 Beitrag
    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=154030#po st154030
    Steht das auch in deinem Buch?
    Die Gaumeistertitel stehen vielleicht auch im Buch, die Daten habe ich von der Deutschen Bundesliga.

    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=154029#po st154029
    Aber wenn du dann besser schlafen kannst, Rapid bleibt dein österreichischer Rekordmeister.
    Es reicht. Ende der Diskussion.
    Geh´ ruhig weiter mit Deiner violetten Brille durchs Leben.
    I'm a rocker! I'm a roller! Right out of controller!
    I'm a wheeler! I'm a dealer! I'm a wicked woman stealer!

  9. #29
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    191
    Danke
    480
    Bedankt 269 mal in 100 Beitrag
    Ich gehe nicht mit einer violetten Brille sondern mit Fakten durchs Leben. Wenn vor 1949/50 eine gesamtösterreichische Liga existiert hätte, wäre es nicht notwendig gewesen, eine solche 1949/50 zu gründen.

    Es wäre höchst an der Zeit, dass der ÖFB diese Verquickung aus Geschichtsfälschung und Lügen endlich einmal bereinigt.
    Beginnen sollte man mit dem Zeitraum, wo Österreich politisch nicht existierte.

    Jahre später zu behaupten, dass man mIt einem Bewerb, nämlich der deutschen Meisterschaft, 2 Titel gewann - nämlich den, der tatsächlich ausgespielt wurde, und zum Drüberstreuen noch den "Österreichischen" (obwohl auch damals nicht das vormalig Ganze, sondern nur das vormalige östliche Österreich als Bereichklasse "Gauklasse" teilgenommen hatte, interessanterweise auch mit Vereinen aus der Steiermark und OÖ, obwohl die ja angeblich zu schwach waren) ist schlicht und einfach lächerlich. Traurig, dass der ÖFB die selbsternannten Meistertitel stillschweigend zur Kenntnis genommen hat.
    Auch für mich Ende der Diskussion.

  10. #30
    Member
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    73
    Danke
    8
    Bedankt 103 mal in 36 Beitrag
    Nur soviel dazu: Sollte man manch hier vertretener Ansicht folgen, ist der Staat Österreich in Analogie derzeit 56 Jahre alt.

    Es gilt das Prinzip der Rechtsnachfolge.

  11. #31
    Member Avatar von Scotty
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    38
    Danke
    117
    Bedankt 33 mal in 16 Beitrag
    Zitat Zitat von ein Kind aus Favoriten','index.php?page=Thread&postID=154052#po st154052
    Nur soviel dazu: Sollte man manch hier vertretener Ansicht folgen, ist der Staat Österreich in Analogie derzeit 56 Jahre alt.
    Die EU ist aber auch nicht so alt, wie der älteste Mitgliedsstaat, als Gegenbeispiel

  12. #32
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    191
    Danke
    480
    Bedankt 269 mal in 100 Beitrag
    Zitat Zitat von ein Kind aus Favoriten','index.php?page=Thread&postID=154052#po st154052
    Nur soviel dazu: Sollte man manch hier vertretener Ansicht folgen, ist der Staat Österreich in Analogie derzeit 56 Jahre alt.

    Es gilt das Prinzip der Rechtsnachfolge.
    Die zweite Republik gibt es seit 1945. 1955 erlangte man wieder die Souveränität. Aber was hat das mit den deutschen Meisterschaften im Zeitraum von 1938 bis 1944 zu tun?

  13. #33
    Member
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    73
    Danke
    8
    Bedankt 103 mal in 36 Beitrag
    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=154056#po st154056
    Zitat Zitat von ein Kind aus Favoriten','index.php?page=Thread&postID=154052#po st154052
    Nur soviel dazu: Sollte man manch hier vertretener Ansicht folgen, ist der Staat Österreich in Analogie derzeit 56 Jahre alt.

    Es gilt das Prinzip der Rechtsnachfolge.
    Die zweite Republik gibt es seit 1945. 1955 erlangte man wieder die Souveränität. Aber was hat das mit den deutschen Meisterschaften im Zeitraum von 1938 bis 1944 zu tun?
    Gar nichts! In diesem Punkt gebe ich Dir Recht. (Wobei ich aber vorausschicken muss, dass ich nicht weiß ob der ÖFB tatsächlich 1938 aufgelöst, oder nur umbenannt wurde.) Die Zeit vor 1938 ist aber für mich unbestritten. Pfui minus 2 ist trotzdem noch >23.

