PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FIFA U17-WM 2013 in VAE



romario
19.10.13, 15:42
Gerade läuft das Spiel unserer U17 gegen Kanada. Vor ein paar Minuten hat unser Sascha Horvath Österreich mit 1:0 in Führung gebracht.

romario
19.10.13, 16:17
Binnen kürzester Zeit gehen die Kanadier mit 1:2 in Führung. Die Abwehr ist schlecht eingestellt und das schon das ganze Spiel, aber das ist auch kein Wunder mit diesem Trainer. Der hat doch schon bei den letzten beiden Turnieren, bei dem er Mannschaften trainiert hat versagt.

romario
19.10.13, 16:20
Ausgleich durch Zivotic. Für die Tore sind wohl nur unsere Spieler zuständig.

romario
19.10.13, 16:54
Das Spiel endet mit 2:2. Nach dem Ausgleich hatten wir auch noch einige Chancen auf den Siegtreffer, aber er fiel leider nicht mehr. Horvath und Zivotic wieder mit einer tollen Leistung.

Felly
19.10.13, 18:16
War im Großen und Ganzen eine gute Partie der Youngsters.

Einige Schwächen in der Defensive und auch unnötige Abspielfehler, Horvath jedenfalls bester Mann am Platz.

"Gut" nur, dass der SchORF Tennis zeigt und das WM Match als Aufzeichnung.

GsD gibt's Eurosport.

tifoso vero
19.10.13, 22:01
Bei der EM starteten wir mit einer Niederlage und spielten schlecht. Dann qualifizierten wir uns für die WM. Heute spielten wir gut, wenn auch nicht sehr gut, holten einen Punkt und sind im Turnier drinnen. Horvath und Zivotic sowie Endlicher (toll sein Solo!) wieder unter den Besten, wenn nicht die Besten und schade, dass Sascha gegen Ende des Spiels den "Hunderter" über die Latte schoss. Leider war die IV nicht so gut und brachte viel Unsicherheit in das Defensivspiel.
Noch etwas: Dieses Spiel sollte als Lehrspiel für österreichische Fußball-Reporter gelten. Was der deutsche Kommentator uns da so erzählte, wie er sich über die einzelnen Spieler genau informierte (auch bei den Kanadiern) und dennoch das Spiel spannend und gut lesend schilderte, war schon beeindruckend.

Felly
20.10.13, 13:16
Stimmt, die Reportage bei Eurosport war sehr gut, bis ausgezeichnet.

romario
25.10.13, 20:08
Das letzte Gruppenspiel gegen den Iran ging verloren und unsere U-17 fährt mit 1 Punkt als Gruppenletzter nach Hause. Der unfähige Stadler hat es wieder einmal nicht geschafft mit einem Superkader die Gruppenphase zu überstehen. Das ist doch wieder einmal der Beweis dafür, dass beim ÖFB die meisten Trainer durch Freunderlwirtschaft zu ihren Jobs kommen. Stadler ist als Trainer genauso ungeeignet wie Herzog. Das schlimme ist, dass wir den wahrscheinlich als Nachfolger vom Koller als Nationalmannschaftstrainer bekommen werden.

Schwejk Josef
25.10.13, 21:30
Der unfähige Stadler

Kann man das auch durch Argumente untermauern?

romario
25.10.13, 23:25
Kann man das auch durch Argumente untermauern?

Du brauchst dir einerseits nur die Ergebnisse bei den letzten 3 Turnieren von Stadler anschauen und den Kader den er jeweils hatte. Andererseits hat man bei den Spielen dieser WM gesehen, dass er von Taktik nicht viel versteht. Die Abwehr war ziemlich unorganisiert, man hatte nicht das Gefühl, dass die Mannschaft vom Trainer richtig eingestellt wurde. Die Tore waren meist auch nur Einzelleistungen zu verdanken.

mambo
26.10.13, 08:21
Du brauchst dir einerseits nur die Ergebnisse bei den letzten 3 Turnieren von Stadler anschauen und den Kader den er jeweils hatte. Andererseits hat man bei den Spielen dieser WM gesehen, dass er von Taktik nicht viel versteht. Die Abwehr war ziemlich unorganisiert, man hatte nicht das Gefühl, dass die Mannschaft vom Trainer richtig eingestellt wurde. Die Tore waren meist auch nur Einzelleistungen zu verdanken.
Was ist, wenn die Buam die Vorgaben nicht umsetzen können? Ich denke, es ist nicht immer NUR der Trainer der Schuldige!