Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 30 von 33 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 600 von 644

Thema: Deutsche Liga

  1. #581
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,220
    Danke
    6,042
    Bedankt 9,131 mal in 3,345 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Ragnick ist nicht mehr Trainer bei Leipzig. Das ist jetzt Nagelsmann. Ragnick ist "Sportdirektor/Sportkoordinator was weiß" ich bei Mateschitz/Leipzig und wird bei Milan gehandelt. Ich glaube, die Geschichte hat irgendwo einen Haken. Dass Preetz nicht einfach ist, kann ich mir schon vorstellen...
    Deshalb hab ich auch "Der Trainer von Hertha fragt beim "Head of Sport and Development Soccer" von Leipzig an" und nicht "Der Trainer von Hertha fragt beim Trainer von Leipzig an" geschrieben

  2. #582
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Deshalb hab ich auch "Der Trainer von Hertha fragt beim "Head of Sport and Development Soccer" von Leipzig an" und nicht "Der Trainer von Hertha fragt beim Trainer von Leipzig an" geschrieben
    ja, aber Rangnick ist nicht bei RB Leipzig beschäftigt, sondern bei Red Bull. Faktisch ähnlich wie Klinsmann, der Rangnick in seiner Funktion als Sportbeauftragter von Tennor, dem Anteilshaber / Geldgeber von Hertha BSC angefragt hat. Erst nach der Absage von Rangnick hat Klinsmann heldenhaft das Traineramt übernommen. So stellt er es zumindest dar.
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  3. #583
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,220
    Danke
    6,042
    Bedankt 9,131 mal in 3,345 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    ja, aber Rangnick ist nicht bei RB Leipzig beschäftigt, sondern bei Red Bull. Faktisch ähnlich wie Klinsmann, der Rangnick in seiner Funktion als Sportbeauftragter von Tennor, dem Anteilshaber / Geldgeber von Hertha BSC angefragt hat. Erst nach der Absage von Rangnick hat Klinsmann heldenhaft das Traineramt übernommen. So stellt er es zumindest dar.
    Für mich gibts kein Red Bull, RBL, RBS,... sondern nur Leipzip 1, Leipzig 2 (spielen Ö Bundesliga), Leipzig 3,..

  4. #584
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,511
    Danke
    6,890
    Bedankt 6,311 mal in 2,100 Beitrag
    Das war heute in Hoffenheim ein starkes Zeichen gegen Bewegungen bei den Fans, die nur eines im Sinn haben, nämlich Krawall schlagen, Aufmerksamkeit für sich zu erreichen und durch störende, fußballfeindliche Aktionen etwas kaputt zu machen. Klar dass das radikalen Parteien gefallen wird. Interessanterweise war der Fanklub "Schikaria" bei den Bayern mir ja als "Linker Fanklub" bekannt. Jedenfalls war das eine erstmalige und einmalige Aktion aller Beteiligten Menschen, die den Fußball lieben. Nach zweimaliger Unterbrechung und nachdem diese "Fans" ihre Plakate gegen Hopp mit der Aufschrift "Hurensohn" zeigten und das Spiel für weitere 15 Minuten unterbrochen wurde, gingen anschließend bei Wiederaufnahme des Spiels alle Spieler in der 70. Minute auf das Spielfeld und spielten sich den Ball zwanzig Minuten einfach nur zu, bis die 90. Minute erreicht war. Am Rande standen die Verantwortlichen der beiden Vereine (Rummenigge und Hopp) und applaudierten zusammen mit den Zuschauern auf den Tribünen und allen Spielern.
    Das war das richtige Zeichen gegen Intoleranz und Dummheit.
    Wohl einmalig in der Fußballgeschichte.
    Als Fußballfan und besonders als Bayernmitglied und Fan hat mir das sehr gut gefallen. Ich hoffe, euch auch....
    Geändert von tifoso vero (29.02.20 um 16:56 Uhr)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  5. #585
    Senior Member Avatar von Veilchen666
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    380
    Danke
    594
    Bedankt 570 mal in 204 Beitrag
    Ich finde es ehrlich gesagt völlig unverhältnismäßig. Ein Mäzen wird als Hurensohn bezeichnet? Ja, scheiß doch drauf! Da kann man auch drüber stehen. Die Fans, die sowas auf Transparente malen, disqualifizieren sich eh selber! Aber Sexismus und Rassismus sind auf der anderen Seite völlig egal. UEFA und FIFA pfeifen in Wahrheit drauf. Da kann es noch so viele RESPECT-Kampagnen geben. Wir spielen in Russland und Katar eine WM. Das sagt alles.