    An Schwejk: Bezüglich Nachfolge- Staat des 3. Reiches: So nicht ganz richtig. Daher kam es ja auch zur Opferthese.
    Bald nach dem Krieg wurde die Verfassung von 1920 in der 1929 geltenden Fassung wiedereingesetzt.

  14. #34
    Senior Member Avatar von celentano
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    106
    Danke
    38
    Bedankt 61 mal in 30 Beitrag
    wie man es machen kann sieht man in deutschland... schlake05 hat zb 7 "deutsche" meisterschaften gewonnen, jedoch alle vor 1963, als es noch keine landesweite bundesliga gab, diese werden nicht gezählt und so hat man statt 2 sternen gar keinen...umgemünzt auf rapdi würde dies 16 meistertitel bedeuten...für uns bedeutet das 20 meistertitel und somit den rekordmeisterstatus...wenn man alle meisterschaftstitel von irgendwann und irgendwo zählt, sind die schimmligen erst recht nicht rekordmeister sonder der fc lustenau
    mmn könnten man endlich mit dieser lügengeschichte des rekordmeisters rapdi aufhören...

  15. #35
    Senior Member Avatar von violetter
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    191
    Danke
    480
    Bedankt 269 mal in 100 Beitrag
    Zitat Zitat von ein Kind aus Favoriten','index.php?page=Thread&postID=154060#po st154060
    Zitat Zitat von violetter','index.php?page=Thread&postID=154056#po st154056
    Zitat Zitat von ein Kind aus Favoriten','index.php?page=Thread&postID=154052#po st154052
    Nur soviel dazu: Sollte man manch hier vertretener Ansicht folgen, ist der Staat Österreich in Analogie derzeit 56 Jahre alt.

    Es gilt das Prinzip der Rechtsnachfolge.
    Die zweite Republik gibt es seit 1945. 1955 erlangte man wieder die Souveränität. Aber was hat das mit den deutschen Meisterschaften im Zeitraum von 1938 bis 1944 zu tun?
    Gar nichts! In diesem Punkt gebe ich Dir Recht. (Wobei ich aber vorausschicken muss, dass ich nicht weiß ob der ÖFB tatsächlich 1938 aufgelöst, oder nur umbenannt wurde.) Die Zeit vor 1938 ist aber für mich unbestritten. Pfui minus 2 ist trotzdem noch >23.

    An Schwejk: Bezüglich Nachfolge- Staat des 3. Reiches: So nicht ganz richtig. Daher kam es ja auch zur Opferthese.
    Bald nach dem Krieg wurde die Verfassung von 1920 in der 1929 geltenden Fassung wiedereingesetzt.
    Die von dir zitierte Verfassung aus dem Jahre 1920 sagt allerdings aus, dass durch diese Verfassung der Staat Österreich als eine semipräsidiale parlamentarische Republik eingerichtet wurde. Österreich besteht demnach seit 1922 (1938-45 galt die deutsche Verfassung) aus den neun Ländern Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien. Trotzdem gab es vor 1949/50 nie eine gesamtösterreichische Meisterschaft, sondern immer nur regional eingeschränkte, die auch unter diesen Bezeichnungen ausgespielt wurden (z.B. Wiener Liga).

  16. #36
    Maddog
    Guest
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154065#po st154065
    wie man es machen kann sieht man in deutschland... schlake05 hat zb 7 "deutsche" meisterschaften gewonnen, jedoch alle vor 1963, als es noch keine landesweite bundesliga gab, diese werden nicht gezählt und so hat man statt 2 sternen gar keinen...umgemünzt auf rapdi würde dies 16 meistertitel bedeuten...für uns bedeutet das 20 meistertitel und somit den rekordmeisterstatus...wenn man alle meisterschaftstitel von irgendwann und irgendwo zählt, sind die schimmligen erst recht nicht rekordmeister sonder der fc lustenau
    mmn könnten man endlich mit dieser lügengeschichte des rekordmeisters rapdi aufhören...
    so ist es


