PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fußball-WM wird auf 48 Teams aufgestockt



Felly
10.01.17, 10:49
Das FIFA-Council hat die Aufstockung der WM-Teilnehmerzahl beschlossen.

Beim Turnier 2026 werden erstmals 48 statt der bislang 32 Mannschaften um den Titel spielen, entschied der Rat des Fußball-Weltverbandes am Dienstag in Zürich.

Die 48 Teilnehmer werden auf 16 Gruppen mit je drei Teams aufgeteilt.

Fizz
10.01.17, 10:55
Das FIFA-Council hat die Aufstockung der WM-Teilnehmerzahl beschlossen.

Beim Turnier 2026 werden erstmals 48 statt der bislang 32 Mannschaften um den Titel spielen, entschied der Rat des Fußball-Weltverbandes am Dienstag in Zürich.

Die 48 Teilnehmer werden auf 16 Gruppen mit je drei Teams aufgeteilt.



mit DREI Teams? Weiß man schon wer dann aufsteigt, nur der Gruppenerste oder die ersten 2?

Yoda
10.01.17, 10:57
Die ersten 2 und dann gehts im KO-System weiter.

Der Weltmeister hat also weiterhin 7 Spiele zu bestreiten.
Nur die Gesamtzahl der Spiele steigt von 64 auf 80.

bombay
10.01.17, 11:06
was ich nie verstehen werde ist, warum man dazu noch 9 Jahre warten muss! warum nicht schon bei der übernächsten WM 2022?

Yoda
10.01.17, 11:08
Weil die WM 2022 mit der Vorraussetzung von 32 Teilnehmern vergeben wurde nehm ich mal an.

Fizz
10.01.17, 11:41
Die ersten 2 und dann gehts im KO-System weiter.

Der Weltmeister hat also weiterhin 7 Spiele zu bestreiten.
Nur die Gesamtzahl der Spiele steigt von 64 auf 80.

Das heisst, für den Weltmeister wird aus einem Gruppenspiel ein KO Spiel, sonst ändert sich wenig?

Yoda
10.01.17, 11:44
Richtig erkannt ;-)
Eigentlich gilt das sogar für alle 32 Aufsteiger.
Das 3. Gruppenspiel wird ersetzt durch das 1/16-Finale und danach geht es wie gewohnt weiter.

Am interessantesten wird es wohl, wie die 16 zusätzlichen Plätze verteilt werden.
Afrika und Asien werden wohl am meisten zusätzliche Plätze bekommen.
Schätze so jeweils 5.
Südamerika wird wohl gleich bleiben.
Nordamerika und Europa dann den Rest.
Entweder 2 und 4 oder 3 und 3.

M@nny
10.01.17, 15:09
Panini wirds freuen...

violetchris
10.01.17, 15:47
Panini wirds freuen...

Könnte bitte mal irgendjemand an die Kinder denken!

Felly
10.01.17, 16:18
Könnte bitte mal irgendjemand an die Kinder denken!

Oder an die, dann fast Pensionisten :biggrin::biggrin:

violetchris
10.01.17, 16:45
2390

1. Entwurf für Panini-Sammelalbum für die Fußball-WM 2026 geleaked!

Yoda
11.01.17, 07:59
Die Diskussion ist teilweise schon witzig, weil wenn Jogi Löw von einer Mehrbelastung spricht, hat er sich scheinbar noch gar nicht mit dem Modus beschäftigt.
Da es ja für keine Mannschaft mehr Spiele als bisher geben wird.
Oder wenn das Sprüche wie "Wer freut sich nicht auf Nepal gegen Aserbaidschan oder Liechtenstein gegen Fidschi“ kommen, zeigt das auch von wenig Beschäftigung mit der Materie. Diese Mannschaften werden auch weiterhin nicht bei einer WM dabei sein.
Also sollte man das ganze schon etwas faktenlastiger betrachten.
Glaubt wirklich wer das, das Niveau sinkt, wenn statt 5 dann 10 Mannschaften aus Afrika dabei sind ? Wohl kaum.

Fizz
11.01.17, 08:05
Die Diskussion ist teilweise schon witzig, weil wenn Jogi Löw von einer Mehrbelastung spricht, hat er sich scheinbar noch gar nicht mit dem Modus beschäftigt.
Da es ja für keine Mannschaft mehr Spiele als bisher geben wird.
Oder wenn das Sprüche wie "Wer freut sich nicht auf Nepal gegen Aserbaidschan oder Liechtenstein gegen Fidschi“ kommen, zeigt das auch von wenig Beschäftigung mit der Materie. Diese Mannschaften werden auch weiterhin nicht bei einer WM dabei sein.
Also sollte man das ganze schon etwas faktenlastiger betrachten.
Glaubt wirklich wer das, das Niveau sinkt, wenn statt 5 dann 10 Mannschaften aus Afrika dabei sind ? Wohl kaum.

Es ist halt das typische: Die großen Nationen holen sich gern die Spieler aus der ganzen Welt für die eigenen Vereine, aber grundsätzlich wollen sie dann unter sich sein. 4 Fixplätze für die 4 Topnationen in der CL, und eine WM möglichst klein. Nicht dass mal ein Außenseiter auch was reißt, oder vom Kuchen etwas abbekommt...

violetchris
11.01.17, 08:52
Glaubt wirklich wer das, das Niveau sinkt, wenn statt 5 dann 10 Mannschaften aus Afrika dabei sind ? Wohl kaum.

ICH! Der afrikanische Fußball tritt mMn seit 1990 auf der Stelle! Früher habe ich gerne Africa Cup auf Eurosport gesehen, mittlerweile wende ich mich da mit Grauen ab.

Fizz
11.01.17, 09:51
ICH! Der afrikanische Fußball tritt mMn seit 1990 auf der Stelle! Früher habe ich gerne Africa Cup auf Eurosport gesehen, mittlerweile wende ich mich da mit Grauen ab.

Ja, kann sein. Aber wenn man die Länder ausschliesst, wird's nicht besser werden, eher im Gegenteil. Der Präsident vom San Marino hats find ich schön gesagt: Mit dem Geld, was sie für ein Spiel gegen Deutschland bei der Quali bekommen, bauen sie sich ein Trainingszentrum.

Sinkt halt das Niveau von einer der ersten drei Partien ein wenig. Und solls halt 3 Spiele mehr geben die der von der CL deppert gemachte Fan uninteressant findet. Es wird nicht der Fußball kaputt gemacht (im Gegensatz IMO zur CL), die Deutschen werden genausoviel Spiele wie vorher haben, und die Deutschen Fernsehsender werden nicht eingehen. Die Vorteile überwiegen für mich, deshalb seh ich das ganz entspannt.

violetchris
11.01.17, 10:16
A propos Deutschland, hier ist man wieder am "die Holländer rollen". :-)

2391

Quelle: Der Postillon

tifoso vero
11.01.17, 15:43
Ich sehe dem sowieso sehr entspannt entgegen. Das einzige, was ich mir wirklich wünsche, ist, dass ich das noch erleben kann. Mehr will ich eh nicht.... ;-)

tifoso vero
17.06.17, 16:47
Finde das einen richtigen und starken Auftritt von Rüdiger in Russland beim Confed Cup:

http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/680201/artikel_ruedigers-starker-auftritt-zum-thema-rassismus.html