  6. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Veilchen666 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (01.03.20),mashos (01.03.20)

  7. #586
    Senior Member Avatar von Yoda
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,983
    Danke
    526
    Bedankt 1,997 mal in 798 Beitrag
    War ja eine abgesprochene Aktion von mehreren Vereinen. Gab ja zeitgleich in Dortmund auch was und auch bei Köln im Abendspiel gabs ein Transparent, also wohl etwas mehr als eine Einzelaktion wo man drüber hinwegsehen sollte.

    Frag mich aber auch ob die Reaktion der Spieler bei Hoffenheim-Bayern bei 0:0 oder 1:0 auch so ausgesehen hätte. Bei 0:6 können beide Vereine leicht sowas machen.

  8. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Yoda wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mashos (01.03.20)

  9. #587
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    1,078
    Danke
    205
    Bedankt 798 mal in 387 Beitrag
    https://www.diepresse.com/5777168/fa...box=1582994578


    Respekt, würde ich mir auch bei uns Wünschen, wenns wieder Nazi Fahnen etc. aufhängen! Starkes Zeichen von Schiri/Spieler

  10. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Maximus wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Gugi (01.03.20)

  11. #588
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,511
    Danke
    6,890
    Bedankt 6,311 mal in 2,100 Beitrag
    Zitat Zitat von Veilchen666 Beitrag anzeigen
    Ich finde es ehrlich gesagt völlig unverhältnismäßig. Ein Mäzen wird als Hurensohn bezeichnet? Ja, scheiß doch drauf! Da kann man auch drüber stehen. Die Fans, die sowas auf Transparente malen, disqualifizieren sich eh selber! Aber Sexismus und Rassismus sind auf der anderen Seite völlig egal. UEFA und FIFA pfeifen in Wahrheit drauf. Da kann es noch so viele RESPECT-Kampagnen geben. Wir spielen in Russland und Katar eine WM. Das sagt alles.
    Da muss ich dir widersprechen. Diese Selbstdarsteller (ich könnte auch Trotteln schreiben) wollen nur Chaos schaffen. Diesmal - so schreiben sie selbst - ging es in erster Linie gegen den DFB wegen der Kollektivstrafen, die man angeblich versprochen hatte, nicht anzuwenden. Der Hopp wäre ihnen egal, so schreiben sie. Wie man sieht, denen ist keine Aussage zu blöd. Der BVB und Köln haben heute auch mitgemacht, das war ausgemacht. Einmal geht es gegen Hopp (beim VfL mit der Zielscheibe!), dann gegen anders Aussehende. Oder es ist Sexismus im Spiel. Radikale sind da nicht wählerisch. Wenn man da nicht entschieden dagegen auftritt, werden die nur noch frecher und ärgerlicher. Wie komme ich als Fußballfan, der ins Stadion geht um eben diesen Sport zu sehen, dazu? Wieso muss ich mir das Spiel meiner Mannschaft so vermiesen lassen? Warum muss ich wegen diesen Leuten vor geschlossenen Toren stehen, weil man als Strafe ein Ausschluss der Fans beschlossen hat?

    Diese Zeichen, so wie heute, sind gut und sollten in allen Fällen wie Rassismus, Sexismus oder eben Beleidigungen dieser Art angewendet werden. Meinen Applaus hätten die Austriaspieler, wenn sie so vorgingen.
    Geändert von tifoso vero (29.02.20 um 21:37 Uhr)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  12. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Chrisi (02.03.20),violetchris (01.03.20)

  13. #589
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    816
    Danke
    790
    Bedankt 568 mal in 281 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Das war heute in Hoffenheim ein starkes Zeichen gegen Bewegungen bei den Fans, die nur eines im Sinn haben, nämlich Krawall schlagen, Aufmerksamkeit für sich zu erreichen und durch störende, fußballfeindliche Aktionen etwas kaputt zu machen. Klar dass das radikalen Parteien gefallen wird. Interessanterweise war der Fanklub "Schikaria" bei den Bayern mir ja als "Linker Fanklub" bekannt. Jedenfalls war das eine erstmalige und einmalige Aktion aller Beteiligten Menschen, die den Fußball lieben. Nach zweimaliger Unterbrechung und nachdem diese "Fans" ihre Plakate gegen Hopp mit der Aufschrift "Hurensohn" zeigten und das Spiel für weitere 15 Minuten unterbrochen wurde, gingen anschließend bei Wiederaufnahme des Spiels alle Spieler in der 70. Minute auf das Spielfeld und spielten sich den Ball zwanzig Minuten einfach nur zu, bis die 90. Minute erreicht war. Am Rande standen die Verantwortlichen der beiden Vereine (Rummenigge und Hopp) und applaudierten zusammen mit den Zuschauern auf den Tribünen und allen Spielern.
    Das war das richtige Zeichen gegen Intoleranz und Dummheit.
    Wohl einmalig in der Fußballgeschichte.
    Als Fußballfan und besonders als Bayernmitglied und Fan hat mir das sehr gut gefallen. Ich hoffe, euch auch....
    Wie kannst du eigentlich Bayern Mitglied sein, wo die jedes Jahr nach Katar fahren. Ein Land, wo die Machthaber offen homophob und antisemitisch sind, wo Homosexuelle verfolgt werden, wo Menschenrechte verletzt werden. Wie passt das gleichzeitig mit deiner Austria Mitgliedschaft zusammen?

  14. #590
    Senior Member Avatar von O M
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,312
    Danke
    373
    Bedankt 370 mal in 232 Beitrag
    Wie kann man Fußballfan sein, wenn das doch nur noch große Geldmache ist und sich manche Leute dadurch dumm und dämlich verdienen ...?
    [align=center][/align]

    [align=center]RUHE IN FRIEDEN - Michi - Auf immer einer von uns !

    RIP 05.05.2010[/align]

  15. #591
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    Wie kannst du eigentlich Bayern Mitglied sein, wo die jedes Jahr nach Katar fahren. Ein Land, wo die Machthaber offen homophob und antisemitisch sind, wo Homosexuelle verfolgt werden, wo Menschenrechte verletzt werden. Wie passt das gleichzeitig mit deiner Austria Mitgliedschaft zusammen?
    “whatabout-ism“
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  16. #592
    Senior Member Avatar von Verteiler
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    963
    Danke
    1,902
    Bedankt 950 mal in 425 Beitrag
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    Wie kannst du eigentlich Bayern Mitglied sein, wo die jedes Jahr nach Katar fahren. Ein Land, wo die Machthaber offen homophob und antisemitisch sind, wo Homosexuelle verfolgt werden, wo Menschenrechte verletzt werden. Wie passt das gleichzeitig mit deiner Austria Mitgliedschaft zusammen?
    Naja, im Prinzip hast du recht, aber wo soll man beginnen/enden , unsere Austria und nicht nur, fährt auch jedes Jahr auf Trainingslager zum einem Kriegsführenden Land, das die Menschenrechte nicht so genau nimmt !

  17. #593
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    816
    Danke
    790
    Bedankt 568 mal in 281 Beitrag
    Sorry aber wie man sich über Beschimpfungen im Fussball aufregen kann? Das ist doch absolut alltäglich. Dann hätte Herr Hopp halt beim Golf bleiben sollen. Und im übrigen hat er sich diese Beschimpfungen selbst zuzuschreiben, wenn er Kollektivstrafen fordert und Schallkanonen auf Auswärtsfans richtet.

  18. #594
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,511
    Danke
    6,890
    Bedankt 6,311 mal in 2,100 Beitrag
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    Wie kannst du eigentlich Bayern Mitglied sein, wo die jedes Jahr nach Katar fahren. Ein Land, wo die Machthaber offen homophob und antisemitisch sind, wo Homosexuelle verfolgt werden, wo Menschenrechte verletzt werden. Wie passt das gleichzeitig mit deiner Austria Mitgliedschaft zusammen?
    Das hat du abgeschrieben, so argumentieren auch die Ultras.
    Und ich bin Anhänger von vielen Vereinen und halt auch Mitglied. Mit diesen - verzeih - sehr billigen Argumenten wie oben, dürftest du kaum in ein Land fliegen oder fahren, was außerhalb Österreichs liegt und auch keine Produkte aus China, Indonesien, Brasilien, Türkei oder Ungern usw. kaufen. Und Weltmeisterschaften müssten in allen Bereichen des Sports abgesagt werden.
    Und was Hopp betrifft, so wirst du als Informierter wohl wissen, dass er nur einen Bruchteil seines gut verdienten Gelds für Fußball ausgegeben hat und somit auch einen Verein in dieser Region geschaffen hat, die dort weder mit einem schönen Stadion, noch mit einem bedeutenden und erfolgreichen Fußballklub gesegnet ist. Er hat einen viel größeren Teil seines Gelds in die Krebsforschung investiert, hat Kindergärten und Schulen bauen lassen und ist auch sonst sehr sozial unterwegs. Das, was die Ultras bemängeln, ist, dass es kein Verein ist, der alle Mühen des Aufstiegs auf sich nehmen musste, sondern - ähnlich wie die Bullen - es mit Geldmitteln schneller schaffte. Laut Ultras ging die Aktion gestern nicht gegen Hopp, sondern gegen den DFB. Sie war mit den Ultras vom BVB und Köln akkordiert.
    Für Menschen, die einen Fußballklub dazu benützen um ihrer sozial isolierten Welt zu entkommen und Anschluss in Gruppen suchen, die ihnen eine Heimat bieten, habe ich vollstes Verständnis. Für Chaoten allerdings, die mit Fußball schon weniger am Hut haben und nur Chaos verursachen wollen, allerdings weniger bis gar nicht. Nicht wenige von ihnen sind auch politisch gesteuert oder lassen sich benutzen.
    Daher gibt es aus meiner Sicht nur eines: Gegen die Letztgenannten mit aller Schärfe vorgehen, damit der Fußball, den wir ja lieben, nicht kaputt geht.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  19. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Chrisi (02.03.20),violetchris (01.03.20)