  17. #37
    Junior Member Avatar von HMF
    Registriert seit
    Aug 2008
    Alter
    44
    Beiträge
    14
    Danke
    11
    Bedankt 7 mal in 6 Beitrag
    Zitat Zitat von Maddog','index.php?page=Thread&postID=154128#post1 54128
    Zitat Zitat von celentano','index.php?page=Thread&postID=154065#po st154065
    wie man es machen kann sieht man in deutschland... schlake05 hat zb 7 "deutsche" meisterschaften gewonnen, jedoch alle vor 1963, als es noch keine landesweite bundesliga gab, diese werden nicht gezählt und so hat man statt 2 sternen gar keinen...umgemünzt auf rapdi würde dies 16 meistertitel bedeuten...für uns bedeutet das 20 meistertitel und somit den rekordmeisterstatus...wenn man alle meisterschaftstitel von irgendwann und irgendwo zählt, sind die schimmligen erst recht nicht rekordmeister sonder der fc lustenau
    mmn könnten man endlich mit dieser lügengeschichte des rekordmeisters rapdi aufhören...
    so ist es
    Wobei das ja auch ned ganz korrekt ist, einen Stern würdens ja trotzdem behalten, die Vorstadtwurschteln...
    A. G. A. B. - All greens are bastards

    "...da brauchst nur mit einem grünen Fetzen wacheln und schon fangen die Hirntoten zu singen an..."


  18. #38
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,523
    Danke
    5,360
    Bedankt 8,026 mal in 2,950 Beitrag
    Zitat Zitat von Schwejk Josef','index.php?page=Thread&postID=154018#post15 4018
    Warum sollte also nicht auch der Gaumeistertitel weiterhin gelten?! Er tut es ja auch für Admira und Vienna.
    Ok: Es gab zu dieser Zeit keine Gesamtdeutsche Meisterschaft, allerdings - im Gegensatz zu Österreich - haben sich die Sieger der regionalen Ligen einen "deutschen Meister" ausgespielt.

    Warum zählen bei der Berechnung der Sterne bzw des Rekordmeisters in Deutschland diese Titel NICHT(!!!!) dazu, während bei uns sich NIE die regionalen Ligen einen gesamtösterreichischen Titel ausgespielt haben, die Titel der Wienerliga bzw Gauliga dazuzählen?

  19. #39
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    314
    Danke
    168
    Bedankt 440 mal in 146 Beitrag
    hallo,
    ich glaube das einige im nachstehenden thread wichtige antworten und informationen finden;
    evtl. ist dieser thread für einige wertvoll bzw. möchte von einigen nochmals nachgelesen werden.


    rekordmeister ... wieder mal


    so wie manche das schreiben oder interpretieren (durch rasche recherchie oder nachlesen) war es nicht!
    der damalige fussball war durch eine ganz eigene substanz, infrastruktur u. gegebenheiten gekennzeichnet.
    diese war ganz eng mit den damaligen politischen u. regionalen gegebenheiten verknüpft.

    wer diese diskussion führen will muss auch ganz ehrlich die diskussion um die cuprekordsieger führen können bzw. wollen!
    vieles steht im o.a. thread bereits.

  20. #40
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,523
    Danke
    5,360
    Bedankt 8,026 mal in 2,950 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy','index.php?page=Thread&postID=154169#post1 54169
    wer diese diskussion führen will muss auch ganz ehrlich die diskussion um die cuprekordsieger führen können bzw. wollen!
    Rechne die Cuptitel weg die laut der richtigen Rechnung nicht erlaubt würden, wer ist dann Rekordcupsieger?

    Und nochmal: Bitte, erklärs mir: Wenn in deutschland es keine gesamtdeutsche Meisterschaft gegeben hat, aber die regionalen Sieger einen deutschen Meister ausgespielt haben, warum zählen diese Titel nicht zur Sternberechnung und Rekordmeisterberechnung, bei uns hingegen die Wienerliga schon? Und VOLLKOMMEN UNINTERESSANT ob Wien damals 100000 al stärker als Restösterreich war. Es ist unerheblich. Es war keine österreichische Meisterschaft. China, Japan und Südkorea können auch nicht einen 3 Nationencup im Tischtennis machen, und das dann als "offizielle Weltmeisterschaft" verkaufen, nur weil die 3 Tischtennis zumindest im Mannschaftsbewerb mehr dominieren als Wien damals dominiert hätte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer ist österreichischer Rekordmeister?
    Von NEWS Bot im Forum Austria Wien NEWS
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.05.11, 16:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.10, 19:49
  3. rekordmeister ... wieder mal
    Von pietaster im Forum Austria Allgemein
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 03.11.09, 11:42
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.09, 23:34
  5. Österreichischer Rekordmeister AUSTRIA WIEN
    Von VioletSupporter im Forum Austria Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.09, 10:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •