ONLINE BUCHMACHER EXPEKT ERÖFFNET FANBOTSCHAFT IN WIEN

Euro-Zeit ist Reisezeit! Bestimmt auch für einige der über 1,5 Millionen expekt Kunden. Für diese wird während der EM in Wien ein Anlaufpunkt im Prater errichtet.

Im Sportcafe Ogris kann man über vergangene Spiele diskutieren und wer keine Tickets ergattern konnte auf Leinwand alle Spiele Live mitverfolgen. Wetten werden ebenfalls vor Ort angenommen und das erste Getränk übernimmt expekt! Fußballfan, was willst du mehr? Ausserdem sind unter anderem Fredi Bobic oder Zibi Boniek zu Gast in der Expekt Botschaft.

Wir haben mit Patrick Handl, Österreich-Geschäftsführer der Firma expekt.com, ein Gespräch vor dem größten Sportevent des Jahres geführt.

In Wien gibt es die Fanmeile und zahlreiche andere Public Viewing Zonen, wieso dann eine Expekt Fanbotschaft?

- Uns geht es bei der Expekt Botschaft nicht darum einen Massenevent aufzuziehen, sondern in gemütlicher Umgebung und kleinerem Rahmen für unsere Kunden erreichbar zu sein. Wer hat denn sonst die Gelegenheit mit Andi Ogris, Fredi Bobic oder Zibi Boniek ein Spiel zu sehen? Auf der Fanmeile sind solche Kaliber unerreichbar im VIP-Bereich verschanzt.

Kleiner Rahmen? Wird es dann nicht erst recht wieder eine VIP-Veranstaltung?

- Nein, bei expekt.com ist jeder Kunde ein VIP und es gibt auch keine Zugangsbeschränkungen. Jeder ist gerne willkommen solange die Kapazitäten reichen. Wir werden auch Pressekonferenzen abhalten, bei der wir für die Journalisten natürlich die nötigen Rahmenbedingungen schaffen müssen. Aber ich denke dafür wird jeder Verständnis haben.

Wieso sollten Ihre Kunden ins Sportcafe Ogris pilgern?

- Ich denke da gibt es einige gute Gründe. Der naheliegendste: vermutlich kommt man ohnehin am Sportcafe vorbei. Wer in Wien Urlaub macht ist früher oder später ohnehin einmal im Prater bzw ist die Nähe zum Stadion ebenfalls unschlagbar. Dazu noch unsere Experten vor Ort und zu guter letzt ist auf der Fanmeile das Bier mit €4,50 angesetzt, für unsere online Kunden geht das erste in der expekt Botschaft auf unsere Rechnung...

Wieso diese Mühe, expekt.com ist doch ein online Unternehmen?

- Das ist richtig, unser Hauptgeschäftszweig ist das online Business. Die Kunden sehen nur die Plattform, nicht aber die Leute dahinter. Wir haben bei anderen Live-Events wie zB unserer Poker-Kreuzfahrt Anfang des Jahres gesehen, wie wichtig den Kunden der persönliche Kontakt ist. Es war auch für uns alle bei expekt eine tolle Erfahrung und ich hoffe natürlich zur EM auf eine ähnlich gute Resonnanz.

Wann hat denn die Botschaft Ihre Pforten geöffnet?

- Das Cafe hat von 9h00 bis 0h00 geöffnet. Ein expekt Mitarbeiter wird ab 9. Juni jeweils von 13h bis 18h anwesend sein, vermutlich noch viel länger, denn der Service im Sportcafe Ogris ist ausgezeichnet und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt (lacht).

Sie haben von Presskonferenzen gesprochen. Gibt es Details?

- Einige Termine sind schon fixiert. Zum Einen wird Zibi Boniek am 13. Juni ab 13h nach dem Spiel Österreich gegen Polen mit Andi Ogris das Spiel analysieren und sich den Fragen der Journalisten stellen. Beim Spiel Deutschland-Österreich wird Fredi Bobic am 16. Juni ab 15h anwesend sein. Nach dem offiziellen Teil haben auch alle Kunden die Möglichkeit sich mit den Ex-Profis zu unterhalten.

Die expekt Botschaft ist im Sportcafe Ogris, Zufahrtsstrasse 1, 1020 Wien angesiedelt. Eingang durch das Park Casino. Mehr Infos unter

http://www.park-casino.at/base.php?Page=WettCafe

Journalisten, die an einer Pressekonferenz teilnehmen möchten werden ersucht sich vorher zwecks Planung unter austria@expekt.com anzumelden.