  20. #595
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Das hat du abgeschrieben, so argumentieren auch die Ultras.
    fast wortwörtlich aus deren Stellungnahme, die auch im KURIER zu lesen ist.
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  21. #596
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    Und im übrigen hat er sich diese Beschimpfungen selbst zuzuschreiben, wenn er Kollektivstrafen fordert und Schallkanonen auf Auswärtsfans richtet.
    Beweise mal diese Behauptung. Wo hat Herr Hopp Kollektivstrafen gefordert. Hat er persönlich eine Schallkanone angeordnet oder eingeschaltet?

    Ist ja herrlich, ein Bild eines Menschen in ein Fadenkreuz zu stellen und Du Hurensohn dazu zu schreiben und im Nachhinein versuchen, dem ganzen eine politische Dimension zu geben... Wenn den Ultras so sehr daran liegt, dass Bayern nicht nach Katar fährt, wo waren denn da die Proteste?
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  22. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    tifoso vero (01.03.20)

  23. #597
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    816
    Danke
    790
    Bedankt 568 mal in 281 Beitrag
    @Tifoso
    Der Fussball wird nicht durch die Fans im Stadion kaputt gehen, sondern durch Leute wie Hopp, die seelenlose Vereine aus dem Boden stampfen, für die sich kein Schwein außerhalb Hoffenheims interessiert.

    @Violetchris
    Die Proteste gegen Katar gab es von den Bayern Ultras, ist natürlich jetzt die ideale Gelegenheit diese mundtot zu machen, und die Fans haben der Sache keine politische Dimension gegeben, sondern DFB- und Vereinsverantwortliche, um das ganze unnötig zu skandalisieren.

  24. #598
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Kein Schwein interessiert sich für Hoffenheim? Aber Fangruppen aus Berlin, Dortmund, Köln, München malen Transparente, die faktisch seinen Tod fordern... siehst du den Widerspruch deiner eigenen Argumente nicht?
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  25. #599
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    816
    Danke
    790
    Bedankt 568 mal in 281 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Kein Schwein interessiert sich für Hoffenheim? Aber Fangruppen aus Berlin, Dortmund, Köln, München malen Transparente, die faktisch seinen Tod fordern... siehst du den Widerspruch deiner eigenen Argumente nicht?
    Net kindisch sein. Übrigens fordern unsere Ultras auch den Tod von MK?

  26. #600
    Senior Member Avatar von O M
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,312
    Danke
    373
    Bedankt 370 mal in 232 Beitrag
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    @Tifoso
    Der Fussball wird nicht durch die Fans im Stadion kaputt gehen, sondern durch Leute wie Hopp, die seelenlose Vereine aus dem Boden stampfen, für die sich kein Schwein außerhalb Hoffenheims interessiert.
    Wenn sich niemand außerhalb Hoffenheims für den Verein dort interessiert sollte es ja kein Problem geben. Dir ist aber schon bewusst, dass beispielsweise ein Derby abgebrochen wurde weil sogenannte Fans aufs Spielfeld gelaufen sind oder manche Familien lieber ohne Kinder bzw. gar nicht mehr ins Stadion gehen (nicht nur weils so teuer ist sondern) weil sie sich nicht sicher fühlen.

    Manche Fans/Gruppierungen nehmen sich scheinbar (vor allem) beim Fußball zu wichtig und mir kommt vor als wäre ihnen der Verein weniger wichtig als sie selbst ... Stichwort Selbstinszenierung.
    [align=center][/align]

    [align=center]RUHE IN FRIEDEN - Michi - Auf immer einer von uns !

    RIP 05.05.2010[/align]

  27. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir O M wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Chrisi (02.03.20),violetchris (02.03.20),zkk (03.03.20)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutscher Cup 2011/2012
    Von Schwejk Josef im Forum andere Ligen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.02.12, 08:26
  2. Trikots 2011/2012
    Von ABuster im Forum Kampfmannschaft
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.07.11, 08:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •